Beiträge von Dragooo

    Dieses Schwitzen der Dämpfer ist unkritisch. Das haben selbst neue Autos. Audi hat dazu zahlreiche TPIs mit Fotos zum Vergleich. Erst wenn richtig blankes Öl den Dämpfer herunterläuft spricht man von einer Undichtigkeit. Mit der Dämpferleistung hat das aber nichts zu tun.

    Um die Neigung zu verstellen, muss man die Türverkleidung demontieren.


    Stell doch erstmal die Höhe korrekt ein. Das geht am schnellsten. Wenn du die Scheibe eingestellt hast, nicht vergessen die Fensterheber neu zu initialisieren.

    Ich würde den von Privat nehmen und zwar aus 3 Gründen.


    Zum einen, weil die ersten beiden mit großer Wahrscheinlichkeit Leasing-Rückläufer sind(genau 3 Jahre alt). Also Firmenwagen, Scheiß drauf, Vollgas, in 3 Jahren eh weg.


    Zum anderen hat der letzte als Einziger die Neuwagen-Anschlussgarantie. Also hast du bis 2017 volle Werksgarantie.


    Dann gehe ich mal davon aus, dass der Privatmann am pfleglichsten mit seinem Auto umgegangen ist...


    Am Preis geht vielleicht auch noch was.

    Und das Auto über Nacht nach draußen stellen. Zumindest da, wo sichergestellt ist, dass der Funkempfänger Guten Empfang hat. Ich meine zu wissen um 03:00 Uhr oder 04:00 wird die Uhr neu synchronisiert.

    Man kann die Scheibe auch in ihrer Neigung einstellen.


    In den meisten Fällen, geht die Scheibe nicht weit genug unter die Dichtung.


    Es gibt dafür Sollwert, stehen in der Elsa.


    Kleiner Tipp:


    Wenn die Beifahrerseite ohne Geräusche ist, dann daran orientieren.

    Wenn du die Tür neu einstellst, wirst du höchstwahrscheinlich auch den Kotflügel neu einstellen usw.


    Das wäre Quatsch.


    Wie steht denn die Türkante zum Seitenteil? Schleift die Tür am Schließbügel beim Öffnen und Schließen?


    Höchstwahrscheinlich wirst du nur die Seitenscheibe neu einstellen müssen.


    Von unten zwei Gummistopfen entfernen und mit einem langen Torx-Schraubendreher die Scheibe in der Höhe verstellen.

    Es kann durchaus sein, dass das Kabel aus deinem Q7 nicht passt. Der 2009er Q7 müsste bereits das MMI 3G haben, das mit deinem TT nichts gemein hat.


    Am Besten ist es mit dem Fahrzeugschein zum Audi-Partner zu fahren. Der kann dir dann genau sagen, welches Kabel das richtige ist.

    So,wie es aussieht scheint der Kat tatsächlich Defekt zu sein. Hier ist wohl mechanisch alles in Ordnung. Wie der Eintrag schon besagt, bleibt dir wohl nix anderes übrig, als den Kat zu ersetzen. Bei einem 11 Jahre alten Auto kann das durchaus mal passieren. So ein Kat unterliegt eben einem gewissen Verschleiß.

    Nach 4 gemächlichen Jahren mit meinem Audi A6 2.7 TDI hatte ich wieder Lust auf etwas sportlicheres...


    Das neue Auto sollte folgende Kriterien erfüllen:


    -genug Platz für mich(1.97m, 140kg :tanzen: )


    -VW-Konzern


    -Diesel


    -Viel zum spielen... :haha:


    -nicht mehr so ein Panzer wie der A6


    -Unterhaltsmäßig ähnliches Niveau


    Also was blieb dann übrig?!?!?!?


    Audi A4? - Nee, zu kleiner Einstieg, hat einfach nicht dieses Haben-Wollen-Gefühl ausgelöst...
    Audi A5? - Bildschönes Auto, aber... Nee, 2.0TDI in so einem Auto, geht garnicht, Multitronic schockt nicht mehr und 3.0TDI Quattro S-Tronic sprengt den finanziellen Rahmen
    Audi A3? - Geiles Auto, schön viele Spielereien, 184 PS Quattro...kommt in die engere Auswahl!


    Skoda - spricht mich überhaupt nicht an
    Seat - Der neue Leon FR macht ne sehr schicke Figur, aber der Innenraum... :kotzen:


    VW CC - auch bildschön, aber mega enger Einstieg
    VW Scirocco - Nee, schockt nicht!!!
    VW Golf....


    Naja ich habe dann einen normalo VW Golf 2.0TDI DSG Highline übers Wochenende probe gefahren und was soll ich sagen... der hatte es mir irgendwie angetan.


    Nur damals(04/2013) gab es noch keinen GTI/GTD oder R-Line...


    Den GTD habe ich also blind bestellt...


    Folgende Ausstattung:


    VW Golf 7 GTD DSG


    Black Magic Perleffekt


    Lederausstattung schwarz mit silbernen Ziernähten


    3-Türer


    Navi Discover Pro
    Dynaudio Soundsystem
    Car-Net
    Premium Autotelefon
    Sprachbedienung
    Multifunktionslenkrad
    Fahrprofilauswahl
    Auto-Hold
    Einparkhilfe vorne und hinten incl. Einparkassistent
    Frontscheibe Infrarot-reflektierend und drahtlos beheizbar
    Spurhalteassistent
    Front-Assist
    Dynamic-Ligt Assist
    Spiegelpaket
    abgedunkelte Scheiben hinten
    Sport&Sound Paket(rot lackierte Bremssättel, 18 Zoll Felgen "Nogaro", SOUND AKTOR :tanzen: in der Auspuffanlage)
    LED-Nebelscheinwerfer


    Abholung in der Autostadt war am 13.09.2013 und was soll ich sagen... definitiv die richtige Entscheidung!


    Von der Leistung her absolut Top und der Sound Aktor bereitet ne Menge Spaß!!!


    Ich habe mich wegen des Preises zum einen und wegen des nicht lieferbaren Sound-Aktors zum anderen gegen den A3 entschieden.


    Nächstes Jahr folgt dann noch eine Tieferlegung. Mehr habe ich damit nicht vor...


    Fotos folgen noch...


    Was soll ich sagen: Freue mich jeden Tag auf's Neue den Zündschlüssel zu drehen und loszujagen! :daumenhoch:

    Ihr dürft die Gebrauchtwagengarantie nicht mit der gesetzlichen Gewährleistung/Sachmangelhaftung verwechseln.


    Wird ein Mangel an einem Gebrauchtwagen innerhalb von 6 Monaten nach Kauf entdeckt, so geht der Gesetzgeber davon aus, dass der Ursprung des Mangels bereits vor Gefahrübergang vorhanden war. Also hat der Verkäufer das recht zur Nachbesserung.


    Hierzu darf er entscheiden wie das genau passieren soll. Es sei denn er kann beweisen, dass der Mangel vorher nicht vorhanden war, was allerdings schwierig ist.


    Auf jeden Fall musst du ihm eine angemessen Frist geben und den Mangel schriftlich rügen.


    Die Gebrauchtwagengarantie senkt nur das finanzielle Risiko.


    Eine Steuerkettenreparatur kostet ca. 3500 Euro wovon ca. 1400€ Arbeitslohn sind und der Rest Material.


    Die Gebrauchtwagengarantie übernimmt in den meisten Fällen 100% Arbeitslohn und da dein TT ca. 100.000km auf dem Tacho hat bleiben noch ca. 1000€ über die nicht abgedeckt sind.


    Hier müsste eigentlich dein Händler ins Spiel kommen und den Rest auf seine Kappe nehmen.


    Es ist auch wichtig, dass du nicht auf eigene Faust anfängst zu reparieren.


    Weil dann hast du Ihm die Chance auf Nachbesserung genommen und bleibst so selber auf dem Schaden sitzen.


    Lass das andere Autohaus also höchstens eine Schadensfeststellung durchführen und wenn du weißt was Sache ist, dann würde ich den Verkäufer erstmal anrufen und den Fall sachlich schildern.


    Falls du auf die Gebrauchtwagengarantie verwiesen wirst, sage Ihm dass du es nicht einsiehst den Kundenanteil zu bezahlen und verweise höflich auf die Sachmangelhaftung.


    Wenn du die Freigabe zur Reparatur bekommen solltest, lass sie dir schriftlich geben.


    Wenn er nicht kooperieren sollte bleibt aber nur der Weg zum Anwalt.