Beiträge von AlderJogi

    Lade meine Batterie seit 5 Jahren über den Winter immer über die Anschlüsse im Motorraum mit nem CTEK Ladegerät. Zu Anfang immer im Regenerationsmodus, dann im Erhaltungsmodus. Funzt seit dem ohne Probleme, nach dem Winter kurzer Zucker mit dem Schlüssel und er startet problemlos.

    der steht schon mächtig fett auf die Beine, gefällt mir sehr gut. Wie schon oben erwähnt, wie der Q8 nur kleiner und den Q8 finde ich auch richtig fett. Hab den die letzten Tage zig mal auf der Bahn gesehen. Echt sehr schickes Wägelchen.

    Wenn nur (Audi-) Preis für die Mühlen nicht wäre;(;(.......

    Für mich wäre der R8 auch erste Wahl vor jedem Porsche, auch deshalb weil es davon auf der Straße viel weniger zu sehen gibt. Hatte leider nur einmal die Chance ne R8 V10 zu fahren und denke noch immer mit Gänsehaut daran zurück. Ist einfach ne völlig andere Kategorie von Auto, hat mit Alltag aber aus meiner Sicht auch nix zu tun, dafür wäre mir der Renner viel zu schade und auch viel zu teuer im Unterhalt. Aber das muss der Geldbeutel jedes Einzelnen entscheiden.

    In jedem Fall Daumen hoch 👍 für den R8.

    Also erstmals grundsätzlich denke ich ist der TTS Roadster recht zuverlässig, bekannte Schwachstellen sind hier im Forum anderer Stelle ausführlich dokumentiert. Kostentechnisch ist das Auto auf einem akzeptablen Niveau, zumindest im Vergleich mit dem Wettbewerb. Alltagstauglich ja, wenn man den Platz nicht braucht. Allerdings Schränke ich hier schon ein: einkaufen und ne Kiste Wasser oder Bier in den Kofferraum ist nicht, dazu ist dieser zu flach. Urlaubsreise, 2 Personen mit passendem Gepäck geht aber schon, die Sitze sind Spitze, Sitzposition hinterm Lenkrad auch.

    Zur Geräuschkulisse: im normalen Fahrbetrieb, egal ob offen oder geschlossen durchaus ok. Gibst Du dem Teil aber die Sporen, dann brüllt der schon ordentlich. Ne längere Autobahnfahrt mit Tempo über 200 geht zwar, komfortabel ist das aber nimmer, offen sowieso nicht. Wenn Du also darüber nachdenkst, mit dem Auto häufiger auf die Autobahn zu wollen/müssen und dabei schnell unterwegs sein willst, dann rate ich Dir definitiv davon ab, da fallen Dir mit der Zeit die Ohren ab.

    Muss dazu sagen, ich bewege meinen Roadster tatsächlich nur in der Freizeit als Spassauto und bin nicht täglich darauf angewiesen. Trotzdem würde ich ihn wieder kaufen, hat mir schon viele schöne Momente bereitet, ganz zu schweigen vom einsetzenden Grinsen wenn Du Feuer gibst😉. Viel Spaß Dir noch bei der Suche und der Entscheidung.

    Die Elektromobilität ist sicher nicht von den Herstellern allein gewollt (eher gar nicht). Die wird von der Politik verordnet, in den Markt gepresst. Und mit den Grünen die immer mehr Zuspruch bekommen (warum eigentlich, wer wählt die denn?), wird das nicht besser sondern eher schlimmer. Armes Deutschland, armes Europa....wir retten die Welt<X<X

    Wer keinen Kofferraum braucht kann zu Alfa 4C und Alpine 110 greifen. Haben nicht die Power sind aber fast genauso schnell.

    Porsche Cayman ist auch sehr alltagstauglich. Das praktischste Mittelmotorauto momentan.

    Supra und Z4 sind auch frisch aufn Markt.

    SLK wird wohl kein neuer kommen.

    Alles Fahrzeuge die mir so gar nicht zusagen: der Alfa optisch top, Qualität aber eher mau (vor allem auf lange Sicht und ggf. Wiederverkauf), die Alpine dto., die Porsches allesamt viel zu teuer im Unterhalt, der Supra optisch nicht mein Ding und der Z4, na ja das ist die hässlichste Mühle in dem Umfeld, was sich BMW dabei gedacht hat. Kurzum ich bin froh dass ich meinen 8J habe und den auch noch ne ganze Weile behalten werde. Den nehm ich mit in Rente.;)

    da haben die Jungs und Mädels aber weit vorausgedacht, der ist wahrscheinlich gedacht für die postapokalyptische Zeit nach Ende der Klimakatastrophe, dann geht der in Serie, damit die überlebenden Superreichen noch zum Einkaufen fahren können.=O=O

    Es gab ne Abstimmung zwecks Termin aber es gab gar keine Abstimmung zwecks Location

    Das ist wohl richtig, aber es wurden auch alle aufgefordert, Vorschläge für die Location zu machen und wenn da nix kommt. Sorry aber dann pack Dich an der eigenen Nase und mecker net rum dass Du zu weit anreisen musst. Lass es dann einfach bleiben.

    ach was haben wir alles für schöne Probleme in Deutschland, der Rest der Welt lacht sich tot, wie wir es schaffen einen einstmals führenden Industriezweig mit Unterstützung unserer roten und grünen Spitzen der Politik kaputt zu machen.

    Und das ist nur eine der Baustellen in Deutschland, ich könnte die Liste beliebig fortsetzen.

    Das wirklich Schlimme daran ist aber auch, dass wir alle diese Probleme erkennen, nur ab ne bestimmtem Ebene der Politik wird das einfach weg ignoriert. Die Damen und Herren dort haben doch schon lange nicht mehr das Wohl der Bürger im Auge sondern nur noch ihr eigenes Wohl.

    Willkommen in der Bananenrepublik Deutschland 2019....

    Ich bin am We die Strecke vom Tittisee, Schluchsee nach Waldshut gefahren. Die kurvenreiche Strecke und die tolle Landschaft mit den Seen inkl Nähe zum Feldberg war einfach super schön. Auch klasse Fotos könnte man dort machen, gutes Essen, Übernachtung, etc.

    Also nur eine Anregung für die Ausfahrt 2019.


    LG Joey:thumbup:

    hört sich top an, kenne die Strecke auch ganz grob, bin die vor Jahren mal gefahren. Ich wäre dabei, auch mit einer Übernachtung :thumbup: