Qual der Wahl - TTRS Chiptuning wo?

  • SLS kann ich nur empfehlen, haben hier 5 TT RS mit seiner Software laufen, alle ohne Probleme!


    Was hier diskutiert wird, ohne Worte! Ich mag jetzt nicht als FanBoy auftreten, aber ich würde immer wieder zu SLS gehen.
    Anfangs hatte ich auch Probleme, das war die Zeit kurz bevor ABT sein Tuning zurück gezogen hat, aber hier wurde mir sehr kompetent und offen weiter geholfen. Keine Lügen, keine drum rum.


    Schaut doch erstmal was SLS alles macht und wie viele Leute mit den Motoren von Ihm rum fahren. VR6 Turbo, Kompressorumbauten, alles... und sehr viele davon laufen seid 10 Jahren ohne Probleme!


    Und ich kann nur so viel sagen: es waren schon einige TT RS bei Ihm und ebenso auch RS3. Er weiß was er tut!

  • combattent


    Ach, ihr seit das? Davon hatte sls mir erzählt.
    Schön, das man sich hier trifft.


    Fahre heute übrigens wieder hin, Tuning wieder auf Serie rüsten. Damit ich dann zum :) kann wegen Update.

    Gruß Holger




    --------------------------------------------------------------------------------------------------
    TTRS-R (ssssst und weg....) :D
    430PS (Siemoneit)
    --------------------------------------------------------------------------------------------------

  • Bei so nem Auto macht man keine 0815 Chips rein, sondern sollte immer den immer dabei mit aufn Leistungsprüfstand fahren- Vorher und Nachher vergleichen und logischerweise sollte der Chip passend auf den jeweilige Motor angepasst werden. Da nicht alle Motoren gleich sind besteht hier immer die größte Gefahr.

  • Das Thema Chiptuning ist aber auch immer ein hitziges udn schweres Thema.
    Ich hab das seit Jahren positive wie auch viele negative Erfahrungen gemacht.


    Daher versuche ich mich jetzt vorab so gut es geht zu informieren.


    Nach allem hin und her standen bei mir 2 Tuner am Ende zur Auswahl.
    - Hohenster
    - Hperfomance


    Eigentlich war mein Plan zum Hohenester zu gehen.
    Aber nach einigen Telefonaten mit HP hat mich der Tobias jetzt doch überzeugt
    alles bei Ihm machen zu lassen.


    Sind bestimmt beides sehr gute Firmen. Am Ende ist es dann doch immer das Bauchgefühl.
    Was ich bei Hperformance aber sehr gut finde ist, das die Jungs immer weiter entwickeln und sich nicht
    mit erreichten zufrieden geben.
    Ich hoffe ich hab jetzt endgültig die richtige Wahl getroffen. 8)

  • Kiste läuft


    War vorgestern nochmal bei SLS.
    Eigentlich sollte der Wagen auf Serie zurück, wegen dem Werksupdate.
    Dort angekommen, sagte sls, er könnte das nicht auf sich sitzen lassen, das er meinen Wagen nicht optimal hinbekommt.
    Also gab es eine weitere Software drauf und dann ab zur Probefahrt.......


    "Alter Verwalter", geht das Ding jetzt.....
    Das erste Mal, das mir mein Wagen Angst macht.
    Und nichts mehr von ruckeln.


    Dann Richtung Heimat auf die A7.
    Beschleunigungsmessung von 100-200km/h.
    In Serie hatte ich gemessen und 11Sek. herausgekommen. Jetzt also nochmal und: 8Sek.


    Bei 220km/h nochmal aufs Gas und die Scheinwerfer müssen nachregeln, da sich der Wagen vorn so anhebt.
    Und das ganze läuft mit 98 Oktan.


    sls hat mir versprochen, wenn der Wagen jetzt nicht läuft, kommt er persönlich zu mir nach Haus, rüstet wieder zurück und gibt mir das Geld wieder.
    Ich glaube, daraus wird nix.

    Gruß Holger




    --------------------------------------------------------------------------------------------------
    TTRS-R (ssssst und weg....) :D
    430PS (Siemoneit)
    --------------------------------------------------------------------------------------------------

  • Da muss man nachfragen:
    DSG hast du angegeben, ich nehm an ein Coupe?!
    Temperaturen?
    Welche genauen Felgen/Reifen hast du drauf?


    Unter 98 Oktan mit nur 406PS, dazu begrenztem Drehmoment unter 600NM, eine 8sec von 100-200km/h?
    Womit hast du denn gemessen, Racelogic, Vbox? Also ich halt das für nicht möglich bei den Faktoren.

    In Serie hatte ich gemessen und 11Sek. herausgekommen. Jetzt also nochmal und: 8Sek.


    Bei 220km/h nochmal aufs Gas und die Scheinwerfer müssen nachregeln, da sich der Wagen vorn so anhebt.
    Und das ganze läuft mit 98 Oktan.

  • Ich denke der hat ihn einfach etwas mehr Dampf verpasst und läuft dadurch etwas besser... Eine Messung hast du warscheinlich nicht mehr machen lassen, oder? Wäre interessant zum Vergleich.

    TTRS individual und exclusiv mit S-Tronic powered by HPerformance Stage 3+ :love:  STEHT ZUM VERKAUF!
    Mercedes C-Coupe 250
    2x Honda Logo, blau und einmal silber mit Panorama-Faltdach und Klima :D
    Suzuki GSXR 1000 mit ein paar Modifikationen und Veränderungen


    Historie:
    Audi S3 8P mit 350PS, Mercedes E350 W211, Opel Astra G 1,6 l, Honda Fireblade 900 RR, Mercedes CLK 230 K, Aprilia Replica 125er


    *** VCDS Programmierungen im Raum Stuttgart/Göppingen (PLZ: 73061) möglich ***

  • Das muss der Tuner eh, dass hat er ihm nur gut "verkauft".
    Aber schon lustig, wenn es ABT nicht schafft und nachbessern muss wird drüber gelacht, wenn es wer anders nicht hinkriegt und nachbessern muss wird gelobt. :D

    unterm Strich aber ne tolle Sache von SLS das er das "nicht auf sich sitzen hat lassen" und du nun zufrieden bist :thumbsup:

  • Interessant ist die Geschichte in der Hinsicht das es ja offensichtlich doch ein Software Problem war.
    Ich glaube er hat sich Rat woanders eingeholt u mit Externer Hilfe das Problem gelöst u dir dann die SW aufgespielt u dir das Ganze so als Problemlösung verkauft.
    Für mich sieht das alles so aus als wäre die SW von Ihm nicht perfekt gewesen....beweisen kann man das natürlich nicht....


    Das du mit 98 Oktan bei einem solchen Motor fährst grenzt schon an Körperveletzung ;)
    102 Oktan sind aus meiner Sicht selbst original mehr wie Pflicht! Kann ich irgendwo auch nicht verstehen das du nur 98 Oktan reinschüttest.


    Eine Leistungsmessung wäre nun der kröhnende Abschluss find ich :)

  • So, letztes Statement für diesen Thread:


    Fahre morgen zu sls und lass wieder auf Serie rüsten. :(


    Wenn ich einen neuen Tuner gefunden habe, gehts weiter.......

    Gruß Holger




    --------------------------------------------------------------------------------------------------
    TTRS-R (ssssst und weg....) :D
    430PS (Siemoneit)
    --------------------------------------------------------------------------------------------------

  • Und ich hab gleich gesagt: fahr zu Siemoneit !!!!
    Ich will nicht behaupten das er frei von Fehlern ist , aber ich kenne wirklich niemanden (!!!) der jeh negative Erfahrungen mit Ihm hatte. Keiner meiner Freunde u ich auch nicht . Im Netz findet man schon mal gar nichts negatives über Ihn !!!


    Folgendes KFZ von Freunden waren bei IHm...
    -VW Lupo GTI (Simulatorabstimmung)
    -Audi TT 8N 1.8er BAM mit Downpipes und Simulatorabstimmung
    -Bier sein TT war dort 2 mal....
    -meiner war dort einmal bisher....
    -Audi A3 1.8er Turbo
    -Opel Astra H GTC Turbo....war dort zweimal ...
    -BMW 330D (automatik)
    Keiner der genannten kann schlechtes sagen, alle waren oder sind hoch zufrieden!!! Vorallem die, die mit Simulator haben abstimmen lassen...


    Ist also bunt gemischt.
    Ich wiederhole mich gern...Siemoneit kann ich dir empfehlen !!!!

  • So, nun wieder Serie..... und er läuft wieder so, wie man es kennt. :)


    Was war passiert?
    Wie ich ja schrieb, lief der Wagen mit der letzteren Software ausgesprochen gut. Super Anzug, kein Ruckeln.
    Also am nächsten Tag ab auf die Bahn, da am Rückfahrtstag die Bahn voll war.
    245...255..265...265...265...265....? Hä?
    Sauber regelt der Wagen wie in Serie ab.


    Also angerufen und sls bot an, das Steuergerät abzuholen und zurückzubringen.
    Gesagt, getan. Angeblich wird V-MAX an 6 Stellen eingetragen und eine Stelle fehlte. Am Sonntag also nun wieder auf die Bahn.
    Beim Starten jetzt plötzlich eine Kalt-Leerlaufdrehzahl von 2100U/min. Sonst war die immer so um 1500.
    Komisch...,Egal, los.


    Auf der Bahn beschleunigt. Irgendwie seltsam. Fühlt sich an wie weniger Leistung. Mal messen.
    100 auf 200. Serie war 11-12Sek, letzte Woche 8-9sek, jetzt 9-10Sek.
    Also doch richtig gefühlt.
    Nun Endgeschwindigkeit: ..........265...? Ich werd bekloppt.


    Das war jetzt der Rückbaugrund.
    Jetzt ist er wieder Serie und lief auf der Rückfahrt 280 lt Tacho und 271 lt GPS. Dort regelt er ab.


    Der Grund, warum meiner mit der Software (und den von 4 anderen Tuner getesteten) nicht laufen soll, soll jetzt eine wohl nicht korrekt laufende Common-Rail-Pumpe sein.
    Bei einer Probefaht hat sls ein Live-Log laufen lassen, das er ausgewertet hat. Darauf ist angeblich zu erkennen, das der Raildruck bei großer Last zusammenbricht.
    Da gestern bei ihm noch Techtec aus Kassel war, hat sich dieser das auch angeschaut und ist zum gleichen Ergebnis gekommen.


    Ich bin selbst noch zu Techtec gefahren und dort wurde mir das bestätigt.


    Es könnte also wohl doch sein, das das Problem nicht an der Software, sondern an meiner Hardware liegt.
    Ich weiß jetzt irgendwie gar nichts mehr.

    Gruß Holger




    --------------------------------------------------------------------------------------------------
    TTRS-R (ssssst und weg....) :D
    430PS (Siemoneit)
    --------------------------------------------------------------------------------------------------



  • Bei einem Neuwagen soll die HD Pumpe nicht den vollen Druck bringen? Sowas hab ich ja noch nie gehört!
    Das müste doch wenn dann als FC abgelegt werden und vom Steuergerät bemerkt werden.
    Ist auch vollkommen unlogisch...überleg mal...Seriensoftware läuft er 280 .....gechipt 265????
    In serie hat sie plötzlich ihren vollen Druck ??? schwachsinn.


    Holgi....warum fährst du nicht mal zu Siemoneit u startest dort mal einen Versuch?
    Wenn er dir ne Software von anderen Tunern aufspielt so heisst das für mich nur eins....er ist Ratlos.
    Und bei jemanden der Ratlos ist lass ich nicht an meinem Wagen rumspielen....
    Das kann auch mal schnell in nem Motorschaden enden....


    Recherche...
    Ich hab mal schnell bissel gegoogelt und siehe da...der TT RS scheint ab einem bestimmten Baujahr gelegentlich fehlerhafte Benzinniederdrucksensoren zu haben....
    Das heisst die Pumpe funktioniert aber es werden falsche Drücke gemessen was dann zu Problemen beim Fahren führt. Die Software versucht dann zu regeln u bekommt ständig falsche Daten.
    Da der Sensor nicht so teuer ist würde ich den erst mal tauschen.