Yokohama ADVAN NEOVA AD08

  • Da ich letzte Woche auf dem Sachsenring mit meinen Pirelli P Zero nicht ganz zufrieden war kann mir evtl. jemand weiterhelfen... ;)
    Hat schon jemand den Yokohama ADVAN NEOVA AD08 auf seinen TT/S/RS gefahren und hat ein paar Infos dazu.


    Wie breit baut der Reifen in 245 oder 255/35/19 wegen unseren Schleifproblem (Knuppel und Filz ist bearbeitet)?
    Was hat er Neu für eine Profiltiefe?
    Haltbarkeit und Streckenperformance auf einen TT?


    Vielen Dank !! :thumbsup:

  • Der AD08 ist halt immer noch ein UHP...


    Darunter der Beste, aber eben auch kein Semi... Wenn auf ner GP-Strecke der PZero nach 3-4 Runden ueberhitzt, dann macht der Ad08 dies nach 6-7 Runden ... Der Grip an sich liegt minimal ueber zB dem Pirelli PZero, aber noch ein bissl weg von einem richtigen Semi... Wenn koennte man es ungefaehr mit dem R888 vergleichen...


    Profiltiefe lag neu bei 9mm (in der Mitte wo gemessen wird), doch das Aussenprofil ist flacher und hat nur ca 4-5mm Profiltiefe... dies bedeutet, dass man immer weniger Profiltiefe aussen hat und zum Schluss quasi nur noch 3 Regenrinnen besitzt ;)
    Der Verschleiss war auf der Rennstrecke unglaublich gering, im Alltag zwar minimal hoeher, aber insgesamt niedriger als bei allen anderen Reifen die ich bisher gefahren bin (und dies waren einige) :love: ... Das Abrollgeraeusch ist vernehmbar lauter als bei anderen UHP, aber noch nicht auf Direzza etc Niveau..


    Vom Aufbau ist der AD08 deutlich breiter als andere UHP... Er hat eine Reifenflanke eines Slicks, also eine eher quadratische Form... Aber er baut auch schon generell breiter!!! Also ich wuerde zB sagen, dass die Lauffläche eines 245er AD08 fast breiter als eines 255er PZero ist ... ;)



    Bin den Reifen damals auf dem TTS gefahren, da war der W-Speedindex kein Problem... Aber wuerde solch einen Reifen nicht fahren, wenn ich
    Ihn NICHT legal fahren duerfte (i.e. eingetragene V/Max von 280 km/h)



    Gruss
    Nicolas