Audi Ledersitze großes Qualitätsproblem!

  • Hallo Leute,


    wie sehen eure Ledersitze momentan aus??


    bei mir siehts wie folgt aus.... Nach nur 4.000 km zeigen sich bei meinen Schalensitzen schon Anzeichen für Abnutzung, Abfärbung usw....


    Echt schlimm sowas... Habe dies auch gerade an Audi per Telefon weitergeleitet. Momentan sehen die Sitze noch nicht soooo schlimm aus, aber ich wollte es eben schonmal an Audi melden das die schon mal bescheid wissen.


    Einen Lösungsvorschlag seitens Audi habe ich leider noch nicht. Sobald aber einer kommt poste ich Ihn hier!


    Alles andere als ein Austausch des kompletten Sitzes wäre für mich zumindestens Inakzeptabel.

    Mit freundlichen Grüßen

    Alex


    Fahrzeughistorie:
    Audi A3 8L 1.6 101 PS (verkauft)
    Audi S3 8L 1.8T 225 PS (verkauft)
    Audi TTS 8J 2.0 TFSI 272 PS (verkauft)
    Audi TTRS Plus 8J 2.5 TFSI 360 PS (verkauft)

    aktuell Audi TTRS 2.5 TFSI 400 PS

  • Hallo, ich habe meinen S3 schon seit 20 Monaten und habe jetzt 19.000 km runter. Habe auch Schallensitze und das Leder sieht noch sehr gut aus.
    Aber wenn der TTRS kommt dann werde ich keine Schallensitze bestellen sondern Leder Impuls in schwarz.Finde ich sieht noch besser aus.
    Ich habe hier noch keinen TTS besteller gesehen der sich Leder Impuls in schwarz bestellt hat.
    Ich wünsche dir viel Erfolg mit der Raklamation.
    Finde ich nicht in Ordnung das man ca. 3.000 €
    für diese Schallensitze bezahlt und die Qualität ist bei dir schlecht.

  • Zitat

    Original von audittrs
    Ich habe hier noch keinen TTS besteller gesehen der sich Leder Impuls in schwarz bestellt hat.


    Doch, ich... und die Sitze sehen hammermäßig aus. Und ich habe auch keinerlei Abnutzungserscheinungen bei meim Gestühl wie von Admin beschrieben. Und meine Anzeige steht auch schon bei knapp über 3,5 Tausend.


    Audi-Löwe


    EDIT: Hab grad nochmal in dem "Welches Modell und Farbe habt ihr bestellt" Thread nachgeschaut und es haben auch noch Leder Impuls im Coupé bestellt:

    • muf722
    • TTDriver
    • Mika
  • Tja, meine Leder/Alcantara haben nach knappe 2 Wochen und 700km auch schon gelitten. Beifahrersitzwange hat Knitter, Fahrersitz sieht an der Lehne+Sitzwange leicht verschlissen aus.


    Mal beobachten wohin das noch führt 8)


    Bei MT gibt es ja schon ellenlange Diskussionen zu dem Thema.

    At the end of the day, you can't have your cake and eat it, so you have to smell the coffee and step up to the plate to face the music.

  • Zitat

    Original von admin
    wie sehen eure Ledersitze momentan aus??


    bei mir siehts wie folgt aus.... Nach nur 4.000 km zeigen sich bei meinen Schalensitzen schon Anzeichen für Abnutzung, Abfärbung usw....


    Habe jetzt ca. 4500 km runter. Bei mir sind die Seriensitze in schwarz/silber drin.
    Links an der Lehne des Fahrersitzes sind bei mir auch schon deutliche Abnutzungserscheinungen - an der Wange (oder wie man das Teil nennt welches den Seitenhalt gibt) am vorderen Ende wo man es beim Ein-/Aussteigen berührt. Um die Naht herum ist das Leder schon aufgewetzt - kommt schon weiss durch.


    Finde ich ja schon ziemlich enttäuschend. Leder hätte ich jetzt schon etwas haltbarer eingeschätzt - und zusammen mit den diversen "Plastikgeräuschen" die es da noch so gibt spricht das nun wirklich nicht für die vielgepriesene Qualität von Audi.
    Leider, denn so einen Abstieg beim Wechsel von Toyota zu Audi hätte ich nämlich nicht erwartet... :(

    Grüsse, Martin
    (TTS Roadster - S-tronic - Aussen: tiefseeblau - Innen: schwarz/silber - Bremsen: quietschend)

  • Also ich habe nun auch knappe 3,5k Kilometer runter.
    Aber meine Sitze sehen nur leicht verknittert aus - keine Farbunterschiede oder Nähte am ausfransen. Habe das Seidennappa drin. Muss aber dazu sagen, dass ich unter der Woche nur Stoffhosen trage und auch am WE keine Jeans getragen wird (unbequem), da hab ich die billigen "Seitentaschenhosen" *g*

  • Zitat

    Original von Schaumi
    Dass das Leder falten bekommt is ja normal, aber wenn es sich abnützt is es ein "No Way"!!! Würd dem :)) mal bissl Dampf unter´m Hintern machen!


    Alex : Stell doch mal paar Fotos von den Sitzen rein....



    werd ich die Tage machen!

    Mit freundlichen Grüßen

    Alex


    Fahrzeughistorie:
    Audi A3 8L 1.6 101 PS (verkauft)
    Audi S3 8L 1.8T 225 PS (verkauft)
    Audi TTS 8J 2.0 TFSI 272 PS (verkauft)
    Audi TTRS Plus 8J 2.5 TFSI 360 PS (verkauft)

    aktuell Audi TTRS 2.5 TFSI 400 PS

  • habe lede IMPULS in MADRAS-BRAUN und habe mal ne frage an die ROADSTER-fahrer:


    wie verhält es sich mit den sitzen in dem bereich, wo der gurt unter der schlaufe an der oberen linken seite der rückenlehne "schleift"?


    musste heute nämlich durch zufall feststelln, dass dort schwarze abfärbungen vom gurt zu sehen sind, welche sich schon jetzt (2.400km) nicht einfach mehr wegrubbeln lassen.


    danke für infos...

  • ...schön, dass ich damit bereits nach 2.400km oder so beginnen darf, und das auto 60.000km fahren werde.


    habe die sonax x-treme lederpflege... mal schauen, wie sich der schaum da so machen wird.


    aber ein grandioser tipp, wirklich - wenngleich er nicht eigentlich etwas mit der frage nach anderen erfahrungen zu tun hatte! 8)


    liebe grüße... :)

  • Zitat

    Original von ToppA75


    aber ein grandioser tipp, wirklich - wenngleich er nicht eigentlich etwas mit der frage nach anderen erfahrungen zu tun hatte! 8)


    Das ist ein Erfahrungsaustausch...Hab nach gut 2500Km das erste mal eine Verfärbung entdeckt...Hab das dann regelmässig mit Lederpflege behandelt und das Ganze hat sich gebessert.

  • Zitat

    Original von ToppA75
    ja aber hey, angesichts der restlaufzeit.. völlig indiskutabel!


    Die "Restlaufzeit" wirst Du schon noch schaffen!! ;) :autofahrn


    Habe im Roadster die normalen Sitze in schwarz. Nach über 31.000 km sind diese natürlich nicht mehr neu. Die untere linke Seitenstütze beim Fahrersitz wird anscheinend am meisten beansprucht (immer beim ein- / aussteigen). Dort bilden sich halt einige Falten im Leder. Aber da ist nichts durchgescheuert oder so!!


    Alles in allem sitzt es sich wie am ersten Tag und es sieht auch noch anständig aus.


    Habe in der ganzen Zeit 3-4 mal gründlich die "Audi Original Lederpflege" benutzt. Ein- bis zweimal eingerieben und dann mit einem Baumwolltuch die Überstände auspoliert.


    Das Zeugs ist ziemlich gut. Gibt es auch für Verdeck etc (ebenfalls schon probiert).


    Sorry, aber Sonax ist Schund! Lies mal die Pflegemittel-Tests (Autobild etc.).

  • Also, ich habe jetzt mal meine Knipse gepackt und bin raus zum Auto. Hänge auch gleich mal zwei Bilder an.


    Kann mich zum Teil anschliessen wegen der unteren linken Seitenstütze. Da bilden sich bei mir auch leichte Falten - wobei ich die nun nicht gerade als ungewöhnlich eingestuft hätte, weil man da ja wirklich jedes mal beim Ein-/Aussteigen praktisch "drüberrutscht" und die Verformung noch nicht schlimm ist.


    Aber die Abnutzung an der oberen linken Seitenstütze erscheinen mir da schon deutlich ungewöhnlicher:
    Stimmt natürlich, daß die jetzt noch nicht schlimm ist - und wenn das Auto bereits älter wäre, dann würde ich das auch als normale Gebrauchsspuren abhaken.
    Aber wenn die Sitze schon nach fast 4500 km und gerade mal 2,5 Monaten so aussehen, dann will ich gar nicht dran denken wie die in einem Jahr oder gar in fünf Jahren aussehen... *schauder*


    Und ich habe nicht vor die Sitze alle paar Wochen mit Lederpflege zu behandeln.
    Auch wenn ich damit hier evtl. schon die Ausnahme bin, ich habe mein Auto zum damit fahren gekauft und nicht zum liebevollen pflegen... ;-)


    Alex :
    Wenn du Antwort von Audi kriegst, informier' uns bitte. Interessiert bestimmt nicht nur mich was die dazu sagen.
    Ich würde nämlich von der Werkstatt eher mit einem "Abnutzung, ist halt so" rechnen. Aber das werde ich ja bald merken, will meinen nämlich nächste Woche zum Service bringen und das dabei auch mal ansprechen (Nein, nicht erschrecken, der TTS fordert noch keinen Service an, aber ich habe beim Kauf einen Gutschein dazubekommen, daß ich meinen bei 5000 km mal gratis durchchecken lassen kann).

    Grüsse, Martin
    (TTS Roadster - S-tronic - Aussen: tiefseeblau - Innen: schwarz/silber - Bremsen: quietschend)

  • Das sieht sehr krass aus. Für mich wäre so eine Abnutzung indiskutabel. Muss aber dazu sagen dass diese Annutzungserscheinung eher von nicht angepasstem ein-und aussteigen kommt.
    Ich hab mein Fahrzeug auch zum Fahren gekauft, aber Pflege ist auch wichtig. Gemessen nach dem Verhältnis: Farhdauer/Pflegedauer bin ich wahrscheinlich derjenige der sein Fahrzeug am wenigsten pflegt.

  • Eigentlich wurde über die bei Audi verbauten "Premiumsitze" bereits genug gesagt. Aber die hohen Herren in IN dürfen gerne erneut hinsehen.


    Meine Sitze (ja beide) quitschen und knacken zudem furchtbar. Es kommt von den Lehnen.


    Der Bezug wurde mehrfach beim Händler reklamiert. Der hat es an AUDI gemeldet aber von dort kommt keine Reaktion.


    Grüße

  • Zitat

    Original von T-Tan
    Das sieht sehr krass aus. Für mich wäre so eine Abnutzung indiskutabel.


    Ist für mich grundsätzlich auch nicht akzeptabel. Nur: Was dagegen tun?!?
    Ich kann mir nicht vorstellen, daß ich deswegen einfach einen neuen Sitz bekomme, aber mal bei Audi ansprechen kann ja trotzdem nichts schaden...


    Zitat

    Original von T-Tan
    Muss aber dazu sagen dass diese Annutzungserscheinung eher von nicht angepasstem ein-und aussteigen kommt.


    Lustig: Bis ich den Satz gelesen habe war mir nie in den Sinn gekommen, daß man in ein Auto überhaupt falsch ein- oder aussteigen könnte...
    (Vermute aber, daß ich auch genau DAS von Audi zu hören kriege, wenn ich es anspreche. :()


    Ich vertrete ja eher die Meinung, daß es bei Sitzen eher die Grundanforderung ist, daß man darin sitzt - inklusive des Aus- und Einsteigens.
    Daß sich dabei auf Dauer gewisse Abnutzungserscheinungen einstellen liegt zwar in der Natur der Sache, aber unter "auf Dauer" fällt das jetzt eben noch lange nicht.


    Ich hatte bei noch keinem Auto darauf achten müssen ob ich "richtig" einsteige - einfach die Tür auf und reinsetzen hat bisher immer gereicht! ;)
    Gut, ich hatte bisher immer Stoffsitze, aber an denen keine übermässige Abnutzung entdeckt (da hat eher eine meiner Jacken den kürzeren gezogen... :D).


    Wobei ich mich dann auch wundere warum es genau dort ist:
    Beim Ein- und Aussteigen spüre ich zwar immer deutlich den Kontakt zur unteren Seitenstütze, die obere ist mir dabei noch nie aufgefallen. Da müßte die Abnutzung also eher unten auftreten.
    Hatte mich ja auch schon gefragt ob das vielleicht vom Gurt kommen könnte. Wenn der zum Anschnallen vorgezogen wird, dann reibt er ja schließlich genau dort drüber (zumindest der "untere Teil").


    Zitat

    Original von T-Tan
    Ich hab mein Fahrzeug auch zum Fahren gekauft, aber Pflege ist auch wichtig. Gemessen nach dem Verhältnis: Farhdauer/Pflegedauer bin ich wahrscheinlich derjenige der sein Fahrzeug am wenigsten pflegt.


    Schön zu lesen, daß ich doch nicht der einzige bin der seinen TTS nicht so verhätschelt. Manchmal hat man ja den Eindruck, manche verbringen ihre Freizeit mit TTS-Putzen.
    Schade, dachte schon ich könnte hier vielleicht mal schocken indem ich ein Bild meines ungeputzten Autos reinstelle... :evil:

    Grüsse, Martin
    (TTS Roadster - S-tronic - Aussen: tiefseeblau - Innen: schwarz/silber - Bremsen: quietschend)