Beiträge von Jannowanno

    Guten Abend!


    ich bin noch einmal in mich gegangen und habe mir die Sache überlegt. Ich lasse mir am Donnerstag die R8 Wave Bremse einbauen. Klar, der Aufpreis von 1000 € zur originalen TT Bremse ist nicht ohne, aber ich denke, dass ich damit besser bedient sein werde. Ich danke euch für eure Meinungen und wünsche noch einen schönen Abend!


    Gruß


    Jan

    Danke für Eure Antworten, auch wenn Ihr leider vom Thema abgeschweift seid.
    Alf007, darf ich fragen, was du für den Spaß bezahlt hast? Ich fahre immer noch mit der Verschleißanzeige rum. Die R8 Bremse ist mir mit 2500 € zu teuer. War heute bei VW und da wurde ein Preis aufgerufen von ca. 1500 € für Scheiben und Klötze (nur vorne).
    Bin etwas unentschlossen. Habe auch noch die Möglichkeit, die Scheiben und Klötze original zu lassen und andere Bremsbeläge zu nehmen. Oder eine Bremboanlage.
    Was würdet ihr vorziehen? Der Wagen hat jetzt 87.000 km runter und ich weiß nicht, wie lange ich ihn noch fahren werde. Es können 2 Jahre oder länger sein, kann aber auch kürzer werden... ach, ich bin ratlos ;)

    Hallo Freunde,


    ich hoffe, ich fange jetzt kein doppeltes Thema an (Suchfunktion hat nichts ergeben), aber verzeiht bitte, falls es doch der Fall sein sollte.
    Ich habe gerade ein kleines Problem. Seit einer Woche zeigt mein Bordcomputer an, dass meine Bremsbeläge runter müssen. Da meine Scheiben auch ziemlich lange drauf sind, überlege ich, direkt eine bessere Bremse einbauen zu lassen.
    Mein Haustuner hat mir vorgeschlagen, die neue Wave Bremse vom R8 zu nehmen. Die Hätte acht Kolben und eine bessere Kühlung und wäre "plug and play".
    Was sagt ihr dazu? Lohnt sich der Umbau oder sollte ich einfach nur neue, originale Bremsbeläge drauf machen? Hat jemand Erfahrungen mit der Bremse?


    Vielen Dank vorab!


    Gruß


    Jan

    Guten Abend zusammen,


    ich habe Ende letzten Jahres ein Start-Up Unternehmen im Bereich der Gastronomie gegründet.
    Dafür suche ich dringend einen Koch / Beikoch aus der Nähe von Krefeld.
    Gibt es zufällig hier einen oder kennt jemand einen Koch, der gerade arbeitsuchend ist und Lust auf eine neue Herausforderung hat?


    Vielen Dank


    Gruß


    Jan

    Hallo zusammen,


    ich hoffe, ich habe jetzt in der Suche nicht ein Thema übersehen, welches meine Frage beantworten könnte.
    Ich bin auf der Suche nach einer guten Rad-Reifen Kombi für die Rennstrecke. Habe mir vom Reifenservice die OZ Superleggera HLT in 9x19" mit ET 42, zusammen mit dem Michelin Pilot Sport Cup 2 in 255/35 R19 anbieten lassen. Da mir das Ganze dann doch etwas zu teuer für einen Wochenendradsatz ist, wollte ich mal wissen was ihr so fahrt und welche Alternativen es gibt. Die Reifen sollen halt nur aufgezogen werden, um damit zur Nordschleife zu fahren, ein paar Runden zu drehen und um dann wieder zurück zu fahren (hab leider keinen Hänger). Danach kommen sie wieder runter und die 20" wieder drauf.


    Danke euch!


    VG Jan

    Ich habe vor kurzem auch meinen TTRS bei ASG machen lassen. Ebenfalls nur den ESD in der Variante V2/V3. Ich habe auch die Klappensteuerung per Funkfernbedienung drin. Funktioniert tadellos und ich bin mit dem Sound sehr zufrieden.
    Vor allem der Kaltstart ist geil :thumbsup: Da fallen meine Nachbarn immer aus dem Bett :saint:
    Kann die Jungs auch nur sehr empfehlen!

    Hallo Jan!
    Wie geschmiert würde ich jetzt nicht sagen (Motorsteuergerät) :whistling:
    Und dann die Sache mit dem Vorkat raus das würde keiner merken,naja....... Vielleicht ATU nicht.
    Nicht falsch verstehen,geht natürlich nicht gegen dich.Wenn du zu uns kommst ich schweige wie ein Grab :)


    Gruss Frank


    Hi Frank,


    das Steuergerät hatte nichts mit dem Vorkat zu tun. der MOTOR läuft einwandfrei bisher.
    TÜV habe ich nicht bei ATU machen lassen (können die das überhaupt? :D ). Es ist jedenfalls nicht aufgefallen, dass der Vorkat draußen ist.
    Für dein Schweigen danke ich dir ;)


    Gruß

    Moin,


    vielleicht kann ich auch was zum Thema beitragen.
    Ich fahre seit einem Jahr ohne Vorkat durch die Gegend. Sicher gibt es das Problem mit der Lambda Sonde, was sich aber durch umprogrammierung im SG beheben lässt.
    Eigentlich habe ich den Vorkat raus genommen um den Motor zu entlasten und damit haltbarer zu machen (Senkt angeblich die Abgastemperatur um ca. 100 °C).
    Ich fahre 40.000 km mit meinem TTRS pro Jahr und er läuft wie geschmiert. Dass man ohne Vorkat mehr Leistung raus holen kann wusste ich auch nicht :)

    Wenn ich meine Meinung äußern darf muss ich sagen, dass ich den neuen TT richtig stark finde.
    Gut, an der Karrosserieform hat Audi jetzt keine wirkliche Neuerung rausgehauen (sieht von der Seite aus wie der jetzige 8J), aber der Innenraum ist meiner Meinung nach sehr gelungen. Kein Display mehr in der Mitte, hochwertige Optik durch und durch und Formen, die gut in einander übergehen.
    Und wenn der TTS schon 310 PS hat, dann steigert das meine Vorfreude auf den RS sehr :) :daumenhoch:


    Sind Preise schon bekannt?

    Erst einmal danke für eure Antworten.


    Also, zu weich war er vielleicht ein kleines bisschen. Ich wurde gerne das Foto hochladen wo man sieht, wie tief er einfedert. Man darf das doch so lange das Wasserzeichen vom Fotografen noch drauf ist oder?
    Hoch Schrauben ist natürlich auch eine Option. Allerdings find ich den Aufwand bisschen hoch für zwei Runden nordschleife. Reifen runter, Gewinde verstellen, Reifen hoch....und das gleiche nach der nordschleife wieder. Bei der druckstufenverstellung geht es an einem Rädchen unterhalb vom Dämpfer. Dazu muss das Auto nur aufgebockt werden.
    Radkasten ausräumen ist auch eine Option. Denke der Reifen schleift auch nur an dieser spritzschutzmatte, weil ich keine Spuren an den Reifen gefunden habe. Aber welche Möglichkeiten gibt es die spritzschutzmatte zu verkleinern bzw. Mehr Platz im radkasten zu schaffen?


    Danke euch!


    Gruß, Jan

    Hi Leute,


    habe über die Sufu wieder nichts gefunden, daher ein neues Topic.
    Ich war vor drei Wochen das erste Mal auf der Nordschleife. Hat natürlich tierisch viel Spaß gemacht. Leider musste ich aber feststellen, dass, gerade in den Passagen mit starker Kompression, der Wagen an der Hinterachse ziemlich stark einfedert und so im Radkasten schleift.
    Fahre am Sonntag wieder hin und wollte vorher die Druckstufe an der HA härter stellen, sodass der Wagen nicht mehr so in die Knie geht.


    Da hier bestimmt auch einige das KW V3 fahren, dachte ich, ich frag mal ob jemand eine Nordschleifenabstimmung für den RS hat, also was Zug- und Druckstufe angeht?!


    Danke!


    Gruß, Jan

    Hi Leute,


    ich wurde gerade von meinem Freundlichen angerufen. Es gäbe eine Produktverbesserung beim TTRS bzgl. des Allradantriebs. Dabei würde eine neue Software in das Steuergerät eingespielt die Probleme mit der Kardanwelle, hervorgerufen durch Launch Control starts, lösen soll.


    Habt ihr auch schon davon gehört? Ich kann mir schlecht vorstellen, dass eine Softwareänderung ein mechanisches Bauteil haltbarer machen soll, ohne die Leistung bei Launch Control starts runter zu nehmen.


    Frank, weißt du was davon?


    Jan

    Danke euch! Ja genau, gut beobachtet ;)
    Es folgt auch noch ein Video von meinem RS. Werde den Link hier posten. Könnt aber auch gerne auf Facebook meine Kollegen von Art in Motion liken. Dann könnt ihr das Video aus erster Hand sehen! Freut mich, dass dir das Video gefallen hat!

    Habe neue Fotos von meinem Auto. Diese wollte ich euch nicht vorenthalten!


    Dickes Danke an meine Freunde von Art in Motion und SO Designs an dieser Stelle!









    Hi Frank!
    Ne, zerlegt kann man nicht sagen! Hab mir hinten links einen Stein zwischen Scheibe und Abdeckblech eingefangen. Konnte aber wieder raus gemacht werden. An der neuen Bremse ist nichts dran. ;)


    @Jan: Also ich bin mit dem Fahrkomfort zufrieden. Natürlich ist der Wagen hart, manchen auch zu hart. Aber ich bin da sehr kompromisslos eingestellt. Entweder ganz Sportwagen oder gar nicht. ;) Muss jeder für sich selber wissen aber ich bin mit den 20 Zöllern und dem KW Variante 3 in der Kombination zufrieden, trotz Bandscheibenvofall ;)