Beiträge von Rude79

    Hallo @all,


    hab bei einem Kollegen die Klappenmotoren ersetzt und danach den Fehlerspeicher gelöscht.


    Dann kam die Frage auf, ob bei seinem Radio womöglich eine Telefonfreisprechfunktion möglich ist günstig nachzurüsten oder freizucodieren ?


    Da ich hier null Audi-Erfahrung habe und die Suchfunktion auf "Telefon freischalten codieren" nichts verwertbares zu Tage gefördert hat, hier die Bitte/Frage an euch.




    Was ist nötig bei dieser Ausstattung um eine Freisprecheinrichtung Original Audi zu bekommen ?



    Hier die Log-Datei des Autos



    Fahrzeug-Ident.-Nr.: TRUZZZ8JXD1001841 KFZ-Kennzeichen: Kxxxxxx TT

    Kilometerstand: 41330km Reparaturauftrag:



    Fahrzeugtyp: 8J-AU35 (7N0)

    Scan: 01 03 08 09 10 15 16 17 19 25 26 42 44 46 47 52 55 56 61 77



    Fahrzeug-Ident.-Nr.: TRUZZZ8JXD1001841 Kilometerstand: 41330km


    01-Motorelektronik -- Status: i.O. 0000

    03-Bremsenelektronik -- Status: i.O. 0000

    04-Lenkwinkelsensor -- Status: i.O. 0000

    08-Klima-/Heizungsel. -- Status: i.O. 0000

    09-Zentralelektrik -- Status: i.O. 0000

    10-Einparkhilfe 2 -- Status: i.O. 0000

    15-Airbag -- Status: i.O. 0000

    16-Lenkradelektronik -- Status: i.O. 0000

    17-Schalttafeleinsatz -- Status: i.O. 0000

    19-Diagnoseinterface -- Status: i.O. 0000

    25-Wegfahrsperre -- Status: i.O. 0000

    26-Elektr. Dachbet. -- Status: i.O. 0000

    42-Türelektr. Fahrer -- Status: i.O. 0000

    44-Lenkhilfe -- Status: i.O. 0000

    46-Komfortsystem -- Status: i.O. 0000

    47-Soundsystem -- Status: i.O. 0000

    52-Türelektr. Beifahr. -- Status: i.O. 0000

    55-Leuchtweitenreg. -- Status: i.O. 0000

    56-Radio -- Status: i.O. 0000

    61-Batterieregelung -- Status: i.O. 0000

    77-Telefon -- Status: i.O. 0000


    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 01: Motorelektronik (CES) Labeldatei:. 06J-907-115-CES.clb

    Teilenummer SW: 8J0 907 115 AJ HW: 8J0 907 115 AJ

    Bauteil: 2.0l R4/4V AVS 01 0090

    Revision: EIH06--- Seriennummer: AUX7Z0L5FNB03W

    Codierung: 0113000C18070060

    Betriebsnr.: WSC 01236 785 00200

    VCID: 74ED811217BB26261E-8020


    Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.

    Readiness: 0000 0000


    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 03: Bremsenelektronik Labeldatei: DRV\8J0-614-517.clb

    Teilenummer SW: 8J0 614 517 E HW: 8J0 614 517 E

    Bauteil: ESP MK60E1 0010

    Revision: 00H60001

    Codierung: 0083344

    Betriebsnr.: WSC 01236 785 00200

    VCID: 2F674E7EBE1D45FEA3-807A


    Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.


    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 08: Klima-/Heizungsel. Labeldatei: DRV\8J0-820-043.lbl

    Teilenummer SW: 8J0 820 043 BB HW: 8J0 820 043 BB

    Bauteil: J255 Klima 1 Zone 0110

    Revision: 00H09006 Seriennummer: 00000001217277

    Codierung: 1573124

    Betriebsnr.: WSC 01236 785 00200

    VCID: 67D7E65E566DDDBEAB-8032


    Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.


    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 09: Zentralelektrik (J519) Labeldatei:. DRV\8P0-907-063.clb

    Teilenummer SW: 8P0 907 063 R HW: 8P0 907 063 R

    Bauteil: BCM PQ35 H 110 0667

    Revision: AG110667

    Codierung: 46000B2FA805F3202070E8E00100094C52FE58AA3020D928DC000E440045

    Betriebsnr.: WSC 01236 758 00200

    VCID: 438F12CEC295D19E57-8016


    Subsystem 1 - Teilenummer SW: 8J1 955 119 A HW: 8J1 955 119 Labeldatei: DRV\1KX-955-119.CLB

    Bauteil: Wischer AU354 H09 0080

    Codierung: 00FD10


    Subsystem 2 - Teilenummer SW: 8K0 910 557 HW: 8K0 955 559 A Labeldatei: DRV\8K0-955-559.CLB

    Bauteil: REGENLICHTSEN H04 0003

    Codierung: 02492C


    Subsystem 3 - Teilenummer: 8J0 951 177

    Bauteil: DWA-Sensor H0 H03 0030


    Subsystem 4 - Teilenummer: 1K0 951 605 C

    Bauteil: LIN BACKUP HO H05 1501


    Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.


    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 10: Einparkhilfe 2 (J446) Labeldatei:. DRV\8P0-919-475-7X1.clb

    Teilenummer SW: 8P0 919 475 M HW: 8P0 919 475 M

    Bauteil: PARKHILFE 4K H01 0140

    Revision: 11001001 Seriennummer: 36861214700978

    Codierung: 00000B

    Betriebsnr.: WSC 01236 758 00200

    VCID: 489505E2FBB3F2C682-801C


    Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.


    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 15: Airbag Labeldatei: DRV\8J0-959-655.lbl

    Teilenummer SW: 8J0 959 655 HW: 8J0 959 655

    Bauteil: -s Airbag 9.43 H03 0020

    Revision: 93H03002 Seriennummer: 0036K0060H9I

    Codierung: 0011635

    Betriebsnr.: WSC 01236 785 00200

    VCID: 79F3B02630D95B4E4D-802C


    Subsystem 1 - Seriennummer: 6332DRB40EAACB1FD


    Subsystem 2 - Seriennummer: 6342DRB40EA9CEAEO


    Subsystem 3 - Seriennummer: 63747RB406B8C580X


    Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.


    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 16: Lenkradelektronik Labeldatei: DRV\8P0-953-549.lbl

    Teilenummer SW: 8P0 953 549 K HW: 8P0 953 549 K

    Bauteil: J0527 H38 0070

    Codierung: 0003011

    Betriebsnr.: WSC 01236 785 00200

    VCID: 46890BDA31A7E4B670-8012


    Subsystem 1 - Teilenummer: XXXXXXXXXXX

    Bauteil: E0221 H06 0030


    Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.


    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 17: Schalttafeleinsatz Labeldatei: DRV\8J0-920-xxx-17-MY8.clb

    Teilenummer SW: 8J0 920 931 C HW: 8J0 920 931 C

    Bauteil: KOMBIINSTR. VDO H03 0760

    Revision: D0H03004 Seriennummer: 2245L004001221

    Codierung: 0260028

    Betriebsnr.: WSC 41460 002 1048576

    VCID: 2D5B5476B41137EE91-8078


    Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.


    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 19: Diagnoseinterface (J533) Labeldatei:. DRV\7N0-907-530-V2.clb

    Teilenummer SW: 7N0 907 530 S HW: 7N0 907 530 J

    Bauteil: J533 Gateway H43 1632

    Revision: H43 Seriennummer: 070612F1003292

    Codierung: 355100

    Betriebsnr.: WSC 01236 758 00200

    VCID: 40851DC2D383CA864A-8014


    Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.


    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 25: Wegfahrsperre Labeldatei: DRV\1K0-920-xxx-25.clb

    Teilenummer SW: 8J0 920 931 C HW: 8J0 920 931 C

    Bauteil: KOMBIINSTR. VDO H03 0760

    Revision: D0H03004 Seriennummer: AUX7Z0L5FNB03W

    Betriebsnr.: WSC 00000 000 00000

    VCID: 2D5B5476B41137EE91-8078


    Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.


    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 26: Elektr. Dachbet. Labeldatei: DRV\8J7-959-255.lbl

    Teilenummer: 8J7 959 255 D

    Bauteil: 256 VSG TT H19 0140

    Betriebsnr.: WSC 00000 000 00000

    VCID: 40851DC21383CA864A-8014


    Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.


    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 42: Türelektr. Fahrer Labeldatei: Keine

    Teilenummer SW: 8J7 959 801 N HW: 8J7 959 801 N

    Bauteil: Tuer-SG 004 0102

    Codierung: 0000021

    Betriebsnr.: WSC 01236 785 00200

    VCID: 479706DE36ADFDBE8B-8012


    Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.


    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 44: Lenkhilfe Labeldatei: DRV\1K0-909-14x-GEN3.clb

    Teilenummer: 8J0 909 144 P

    Bauteil: EPS_ZFLS Kl. 235 3305

    Revision: 00H22000

    Betriebsnr.: WSC 01236 785 00200

    VCID: 3D7B64366471A76E21-8068


    Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.


    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 47: Soundsystem (J525) Labeldatei:* DRV\8J0-035-223.lbl

    Teilenummer SW: 8J0 035 223 F HW: 8J0 035 223 F

    Bauteil: Audi TT Amp5K H05 0170

    Revision: -------- Seriennummer: BP208321088291

    Codierung: 060301060002

    Betriebsnr.: WSC 01236 785 00200

    ASAM Datensatz: EV_AudioAmpli5ChannBNO1 003011

    ROD: EV_AudioAmpli5ChannBNO1_003.rod

    VCID: 2757A65E5EED1DBE6B-8072


    Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.


    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 52: Türelektr. Beifahr. Labeldatei: Keine

    Teilenummer SW: 8J7 959 802 N HW: 8J7 959 802 N

    Bauteil: Tuer-SG 004 0102

    Codierung: 0000020

    Betriebsnr.: WSC 01236 785 00200

    VCID: 489505E23BB3F2C682-801C


    Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.


    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 55: Leuchtweitenreg. (J431) Labeldatei:| DRV\8X0-907-357.clb

    Teilenummer SW: 8X0 907 357 C HW: 8X0 907 357 B

    Bauteil: ****LWR12**** H02 0012

    Seriennummer: 120522-0004-133

    Codierung: 11A5951010022000

    Betriebsnr.: WSC 01236 785 00200

    ASAM Datensatz: EV_HeadlRegulBasic 005001

    ROD: EV_HeadlRegulBasic.rod

    VCID: 428117CAD58FD8965C-8016


    Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.


    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 56: Radio Labeldatei: DRV\8J0-035-1xx-56.clb

    Teilenummer SW: 8J0 035 186 Q HW: 8J0 035 186 Q

    Bauteil: R Concert2+ H06 0293

    Revision: 00H06000 Seriennummer: AUZ1Z3M3130318

    Codierung: 0730101

    Betriebsnr.: WSC 01236 785 00200

    VCID: 3A716F2A755F905604-806E


    Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.


    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 61: Batterieregelung (J840) Labeldatei:. DRV\1K0-907-534.clb

    Teilenummer SW: 7N0 907 534 HW: 7N0 907 530 J

    Bauteil: Batt.regelung H43 1632

    Seriennummer: 070612F1003292

    Codierung: F322015A

    Betriebsnr.: WSC 01236 758 00200

    VCID: 71E38806A8A9130EF5-8024


    Subsystem 1 - Teilenummer SW: 8X0 915 181 HW: 8X0 915 181

    Bauteil: J367-BDM H07 0141

    Seriennummer: 00000000003790450217


    Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.


    -------------------------------------------------------------------------------

    Adresse 77: Telefon Labeldatei: DRV\8P0-862-335.lbl

    Teilenummer SW: 8P1 862 335 A HW: 8P1 862 335

    Bauteil: FSE_256x BT H44 0660

    Revision: 00000000 Seriennummer: 00000005545189

    Codierung: 0001201

    Betriebsnr.: WSC 01236 785 00200

    VCID: 356B7C165C417F2EE9-8060


    Kein(e) Fehlercode(s) gefunden.


    Ende----------------------------(Dauer: 02:28)-----------------------------

    Hab das ganze nun endlich erledigt, es war in der vorletzten Stelle eine 1 eingetragen.


    die 4 wurde nicht angenommen, die 5 brachte das gewünschte Ergebnis, der AUX ist nun anwählbar und es kann Musik darüber abgespielt werden.


    Danke für die Hilfestellung

    ich push das ganze hier mal. Wird mal wieder Zeit für eine gemeinsame Ausfahrt. F**k Corona ^^

    Aktuell scheint das ganze nicht die Richtung zu nehmen um sorglos Treffen zu organisieren.


    Der Organisator ist in dem Fall der Buh-Mann und kann ganz schön was abbekommen, leider.


    Denke das man das Jahr 2021 für Treffen abhaken darf, da vermutlich der Großteil der TT Fahrer hier in der Impfreihenfolge gaaaaanz hinten stehen.

    meinen TTS 8J hab ich 08/2019 gekauft mit knapp 50tkm für knapp 20t€


    Zustand Note 2 würde ich ihn einschätzen vom Nutzungsgrad


    War eigentlich eher auf der Suche nach einem E85 Z4 30is aber da kannst nochmal 3-4t€ drauf legen wenn die km wenig sind und er gut ausgestattet ist.


    Ich beobachte auch weiterhin die TT´s und die Z4, und so wie mir scheint stagnieren die Preise bzw. ziehen auch schon wieder an. Was mir nicht ganz einleuchtet, da bei beiden ja noch Fahrzeuge nachkommen auf den Markt.

    Der 8S TT und der Z4 G29 werden noch produziert, gibt zwar keine Nachfolger mehr aber das rechtfertigt nicht das die alten 8J und Z4 E85 und E89 jetzt schon anziehen im Preis.


    Könnte ein Effekt sein durch Covid, da kein Urlaub möglich ist, kauft sich so mancher einen offenen Sportwagen um wenigstens ein bisschen Freiheit zu genießen (allein oder mit Partner).

    Oder mal über einen hochwertigen Profi Hochdruckreiniger nachdenken. Kärcher is auch nicht mehr das, was es mal war!!


    Ich hatte mir damals einen Kränzle gekauft. Super die Dinger und der Schlauch macht das was Du willst 😁

    Möchte ich so nicht stehen lassen.


    Hab mir vor 6 Jahren als er im Angebot war den kleinsten und günstigsten K1 Kärcher gekauft (65€). Mit einer Erwartungshaltung das dieser nach 2 Sommern ins Recyclingzentrum geht wegen Pumpenschaden oder so.


    Wieder erwarten hat er nun schon 100te Quadratmeter Pflaster vor und neben dem Haus, die Terassendielen, und Sitzgarnitur sowie Fahrzeugwäschen >50 zuverlässig erledigt.


    Was nervt ist der zu kurze Druckschlauch und das recht kurze Stromkabel. Defekte bisher keine am Gerät, beim Zubehör ist der Pflasterreiniger nach etwa 200m² außer Dienst gegangen das sich der Rotationsdüsen nicht mehr durch drehten, zerlegen und reinigen brachte nur kurzeitig Abhilfe.


    Den Saugschlauch nutzte ich nicht, dafür hab ich die Schaumdüse, einfach aufstecken, kurz rum ums Auto aufsprühen dann mit dem Schwamm und Eimer nachgehen.


    Als Lösung für das eindrehen würde ich eine M8er verzinkte Mutter mit Kabelbinder am Schlauch festmachen dann hast ein Gewicht dran, das der Schlauch im Behälter bleibt.

    Lenkeinschlagsbegrenzer gibt es beim OEM, also von Werk aus, das somit als Pfusch zu bezeichnen fing ich etwas heftig.


    Zum Einfederweg, das Rad macht immer die gleiche Kurve im Radhaus, diese ist über die Lenker bestimmt. Liegt man tiefer ist nur der Ausgangspunkt versetzt.

    Ein schleifendes Rad wird beim höher legen dann ja nur vermieden da der Abstand in der Z-Achse vergrößert wurde, schleifen tut es aber in der Y-Achse. Somit müsste das max. einlenken reduziert werden.


    Eine niedrigere ET an der Felge würde auch Freiraum innen schaffen, aber halt weniger Platz zur Kante Kotflügel

    Die Höhe ändert ja nicht den Einfederweg des Rad´s der wird von den Achslenkern bestimmt.


    Meiner Meinung nach braucht er Lenkeinschlagsbegrenzer.

    Beim BMW E36 z.B. waren die ab Werk sogar schon bei bestimmten Rad-Reifenkombinationen verbaut auf den inneren Spurstangen zum Lenkgetriebe.



    Hab das gleiche Thema, wenn die hinteren Dämpfer zum tauschen sind lohnt es sich nicht Originale einzubauen.


    Hab hier das Gewindefahrwerk von KW im Blick, das kostet komplett mit Stilllegungssatz für das MR knapp 1500€ und dann hast rundum neue Dämpfer, Federn und noch eine höhenverstellung.

    Musst du auf Hase Hoppel S schalten, dann wird die Lenkung straffer.

    Straffer ist nicht direkter, es ändert nichts an der Übersetzung oder dem Einlenkverhalten, nur der Kraftaufwand und ich meine auch das Rückstellverhalten wird beeinflusst mit der Sporttaste.


    Fahr mit deinem 8J und steig dann in einen der 3 oben genannten um und du weist was ich meine, sogar der Basis Boxter 986 2,5l ist von der Lenkung her um ein vielfaches aktiver und spaßiger.


    Da ich schon einige Autos fahren durfte maße ich mir an hier schon bewerten zu können und die Lenkung des TT 8J (hab erst den 211PS Probe gefahren mit Frontantrieb und dann meinen mit 4 Rad) ist seine größte Schwäche im Sachen "Grinsen im Gesicht" auf kurvigen Straßen.

    Stimmt muß ja noch an Krücken gehen darf noch nicht fahrenX(

    Das mit der Lenkung kann ich nicht nachvollziehen

    Mein Vergleich bezieht sich auf TTs 8J Lenkung gegen Z4 E85 oder Cayman 987 oder Lotus Elise R S2. Ein guter Freund der auch solche Fahrzeuge liebt hat meinen TTs auch 60km durch Berg und Tal gescheucht und sein Fazit war nahezu gleich, das Auto ist schnell in Kurven aber die Lenkung zu gefühllos und das Heck arbeitet kaum bis wenig mit.

    Hab grad festgestellt das ich meine Vorstellung nicht gemacht habe.


    Also hier zu mir:


    Komme aus Niederbayern (DEG) , hab die 40 auch schon geschafft und hab 2 Fahrzeuge.


    Hauptfahrzeug ist ein 2011er E91 335i und Zweitwagen ist der 2009er TTS 8J


    Meine Leidenschaft sind kurvige Nebenstraßen, alles was geradeaus geht langweilt mich.


    Beim E91 hadere ich mit dem hohen Gewicht und beim TTS mit der gefühllosen Lenkung.

    Aus diesen Gründen liebäugle ich nun noch mit mit einem 3ten im Bunde, einen englischen Leichtgewicht (leider wenig Angebot und meist überteuert oder mit Track-days durchgenudelt).


    Im Alltag wird der TTS überwiegend von meiner Frau gefahren.

    Puh, also auf der Seite ein Bild mit Handy hochladen ist ...


    Hab nun auf Laptop umgeschwenkt um hier Klarheit zu schaffen.


    Das Spannseil geht von der Hauptsäule nach vorne zum Frontspriegel und spannt den Verdeckstoff auf die Dichtungen für Wind-Wasserdichtheit + Optik.


    Der Bowdenzug am Hauptlager der hoch geht zur Anbindung Heckscheibe, steuert diese in der Verdeckbewegung .

    Heckscheibensteuerung was soll denn das sein? :?:

    Und man kann den TTR völlig problemlos auch im Winter fahren ohne irgendwelche Ölerei.

    Habe 20 Jahre mit 3 verschiedenen TTS gemacht und nie Probleme gehabt.

    Es gehen vom Hauptlager Dach links und rechts je ein Bowdenzug hoch zur Heckscheibenkinematik und steuern diese Glasscheibe während des Dachzyklus.

    Kann man erst richtig sehen die Bowdenzüge wenn den Innenhimmel ausgebaut ist.

    Die Dächer von Edscha und später dann Webasto haben wartungsfreie Buchsen verbaut.


    Schmieren nur was auch von Werk aus geschmiert wurde, z.B der Frontverschluss. Einen Bowdenzug kann man auch vorsorglich leicht Ölen (Heckscheibensteuerung des 8J) besonders dann wenn im Ganzjahresbetrieb gefahren wird und somit viel Feuchte sich im Innenraum befindet und somit Korossion fördert.

    Hab heute auch die Schleifbahn und den Abgreifer der linken Gestängeaustrittsklappe gereinigt.


    Bin gespannt ob der Fehler (Dach öffen, und FH rucken beim hochfahren + Meldung Dachfehler damit erledigt sind.

    Bühler-Motor müsste nicht aktuell nicht abgelernt werden da er in der identischen Position wieder eingesetzt wurde.


    Lustig war zum Teil das es eine Fehlermeldung gab wenn der TT offen in der Sonne gestanden hat. Beim Motorstart checkt er dann scheinbar die Dachposition sowie die beiden GaKl und meldet dann einen Fehler. Vermutlich warmes weiches Fett (Tropffestigkeit scheint recht gering zu sein) wandert dann unter den Abgreifer wenn die Sonne draufknallt.

    Hast jetzt ein 8J Coupe oder den Roadster ?


    Mit Sprühkleber beim Roadsterdach versaust dir alles, da es ja mit abgelegten Dach den Kleber schon auf die angrenzenden Bauteile überträgt.