Geräusche beim anfahren. Getriebe?

  • Hallo zusammen, heute ist mir mal was neues aufgefallen, beim anfahren macht das Auto ratternde Geräusche, von außen nicht wahrnehmbar aber innen mit geschlossenen Fenstern. Beim langsam beschleunigen bis 30 kmh wahrnehmbar aber nicht übermäßig. Danach gefühlt weg. Kennt das jemand? Habe s-tronic im 2009er tts. Keine Ahnung ob es aus dem getriebe kommt aber ich vermute es. Im Schub Betrieb ist es weg,also wirklich nur beim Gas geben. Sonst keinei Beschwerden, schaltet sauber und fehlerspeicher hat keine Einträge.

    Noch eine zusatzbemerkung: im getriebesteuergerät steht ein km stand von 55.000km das Auto hat 116.000. Was ist das? Woher der Unterschied? Spricht das für ein Austausch getriebe? Kann man irgendwas prüfen ohne alles auszubauen. Öl prüfen usw.

  • es wäre immer gut wenn du ein Sound oder Video davon machen könntest.

    Mit freundlichen Grüßen

    Alex


    Fahrzeughistorie:
    Audi A3 8L 1.6 101 PS (verkauft)
    Audi S3 8L 1.8T 225 PS (verkauft)
    Audi TTS 8J 2.0 TFSI 272 PS (verkauft)
    Audi TTRS Plus 8J 2.5 TFSI 360 PS (verkauft)

    aktuell Audi TTRS 2.5 TFSI 400 PS

  • Kann man irgendwas prüfen ohne alles auszubauen.

    wenn das Getriebe bei Audi getauscht wurde kannst du das in der History erfahren. Frag einfach mal deinen Audi Partner. Nun ja wenn da 55k steht und dein Auto 116k hat spricht schon einiges dafür das dort etwas getauscht wurde :/

    Mit freundlichen Grüßen

    Alex


    Fahrzeughistorie:
    Audi A3 8L 1.6 101 PS (verkauft)
    Audi S3 8L 1.8T 225 PS (verkauft)
    Audi TTS 8J 2.0 TFSI 272 PS (verkauft)
    Audi TTRS Plus 8J 2.5 TFSI 360 PS (verkauft)

    aktuell Audi TTRS 2.5 TFSI 400 PS

  • eim kauf vor einigen jahren beim Händler hat man nichts vom Getriebe gesagt oder im vertrag erwähnt.

    oh oh böses Faul! Rechtsschutz hast du? Frag morgen einfach mal bei deinem Audi Partner nach der History des Fahrzeugs.

    Mit freundlichen Grüßen

    Alex


    Fahrzeughistorie:
    Audi A3 8L 1.6 101 PS (verkauft)
    Audi S3 8L 1.8T 225 PS (verkauft)
    Audi TTS 8J 2.0 TFSI 272 PS (verkauft)
    Audi TTRS Plus 8J 2.5 TFSI 360 PS (verkauft)

    aktuell Audi TTRS 2.5 TFSI 400 PS

  • so, reset - sofern er funktioniert hat ohne änderung des geräusches. anbei auch nochmal das Bild aus der Diagnosesoftware (CarPort) im Punkt Getriebeelektronik gibts diese Messwertblöcke, in Block 110 und 110 steht z.b. die Zahl 55800km, in 109 steht "114520" was aber auch 2000 km unter dem km zähler des Autos im Kombiinstrument liegt .... ?!


    achja ich find eim video onben hört man es am deutlichsten ab 0:30 .... ?!

  • Achja reset wollte ich auch nochmal machen. Mit Zündung an Gaspedal usw....

    Das sind Märchen aus dem I-Net.

    Das braucht nicht probieren, das verbreiten nur Leute die keine Ahnung haben.


    Fragt man einen Ing in Baunatal (Werk Getriebebau) dann lacht der sich tot, über solche Ratschläge.

    Man bekommt dann so eine Antwort.

    Zitat:

    nein es sind nicht alle DSG gleich,selbst beim 6 Gang DSG gibt es Unterschiede je nach Softwarestand.


    Zu dem RESET das sind Märchen aus dem I-Net durch Spielerei mit dem Gaspedal passiert da nix.

    Und wenn einer meint, dass er was merkt dann ist das Placebo.


    Das DSG hat eine adaptive Kupplungsregelung, da findet eine gewisse Anpassung statt die aber nix mit dem Fahrer oder Fahrstiel zu tun hat.

    Die Kupplung soll ja in jedem Betriebszustand und über die gesamte Lebensdauer gleich reagieren, deswegen ist es notwendig die Zusammenarbeit des Steuerstrom der Kupplungsventile und dem Kupplungsmoment fortlaufend aktualisiert werden.


    Das ist erforderlich weil sich die Reibwerte der Kupplungen immer verändern weil sie ständig von folgenden Faktoren beinflusst werden.

    - dem ATF da spielen so Sachen wie (Qualität, Alterung, Verschleiß) eine Rolle.

    – der Öltemperatur

    – der Kupplungstemperatur

    – dem Kupplungsschlupf


    Die Zusammenhänge zwischen dem Steuerstrom und den Kupplungsmoment werden für verschiedene Fahrzustände (Mikroschlupf usw) erfasst und abgespeichert.

    Das war es dann auch schon mit lernen des DSG.


    Dann gibt es noch die Möglichkeit ein Grundeinstellung anzulernen dazu braucht man ein Diagnosegerät.

    Hier ist es genau beschrieben wie man vor gehen muss.

    http://community.dieselschrauber.de/viewtopic.php?t=27262


    Vielleicht noch eine kurze Erklärung zum Gaspedal.

    In dem Gaspedal befinden sich zwei Potis die gegenläufig arbeiten das ist aus Sicherheitsgründen so.

    Sie liefern ein Gleichspannungssignal zwischen 0-5 Volt an das Motor STG.


    http://www.kfztechnik.beetle24.de/tec_wissen/egas/index.htm


    Für die User die VCDS besitzen man kann sich die Werte der Potis in % bezogen auf 5 V im MWB 062 ansehen.


    Darüber hinaus ist dann noch eine Kick-down-Adaption möglich und nötig, die wird im MSG MWB 063 durchgeführt.

  • OK reset ist Blödsinn, verstanden. 😊 Habe ich mir auch schon gedacht. Bleibt das Geräusch vornehmlich im 1.gang. Habe heute mal alle viere aufgebockt und laufen lassen im ersten Gang. Keine Geräusche, sind also nur unter last. Habe gesehen, dass beide koppelstangen oben die Manschette fritte sind, das dürfte ja aber nicht wirklich so ein rattern verursachen

  • Noch ein Nachbrenner zu den Km Ständen die du ausgelesen hast.

    Es werden verschiedene Km Stände in den MWB angezeigt, die einen bestimmten Ereignis zugeordneten sind.

    Mit dem was dein Diagnoseprogramm anzeigt kann man nix anfangen weil das Ereignis fehlt.


    Dann gibt es auch noch Anzeigen die völlig unplausibel sind weil sie vom Hersteller nicht genutzt werden.

    Hier mal ein Beispiel von einem DQ381 damit du weißt was ich meine.


    Bei deinem Getriebe hat der Hersteller die MWB die du ausgelesen hast überhaupt nicht dokumentiert.

  • Normal ist das Geräusch nicht das ist safe! Ich an deiner Stelle würde zum Autohaus fahren und zwar zz.

    Mit freundlichen Grüßen

    Alex


    Fahrzeughistorie:
    Audi A3 8L 1.6 101 PS (verkauft)
    Audi S3 8L 1.8T 225 PS (verkauft)
    Audi TTS 8J 2.0 TFSI 272 PS (verkauft)
    Audi TTRS Plus 8J 2.5 TFSI 360 PS (verkauft)

    aktuell Audi TTRS 2.5 TFSI 400 PS

  • so ...nochmal was anderes. ioch habe jetztz mal die defekten koppelstangen getauscht und habe festgestellt, dass BEIDE antriebswellen vorne axiales spiel haben, innen ist ja normal . muss so sein, jeweils am aussengelenk kann ich ca 1-2 mm wackeln, radnabe und lager ok, bombenfest. nur die welle kann ich im gelenk axial hin und herwackeln !!!! manchetten sind gut.


    ich denke die sind somit hinüber ? die dürfen sich ja nur radial bewegen ...