Fehlende Filzmatte im Radhaus

  • Hallo Jungs


    Als mein Clubsportfahrwerk verbaut wurde, wurde durch Raeder Motorsport im hinteren Radhaus ein sehr grosser Teil dieser Filzmatte weggeschnitten, damit mit den breiten Semis nichts schleift. Jetzt hab ich mir mal so Gedanken gemacht:


    Wie ist denn das im Winter, wenn da Matsch, Salz Feuchtigkeit etc. nun ungehindert weiter beim Radinnern in Rtg Karosserie vordringen kann?? Für etwas muss diese Filzmatte ja gut sein, oder?
    Was denkt ihr, ist das ein Problem? Bei wem fehlt die Matte ebenfalls'


    Danke und Gruss

  • Hey,


    Also eig dient Die nur für eine Dämmung! Jetzt hörst du die kleinen Steine dagegen schlagen ;)
    Mein alter Nissan 370z hatte sowas Auch nicht gehabt!

    History: von 2007 Golf 4 -> Golf 5 (zwischendurch noch Leasing Golf 5 GT und GTI für jeweils 6 Monate) 2. Wagen : Smart 3. Wagen: Nissan 350Z -> Nissan 370Z 2. Wagen Fiesta -> Audi tts bis jetzt

  • Naja vorteilhaft ist es bestimmt nicht, wenn der Dreck, Salz und Wasser an die Karosse kommt! Vor allem im hinteren Bereich ist beim TT doch noch alles aus Stahl oder? Also nix Alu. Wenn es da den Lack abschlägt dann könnte es auch schneller rosten... ?(

    TTRS individual und exclusiv mit S-Tronic powered by HPerformance Stage 3+ :love:  STEHT ZUM VERKAUF!
    Mercedes C-Coupe 250
    2x Honda Logo, blau und einmal silber mit Panorama-Faltdach und Klima :D
    Suzuki GSXR 1000 mit ein paar Modifikationen und Veränderungen


    Historie:
    Audi S3 8P mit 350PS, Mercedes E350 W211, Opel Astra G 1,6 l, Honda Fireblade 900 RR, Mercedes CLK 230 K, Aprilia Replica 125er


    *** VCDS Programmierungen im Raum Stuttgart/Göppingen (PLZ: 73061) möglich ***

  • die radhäuser sind blech, meine ich auch. nur die seitenwände sind alu.


    früher waren die schalen immer aus kunststoff, konnte man schön sauber machen. zugunsten des geräuschverhaltens bei regen wurden die dann in filz geändert. das ist für die nässe und salz nun auch nicht der hit, aber es kommen keine steinschläge durch. darum ist im radhaus garnix, auch nix.
    würde dort etwas hinkleben...sonst gibts bald fäulniss!!

  • UPS falsch verstanden, dachte das nur das Filz fehlt und das kunstoff noch da ist! Mach doch mal ein Foto davon und lad es hoch! Sicherlich kann man das mit diesem "Gummi" Lack lackieren dann dürfte da auch nix mehr passieren!

    History: von 2007 Golf 4 -> Golf 5 (zwischendurch noch Leasing Golf 5 GT und GTI für jeweils 6 Monate) 2. Wagen : Smart 3. Wagen: Nissan 350Z -> Nissan 370Z 2. Wagen Fiesta -> Audi tts bis jetzt

  • Ich weiss jetzt nicht was ihr für Kunstunststoff meint. Habe es gar nicht mehr im Kopf, wie es aussieht. Ist denn unmitelbar hinter dem Filz noch eine Kunststoffverkleidung?
    mag mich nur erinnern, dass der Filz rausgeschnitten wurd, evtl sogar mit Kunststoff, muss mal schauen - die werden schon nen Grund gehabt haben, weshalb sie das rausgeschnitten haben. Ich dachte es war aufgrund des Schleifens... Auf alle Fälle schleifen die 265er Semis nicht.

  • Das hätte man gleich beim Beschneiden machen sollen. Jetzt kann es schon soweit sein, daß du mit der Versiegelung mehr Schaden anrichtest als vorsorgen tust. Wenn da jetzt Dreck, Wasser und Salz irgendwo drin ist und du sprühst das Zeug da drauf, dann kann das in aller Ruhe an deinem Blech arbeiten... :S

    TTRS individual und exclusiv mit S-Tronic powered by HPerformance Stage 3+ :love:  STEHT ZUM VERKAUF!
    Mercedes C-Coupe 250
    2x Honda Logo, blau und einmal silber mit Panorama-Faltdach und Klima :D
    Suzuki GSXR 1000 mit ein paar Modifikationen und Veränderungen


    Historie:
    Audi S3 8P mit 350PS, Mercedes E350 W211, Opel Astra G 1,6 l, Honda Fireblade 900 RR, Mercedes CLK 230 K, Aprilia Replica 125er


    *** VCDS Programmierungen im Raum Stuttgart/Göppingen (PLZ: 73061) möglich ***

  • Das hätte man gleich beim Beschneiden machen sollen. Jetzt kann es schon soweit sein, daß du mit der Versiegelung mehr Schaden anrichtest als vorsorgen tust. Wenn da jetzt Dreck, Wasser und Salz irgendwo drin ist und du sprühst das Zeug da drauf, dann kann das in aller Ruhe an deinem Blech arbeiten... :S

    Muss ich dir recht geben, vorher noch schön sauber machen, aber eig sind die teile grundiert und da dürfte sowas nicht passieren! Aber nen Foto wäre sehr gut das man dass mal genauer sehen kann wie groß das Loch ist usw!


    Joop genau den Lack meinte ich auch denn du dir jetzt bestellt hast!

    History: von 2007 Golf 4 -> Golf 5 (zwischendurch noch Leasing Golf 5 GT und GTI für jeweils 6 Monate) 2. Wagen : Smart 3. Wagen: Nissan 350Z -> Nissan 370Z 2. Wagen Fiesta -> Audi tts bis jetzt

  • So hab jetzt mal n'Rad abmontiert und Bilder gemacht. Der rausgeschnittene Teil ist nicht soo gross, hatte in grösser in Erinnerung. Auf der anderen Seite ist jedoch bisschen mehr rausgeschnitten worden: Hinter diesem Filz ist definitiv kein Plastik oder dergleichen mehr. Lediglich das Filz und dahinter nix mehr.





    Und was meint ihr? Problem?

  • Nicht so groß??? Waaaah! 8|
    Also wenn ich da jetzt richtig liege und der der Kotflügel nicht aus Alu, sondern aus Stahlblech ist, hätte ich das nicht machen lassen. Sagen wir es mal so. Da donnern die Steine ja nur so dagegen. ?(

    TTRS individual und exclusiv mit S-Tronic powered by HPerformance Stage 3+ :love:  STEHT ZUM VERKAUF!
    Mercedes C-Coupe 250
    2x Honda Logo, blau und einmal silber mit Panorama-Faltdach und Klima :D
    Suzuki GSXR 1000 mit ein paar Modifikationen und Veränderungen


    Historie:
    Audi S3 8P mit 350PS, Mercedes E350 W211, Opel Astra G 1,6 l, Honda Fireblade 900 RR, Mercedes CLK 230 K, Aprilia Replica 125er


    *** VCDS Programmierungen im Raum Stuttgart/Göppingen (PLZ: 73061) möglich ***

  • Na also wegen den Steinen mach ich mir keine Sorge, paar Schichten Plastidip drauf und gut ist.. Werd mal Raeder fragen, wenn ich im Mai oben bin. Ich hatte den ausgeschnittenen Teil irgendwie viel grösser in Erinnerung - finds jetzt gar nicht mehr so schlimm

  • Bevor Du auf den Lack etwas aufträgst würde ich den Untergrund mit Ovatrol einsprühen, dies würde in evtl. vorhandene beschädigte Stellen einziehen und diese versiegeln, Vielleicht recht sogar schon zwemaliges auftragen. Da es transparent ist kannst bei jedem Reifenwechsel die Stelle weiter beobachten, obs da gammelt.


    Wenn ich das richt sehe fliegt der Dreck in das Loch und sammelt sich dann darunter im Kotflügel, da unten die Abdeckung noch dran ist. Da solltest Du regelmäßig reinigen oder sogar konsequenterweise den restlichen Teil der unteren Abdeckung auch entfernen, damit sich dort kein Dreck sammeln kann. Außerdem tocknet es dann bei trockenem Wetter schnell wieder ab. Gammel braucht ständige Feuchtigkeit und wenig Luft.


    Das war früher ein großes Problem bei den Autos ohne diese Kunstoffinnenkotflügel. Da sammelte sich der Dreck in den oberen Ecken und darunter war das Eldorado des Gammels. Zwischen durch hat man mit Unterbodenschutz die Kotflügel von innen zu schützen. Die ersten Versionen härteten dann aber schnell aus und rissen, das Wasser kroch darunter und man hatte ein neues Eldorado, immer feucht und keine Luft.


    (PS Hab schon Oldtimer restauriert)