Umbau von S-Tronic auf Handschaltung

  • Jo! Die einzig sinnvolle Entscheidung. Ich dachte beim ersten Lesen wir hätten schon wieder April. :thumbsup:

    2014 - aktuell: Porsche Boxster GTS, carrara weiß, PDK, PTV (Serie)
    2009 - aktuell: VW Polo 9N 1.8T 06-2005 / KW Clubsport / Stop-Tech Bremse / Käfig / AGA / OZ Ultraleggera 8x17
    2011 - 2013: Audi TTRS S-Tronic daytonagrau / KW Var.3 / Audi R8 Ceramic VA380mm + HA356mm / AGA / OZ Ultraleggera 9x19

  • Persönliche Meinung sind ja verschieden, nun mag ich meine zu dem Thema auch mal äußern, wenns Recht ist :P


    Ehrlich gesagt muss ich sagen das es nichts besseres gibt als Automatik oder in unserem Sinne DSG. Wenn ich mir recht überlege das ich wenn ich durch den Ort fahre, an jeder Ampel halten muss und jedesmal bis zu nächsten Ampel (Stadt = 100 Meter) vom ersten in den sechsten schalten muss, man krieg ich eine Lust :pinch: Mag sein das der eine oder andere sagt, ja ich schalt bei meinem HS nur in den dritten bei Ortschaftfahrten, aber ich finde bei meinem TTS die 7,x Liter auf 100 Kilometer eigendlich ganz nett :rolleyes: Ich selber kenne mich und ich denke mit einem HS würde ich fahren und schalten wie eine Wildsau :D Ich würde definitiv nur die Hälfte an Reichweite schaffen :whistling:

    If one day the speed kills me, do not cry because I was smiling - Paul Walker † 1973 - 2013

  • Ich persönliche finde die s-tronic auch klasse.


    - die LC ist spitze und macht ne Menge Spass
    - man kann faul sein, gerade wer an einer bergigen Autobahn wohnt und dort öfter im Stau steht lernt die Automatik zu schätzen wenn man bergauf stop-and-go fährt, ebenso wer viel Stadt fährt
    - und wenn einen doch mal die Wildsau packt an einer bergigen Schwarzwald Hochstraße kann man ja trotz s-tronic immernoch per Hand schalten