Elektrik spinnt (Airbag, Fensterheber, Verdeck)

  • Hallo Forum,


    mein Roadster (8N) bringt mich momentan an den Rand des Wahnsinns.


    Die Airbag-Leuchte leuchtet bei jedem Start. Ich fahre los, sie leuchtet dauerhaft. Nach ein paar Kilometern fängt sie an zu blinken, irgendwann so nach 10 bis 15 Minuten geht sie aus. Wenn es kalt ist am Morgen, dauert es länger, bis sie ausgeht. Wenn ich nachmittags fahre, wenn es warm ist, geht sie nach ein paar Minuten aus.


    Normalerweise fahren die Scheiben beim Öffnen der Türe ein bisschen herunter, ich schätze 1,5 bis 2 cm. Das machen sie nicht mehr. Von heute auf morgen.


    Wenn das Verdeck geschlossen ist und ich starte den Motor, fahren die Scheiben ca. 3 cm herunter und die Warnleuchte, dass das Verdeck geöffnet ist, leuchtet dauerhaft. Verdeck ist aber geschlossen, Fenster lassen sich nicht schließen. Wenn ich dann fahre, fängt die Warnleuchte an zu blinken, Fenster lassen sich noch immer nicht hochfahren. Bleibe ich stehen, leuchtet sie Warnleuchte wieder dauerhaft. Wenn ich den Motor abstelle, lassen sich die Fenster noch immer nicht schließen. Erst wenn ich die Fenster mit dem Schlüssel öffne und dann schließe, fahren sie ganz nach oben.


    Letztes Jahr habe ich ein neues Steuergerät für die Zentralverriegelung bekommen. Das alte war wegen einer Undichtigkeit am Verdeck "abgesoffen". Nach dem Austausch war alles in Ordnung. Das Verdeck wurde abgedichtet, auch da ist wieder alles in Ordnung. Ich habe das Verdeck mehrfach geöffnet und geschlossen, mal taucht der Fehler auf, mal nicht. Ach ja, es handelt sich um ein manuelles Verdeck.


    Was tun? ich bin ratlos.


    Gruß

    Gerrit

  • Kann ich leider nicht, habe kein Auslesegerät. Muss ich zu meinem Schrauber. Allerdings hat er beim Airbag keinen Fehler auslesen können. Warum auch immer. Ich mache nächste Woche einen Termin bei ihm. Dennoch hätte ich zumindest gerne eine "Vorahnung", woran es liegen könnte.


    Gruß Gerrit

  • So, ich habe mir das mal näher angeschaut. Im linken Verdackrahmen der Kontakt scheint verschlissen zu sein. Ich habe jetzt ein Stück Blech, wie in der Anleitung gezeigt, darüber "gebastelt". Und siehe da, die Warnleuchte für das Verdeck ist aus. Soweit so gut. Das Fenster auf der Beifahrerseite öffnet wieder, sobald die Türe geöffnet wird und schließt, wenn die Türe geschlossen wird. So weit so gut.


    Aber: Bei der Fahrertüre bewegt sich das Fenster keinen Millimeter. Es bleibt oben, wenn die Türe geöffnet wird. Warum das so ist, weiß ich noch nicht.


    Und was die Kontrollleuchte vom Airbag angeht, weiß ich auch noch nicht weiter.


    Da werde ich dann mal einen Termin bei meinem Schrauber vereinbaren.


    Dennoch vielen Dank für die Infos.


    Gruß

    Gerrit