Beiträge von waldo

    Nach dem Serviceheft wäre DSG-Öl erst im nächsten Jahr fällig. Haldex Öl wäre wieder fällig /alle 2 Jahre.

    Ich war mit meinem zum Service Bj. 2013, 50000km, Motoröl und Haldex Öl wurden gewechselt. Lt. Audi- Werkstatt wäre dann im nächsten Jahr Getriebeöl fällig, alle 60000.

    Im Endeffekt hat der VW-Audi konzern der gesamten Branche einen Bärendienst erwiesen. Die Mitbewerber haben sicherlich auch keine weiße Weste, aber bei VW waren reine Dilletanten am Werk. Nun ist das Kind in den Brunnen gefallen, Benziner und Diesel droht das aus. Das wird tausende Arbeitsplätze kosten. Kein Kunde kauft sich doch heute ein Fahrzeug in der 40-50 tausend Euroklasse, das vielleicht morgen mit einem Fahrverbot belegt wird. Nach Atom, Kohle, wird nun der nächste Industriezweig plattgemacht. Der "Focus" hat schon recht, demnächst demonstrieren nicht mehr die Schüler am Freitag, sondern deren Eltern, weil sie in Hartz IV abrutschen zu drohen.

    Absolut lächerlich, wenn alles legal ist, was soll das? Wird jetzt noch die Gaspedalstellung überwacht. Bei der momentanen Wetterlage liegt mein EFH in der Anflugschneise vom Frankfurter Flughafen, Unterhaltung im freien oder Fernsehen bei offenem Fenster unmöglich, also ich fordere Urlaubssperre für alle Flugreisenden wegen Lärmbelästigung.

    Ich halte es wie Walter Röhrl, so was schaue ich mir nicht an. Hört sich an wie ein Bienenschwarm und gewinnen tut derjenige, der am meisten Energie bis kurz vor Rennende gespart hat. Das ist kein Racing, auch wenn man uns das so verkaufen will.

    Hallo, habe heute meinen TTS (Roadster) in der Garage angelassen, zum erstenmal ohne Radio "an", dabei viel mir auf, das man die Kraftstoffpumpe im Heck summen hört. Ist das normal, oder kündigt sich da ein defekt an? Danke für Antw.

    Sind wir in einem Tollhaus, ein viereinhalb Jahre alter Diesel soll aus dem Verkehr gezogen werden, absurd. In Osteuropa reiben sie sich schon die Hände.


    Das Bundesumweltministerium hatte sich in der letzten Legislaturp. E-Autos zugelegt (auf Steuerzahlerkosten), die Wagen kamen nie richtig zum Einsatz, weil sie vollkommen Praxisuntauglich waren.

    Beim Schrauber meines Vertrauens würde ich das machen lassen, habe gerade neue Bremsen vorne komplett neu bekommen, Preis-Leistung top. Der Meister (Besitzer) fährt selbst Audi und hat auf Audi gelernt. Bei spez. Reparaturen oder Problemen (Getriebe, Software usw.) würde ich nur zu Audi gehen. Mein Scheckheft wird auch nur von Audi abgestempelt.

    Also wenn ich sehe was unsere Verteidigungsminsterin, Justizmin.,Bildungsmin. und vor allem unsere Umweltministerin so von sich geben, wird mir Angst und Bange. Goodbye Deutschland:(

    Anscheinend will man mit Gewalt den Industriestandort Deutschland vernichten. Wir bleiben dann alle zuhause und erhalten von Rot-Grün unser bedingungsloses Grundeinkommen oder Bürgergeld.

    Noch 29 Monate, dann gehe ich in die Altersteilzeit, Bye Bye Deutschland.

    Es nervt gewaltig, wenn das Premium ist, naja. Von ATE gibt es ja Bremsbeläge die heissen "Ceramik", lt. Werbung soll da ja nichts quietschen. Hat die vielleicht einer schon verbaut und kann das bestätigen? Wäre für jede Hilfe dankbar, habe eigentlich keine Lust Scheiben und Beläge komplett zu tauschen, weil die ja noch super aussehen. Danke

    Ich hole mal das Thema wieder vor. Bin Besitzer eines TTS 8j seit 3 Wochen. Die ersten 2 Wochen quietschten die Bremsen auf den letzten zwei Metern bevor man zum Stillstand kommt, war etwas nervig. Komischerweise ist jetzt seit ein paar Tagen Ruhe. Liegt das an der Luftfeuchtigkeit, Temperatur oder warum kein quietschen? Was mir auffiel, wenn ich die Felgen mit dem Dampfstrahler reinigte, quietschte es auch eerst mal 1-2 Tage nicht. Der Wagen hat 40000km drauf und Beläge und Scheiben sehen noch sehr gut aus.

    Hallo @ all, wollte mich kurz vorstellen, heiße Jürgen (ü50) komme aus Mainz und bin seit zwei Wochen Besitzer eines 2014er TTS. Bin jetzt ein Jahr Golf Gti Performence gefahren, davor ein

    SLK200 R172. Einmal Cabrio immer Cabrio deshalb nun der TT, obwohl der Golf auch richtig Spass machte. Tja was soll ich sagen, seit ich TTS fahre habe ich ein Dauergrinsen im Gesicht, toller Motor und Getriebe(DSG), Fahrwerk:thumbup: und vor allem die Verarbeitung ist ja sahnemäßig, kein Vergleich zum SLK, der ab und an mal knarzte und klapperte.

    Meine Hobbys, natürlich unsere Mischlingshündin Natascha:)und mein Bike, Kawasaki Z1000SX. So, das war es erstmal, werde hier im Forum erstmal rumstöbern und bei Fragen mich melden.

    Allseits knitterfreie Fahrt