Beiträge von hobelspahn

    Wie ich den Shelby in USA gekauft habe, musste ich auch meine Frau fragen.

    Hatte Gück, die schlief gerade :saint:


    Ne mal im Ernst, sicherlich bespreche ich bei großen Sachen alles mit meiner Frau.

    Aber wenn der Kollege fast das doppelte verdient wie ich und bei 500,-€ seine Frau fragen muss, finde ich das schon ganz schön heftig. Und nein, das Haus ist bezahlt, auch das weiß ich.

    Aber egal, lasst uns nicht abschweifen.

    Moin Freunde der Ringe,


    habs gestern Abend mit dem Kollegen durchgsprochen. Und was soll ich sagen?

    Seine "Alte" lässt Ihn nicht.

    So von wegen hast doch Felgen, die sehen auch gut aus, können das Geld besser brauchen, plaplapla.

    Was ein Weichei, der kommt jeden Monat als Aussendienstler mit richtig Geld nach Hause.


    Hat jemand Interesse?


    Ich stelle es später mal ins Verkaufen hier im Forum ein.


    Gruß
    Andy

    Hallo Freunde der 4 Ringe,


    unser TT ist verkauft und wird am 10. Feb. abgehlot.

    Auf dem S5 sind schon schöne Felgen drauf

    Der neue TT Besitzer wollte die 19 Zöller nicht. Daher habe ich noch einen Satz 19 Zoll S-Line Felgen von unserem TT, die ein Freund evtl. haben möchte.

    Ich weiß allerdings mal so gar nicht was ein für beide Seiten vernünftiger Preis wäre.

    Daher meine Bitte wer kann mir da mal weiter helfen?

    Es sind 4 Stück aus 2007 mit alten 2007er Reifen und waren bei unserem TT dabei.

    Bei 2 Stück sind Bordsteinkratzer und eine nur minimal vermackt, aber es müssten am Besten alle 4 einmal neu gepulvert oder lackiert werden.


    Es geht um diese Felge:


    https://www.tts-freunde.de/for…9294-20190831-092531-jpg/


    Danke für Eure Hilfe und Mühe.


    Gruß

    Andy

    Noch mal von innen.

    Geile Farbwahl. Hat unser TT auch und das sieht in echt viel besser aus wie auf Bildern 8)


    Mit dem toilen Renner hast du aber mal alles richtig gemacht. Freue mich für dich :thumbup:

    Da weiß man warum man arbeiten geht, gell.

    Alleine beim Anlassen bekommt man eine Gänsehaut. Und die Nachbarschaft ist auch gleich wach:S

    Ein richtiges Auto kann gar nicht achtzylindrisch genug sein :S

    Viel Spaß und immer genug Profil auf den Reifen ;)


    Gruß

    Andy

    Erst mal DANKE für Eure Mühe.


    Meint Ihr es liegt am großen Motor oder???


    Wow 12.000,-€ ??? das ist dann schon echt oberbillig für den Wagen.

    12.280,-€ war vor 2 Monaten der Einkaufspreis von wkda.de ohne das die den gesehen haben.

    Für 12.000,-€ behalte ich den und verkaufe meine Schwiegermutter die nicht mehr rein und raus kommt :P


    Dann warte ich mal aufs Frühjahr, habs ja nicht eilig.


    Gruß

    Andy

    Hallo Freunde der Ringe, ich brauche einmal Eure Hilfe.


    Uns ist ein S5 Cabrio zugelaufen und ich will unseren 3,2er TT Roadster verkaufen. Ist in unserem Alter halt nicht mehr ganz der richtige Wagen, geht kein Rollator rein :S

    Einen Preis habe ich schnell gefunden, einfach mit den Parametern in Mobile den billigsten gesucht und den Preis darunter gesetzt. Das als Händlerangebot über einen bekannten Gebrauchtwagenverkäufer mit Garantie und der Möglichkeit der Finanzierung angeboten, das fand ich ganz OK. Dazu muss ja auch noch etwas Spielraum für den Händler sein zum verhandeln.

    Ebenfalls habe ich den TT privat hier, dann halt etwas günstiger in zu verkaufen eingestellt. Auch da kann man nochmal mit mir reden.


    Hier mal die Parameter:


    Audi TT 8J 3.2 Roadster Quattro mit genialer Ausstattung und odercooler Farbkombi


    Das ich nicht der Held für solche Anzeigen bin weiß ich selbst ;)

    Wenn jemand was auffällt würde ich mich freuen das zu verbessern :thumbup:


    Das eben kein Cabriowetter ist weiß ich, aber das nicht mal einer anruft oder nachfragt wundert mich doch sehr.

    Ist der 3,2er Motor evtl. die falsche Motorisierung für den Wagen?

    Ich wollte damals unbedingt den 3,2er V6 wegen Klang und weil es eben kein Turbo ist. Da kann ja eher was kaputt gehen.


    Der Wagen ist wirklich Top in Ordnung, Unfall- und Nachlackierungsfrei, nur in der Saison hauptsäschlich von meiner Frau gefahren und alles vom Tag der Erstzulassung bis heute nachweisbar.

    Das müsste doch ein Grund sein. oder?

    Daran das es eine Schindmöhre wäre hängt es also sicher nicht.


    Sagt Ihr doch mal was Ihr so meint und Danke für Eure Hilfe.


    Gruß
    Andy

    so jetzt wieder zum Topic, mein letzter Senf dazu: warum soll man mit dem TT dahin fahren, wenn es Tuner gibt, die sich schon jahrelang mit dem TT auskennen, selber ihre Lernkurve gefahren haben, aus dem Audi- und Rennsportdunstkreis kommen und meiner in der Nähe ist.

    Und wer ist das?


    Jemand hatte gefragt und ich habe Ihm eine von vielen Möglichkeiten genannt.

    Das Schropp auch schon TTs und R8s auf seinem Prüfstand hatte weiß ich, daher meine Antwort.

    Nicht mehr und nicht weniger.


    Dann sag mal wen du meinst :/


    Gruß
    Andy

    Eher für den Mustang 😜

    Glaube mir, das mit dem Mustang ist für Schropp was aus Leidenschaft und ein Kindergeburtstag gegenüber BMW, Audi Und Co.

    Bei dem Shelby z.Bsp. holst du ca. standfeste 100 PS für ca. 1.000,-€ raus. Einfach das Pulley tauschen und ein paar Prüfstandsläufe machen. Mund abputzen fertig. Und die Software ist bei den Amis relativ offen. Dafür hätte er auch keinen Allradprüfstand gebraucht.

    Wenn du einmal einen Haufen nagelneue schwarze Autos mit Flügeltüren dort stehen gesehen hast, wo jedes weit über eine viertel Mio Euro kostet, dann weißt du, das der was taugt und warum der Allradprüfstand dort steht.


    Bitte nicht falsch verstehen, ich arbeite dort nicht, kenne Schropp auch nur vom Shelbytunen und bekomme auch nix für diesen Beitrag.


    Fahre einfach mal hin und schau es dir an. Dann kannst du dein Urteil schließen.


    Gruß
    Andy

    Wenn Ihr einen richtig guten Tuner im Süddeutschen Raum sucht schaut mal beim Schroppp in 72116 Mössingen rein. Top Arbeit und saubere Abstimmung. Der hat auch für einen ganz großen Automobilhersteller die letzen 50 einer ganz teuren Serie in schwarz abgestimmt ;) Sah wirklich hammermäßig aus, so viele Autos von einer Sorte da stehen zu sehen.

    Der macht alles auf einem Allradprüfstand :thumbup: also muss auch nichts abgeklemmt oder ausprogramiert werden wie bei vielen anderen.


    Gruß
    Andy

    findest du wirklich? was für eine MR hast du verbaut? :D

    Sorry das ich jetzt erst antworte.

    Beim Shelby ist dasselbe drin wie beim R8 (von 2013)

    Und da ist es so, zwei komplett verschiedene Dämpfungseigenschaften. Einmal sportlich und einmal ultrahart.

    Sonst hätte der Shelby 2013 die Nordschleife nicht in 7.40 Min gefahren 8)


    Unser 3,2er TT von 2007 hat auch ein MR Fahrwerk drin, da macht es sich nicht so stark bemerkbar aber du spürst schon den Unterschied. Gerade auf längeren Autobahnetappen ist das in der "soft" Stellung schon sehr angenehm.


    ich würde mir das auf alle fälle gönnen wenn ich viel damit fahre.


    Gruß
    Andy