Neuer TT-Fan- Fagen über 8N- Tipps zum Kauf.

  • Hallo liebe Gemeinde,

    ich habe immer von einem TT geträumt, auch wenn ich andere Marken gefahren bin und selber schrauben konnte, würde ich mich hier gerne erkündigen.

    Es geht um einen TT 1.8T mit 132 kW (179 PS) E.Z: 02.1999. Er hat aktuell um die 170tKM gelaufen.

    Umbauten hat er auch: Tieferlegung mit Gewindefahrwek und ein Rieger Umbau (so ein Bodykit). Aupuffanlage hatr 2 Rohre hinten re. und li (das soll nicht original sein, oder?).

    Ich hoffe bis jetzt alles so Begriff-gerecht beschrieben zu haben :)

    Da ich mir über die Historie/ Pflege nicht ganz sicher bin, würde ich ein großen Service machen bzw. machen lassen.


    - Welche Motorkennbuchstaben hätte der Wagen? Worauf beim Motor soll man achten? irgendwelche Krankheiten?

    - Welche Zündkerzen werden empfohlen? Bosch oder eher NGK?

    - Habt ihr eventuell ein paar Links zum benötigten Zahnriemen, Kraftstofffilter, Keilriemen...


    Nach der Kaufentscheidung und im Anschluß Service, würde ich mich gerne über das Tuning etwas erkündigen.

    - Gibt es hier im Forum gute Quellen für Upgrade Turbos, oder habt ihr Empfehlungen aus der Bucht?

    - Dasselbe gilt für LLK... und wo man Software-Optimierung machen kann.

    Ich komme aus Salzgitter (in Niedersachsen) und wäre für eure Tipps sehr dankbar.


    Vielen Dank :thumbup:

  • Hi erstmal :)


    poste mal den Link zum Fahrzeug dann schauen wir uns das an. Aber Rieger willst du dir das wirklich antun? :/

    Mit freundlichen Grüßen

    Alex


    Fahrzeughistorie:
    Audi A3 8L 1.6 101 PS (verkauft)
    Audi S3 8L 1.8T 225 PS (verkauft)
    Audi TTS 8J 2.0 TFSI 272 PS (verkauft)
    Audi TTRS Plus 8J 2.5 TFSI 360 PS (verkauft)

    aktuell Audi TTRS 2.5 TFSI 400 PS

  • Hi,

    wow! Vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Ich wäre ehrlich gesagt mehr für unverbastelt, aber bei dem Wagen stimmt eig. der Preis und die 2 Rohre hinten gefallen mir ehrlich gesagt. Man kann ja immer auf oem umrüsten.

    Rückleuchten werde ich definitiv andere brauchen. Der Besitzer hatte am Telefon erzählt, dass er noch schwarze hat, wären aber nicht zugelassen (wer weiß- vllt. lasiert...).

    Anbei der Link:

    https://suchen.mobile.de/fahrz…d6-1a87-d756-94468e18a595


    Nochmals Danke.

  • Es hat sich mit dem erledigt. :-( Vllt. findet an hier übers Frum ein guten 8N.

    Aber ihr könt gerne die anderen Fragen von oben beantworten:


  • Ich melde mich wieder als glücklicher TT-Besitzer.

    Es ist ein 8n geworden als Quattro und 224PS EZ.08.99.

    Gepflegt ist er schon, man muss an ein paar Stellen was machen (Spiegel, Dachleisten und das Leder). Während der Probefahrt war ich sehr begeistert und ziemlich überrascht, was aus so einem 1,8 Liter Motor so kommen kann. Fahrverhalten super, keine Störgeräusche - außer als ich das Radio getestet hatte, aber das habe ich bereits behoben.


    Auf dem Weg nach Hause, leuchtete die Airbagleuchte im Tacho. Sie ist immer noch an.

    Diagnose zeigt keine Fehler. Wir haben nichts an Kabeln angefasst außer Radio. Da ist mir aber aufgefallen, dass 2 einzelne Leitungen (die gehören auch nicht zu den Radio-Steckern) ganz abgesteckt da waren. Eine ist blau (hat dauerplus) und die andere ist gelb (da weiß ich nicht mehr ob masse oder irgendein SIgnal).

    Könnt ihr bitte bei diesem Problem helfen?

    Vllt. gehört eine dieser Leitungen zum Airbag Stromkreis und deshalb habe ich die Anzeige immer an?


    Ein weiteres Problemchen mit dem Blinker kam sporalich, dass der egal ob rechts oder links mal dauerhaft geleuchtet hat. Ich habe das Blinkerrelais komplett mit dem Warnblinker bestellt.


    Ansonsten das FIS im Tacho zeigt die übliche Symptome dass es nicht mehr lange halen wird und dass die Tacho-Beleuchtung nicht mehr funktionniert (außer rote ZEiger sind am leuchten). Sind es nur Birnen dahinter die man schnell tauschen kann?


    Also zusammengefasst:

    - Airbag leuchtet dauerhaft rot im Tacho obwohl keine Fehler hinterlegt sind.

    - FIS und Tachobeleuchtung- habt ihr ein paar Tipps wie und wo man es günstig reparieren kann- oder do it your self Anleitung? Den FIS habe ich auf einer Seite für ganze 10€ bestellt.

    - Für andere Tipps bzgl. Sound, Motor, Pflege wäre ich sehr dankbar.


    Vielen Dank

  • Ich bin der Meinung, dass mein Mechaniker eine Software von Delphi benutzt mit einer Art "Box" zur OBD-Verbindung. Die Verbindung war erfogreich afgebaut.

    Gehen die Leds kaputt aus Erfahrung? Meinst du die soll man dann löten...? Gibt es welche beim :) die man bestellen kann, oder aus anderen Quellen?

    Kann es sein, dass diese Probleme augetreten sind weil der Wagen etwas länger stand und die Batterie evtl, entladen war?

    Danke

  • Ich würde mal mit VCDS den Speicher auslesen, es gab am Anfang Airbag STG die oft nicht richtig ausgelesen werden konnten.

    Eigentlich habe ich noch keine defekten LEDs gesehen.

    Und beim :) gibt es die auch nicht.

    Es ist auch zweifelhaft ob du in der Lage bist die einzulöten.

    Hier ein Bild vom offen Kombi wo man die LEDs sehen kann.

  • Mich wundert es, dass alle LEDs dann ausgefallen sind :/

    Oder spinnt der Regler für die Dimm-Funktion evtl.?

    Ich kann zwar löten, aber bei solchen Größen traue ich mich nicht so ganz.

    Vllt. bestelle ich die Stellmotoren noch und es findet sich jemand der alles instandsetzen kann, dann hat man länger Ruhe.

  • So der Fehler wurde gerade behoben mit VCDS. Die Batterie hatte einen Spannungsbfall nach längeren Standzeit (obwohl sie nagel neu war), die paar Km haben beim Vorbeziter nicht gereicht diese aufzuladen...

    Kombiinstrument funktionniert einwandfrei und alle Funktionen wurden mir demonstriert. Super arbeit, alle Stellmotoren gleich mitm FIS (bessere Ausführung) gewechselt.


    Im Speiche stand kein Fehler außer Temperaturgeber sporalisch, dann jetzt aufm Rückweg nach Hause und trotz neuem Stellmotor bleibt die Temperatur bei ca. 50 Grad stehen, springt nach einer Weile auf 90 um wieder nach einer Weile ganz unten zu bleiben.

    Gibt es einen Link zum Austausch des Temperaturgebers?

    Welchen Frostschutz soll ich am besten nehmen? Bis jetzt habe ich für meine etwas älteren Fahrzeugen das Glysantin von BASF genommen, aber welche Farbe würde beim jetzgen passen (G30, G48..)?


    Danke :thumbup:

  • Ich habe gerade ein Video über den Tausch beim A3 gesehen, müsste einfach gehen (da nur gesteckt und mit einem Sicherungring befestigt, kein Entlüften beim kalten Motor nur den Unterdruck im Wassersystem durchs Öffnen des Wasserbehälters rauslassen dann wieder schließen).

    Also bräuchte nur eure Tipps bzgl. das Glysantin (1.8L Quattro 224 PS EZ 08.1999.


    Danke