Beiträge von madmanni

    Vielleicht ist wirklich einiges geändert worden, bei mir hatte sich auch nicht viel gesetzt, ich glaube nur 0,5 Zentimeter, ich hatte mir das damals auch aufgeschrieben. Bin mir auch nicht sicher, ob man die Erfahrungen immer 1:1 vergleichen kann zwischen 3,2er und 1,8er. Meiner ist zwar auch ein 1,8er, aber der 3,2er hat natürlich eine hohe Achslast vorne, daher denke ich mal das es eh mit anderen Federkennungen aufgeliefert wird.

    ok das sieht schon besser aus.

    Vielleicht habe sie über die Jahre ja dazu gelernt.

    Wobei das ja bei mir auf dem ersten Foto auch so aussieht, aber dann im Fahrbericht auf Block gegangen ist.

    Wobei das wohl bei dir so von H&R gewollt ist oder war. Die hatten bei dir ja 3 Windungen Schlauch über dir Feder gezogen. Eigentlich verschenkter Federweg. Der Sinn beim Gewindefahrwerk ein feinfühliges Ansprechverhalten zu erreichen ohne brutale Härte geht dadurch verloren.

    Ich habe im 8N Roadster auch ein H&R Gewinde seit Jahren drin und bin sehr zufrieden. Vorher hatte ich von H&R nur kurze Federn drin, das war klar zu hart. Aber das Komplettfahrwerk ist super.

    Das hatte ich auch schon mal. War nicht das Kombiinstrument sondern die Starterbatterie. Auch wenn das Auto noch anspringt reagiert das Kombiinstrument wohl als erstes auf zu niedrigen Strom.

    Hallo zusammen, kann mir jemand erklären wieso sich im Leerlauf bei offener Auspuffklappe beim treten des Kupplungspedal der Sound deutlich verändert? Bei meinem RS wird er dann ein Stück weit tiefer und gefühlt lauter. Ich könnte es ja andersherum nachvollziehen, wenn im Leerlauf das Getriebe mit angetrieben wird und der Motor etwas mehr Kraft benötigt, aber es ist genau andersrum. Oder benötigt die getretene Kupplung mehr Kraft?

    Hallo zusammen,


    da Weihnachten vor der Türe steht, dachte ich mir meinem TTRS eine Freude zu machen. :)

    Hat jemand das genannte Intake System von VW Racing verbaut kann was dazu schreiben?


    Vielleicht hat es sogar jemand eingetragen bekommen?!


    Vielen Dank!

    Gruß Manni

    Ich würde es euch ja wünschen aber ich sehe da kein Potential!


    Wir reden hier von einem normal in Serie hergestellten Fahrzeug ich sehe da keine Exklusivität die einen Preisanstieg als Youngtimer rechtfertigen würde.


    Ich habe meinen Cayman R professionell eingelagert dort wird auch eine "positive" Preisentwicklung prognostiziert der hat allerdings gänzlich andere Vorzeichen als der TT und selbst bei dieser "Rarität" glaube ich nicht daran;)

    Naja ein Cayman R als Wertsteigerung?

    Ich möchte das hier nicht bezweifeln, dazu kenne ich mich mit Porsche zuwenig aus.

    Aber ich war immer der Meinung, einen Cayman, genau wie ein Boxster kauft man sich nur wenn das Geld nicht für den 911er reicht, auch wenn das ein "R" ist, sorry das war jetzt gemein :-) .

    Die GT2, GT3 und besonders die alten luftgekühlten erleben ja gerade einen Höhenflug in Sachen Gebrauchtpreise und ehrlich gesagt, bei so einem G Modell kann ich es gar nicht nachvollziehen.


    Aber bitte das sollte hier nicht im Streit ausarten, ich fand die Zahlen interesant und andere hier ja auch.

    Wir können trotz der unterschiedlichen Meinungen hier (das ist auch in Ordnung), alle sehr stolz auf unsere schönen Autos sein.:thumbup:;)

    Ich bin relativ überzeugt davon, dass für gute Fahrzeuge (unter 100k km unverbastelt und gepflegt) der „Bodensatz“ bei 30.000€ für den 8J und 40.000€ für den 8S erreicht sein wird. Spätestens als Jungtimer gehen die Preise dann wieder hoch. Wenn der 5-Ender dann wirklich Geschichte sein wird sowieso.

    Sehr gute Einschätzung, genau die Zahlen die ich auch annehme.

    https://www.tt-owners-club.net…t/393-tt-zulassungen-pdf/


    So sieht es bei 8n und 8j aus!


    Ich glaube die Auflistung hatten wir schon mal irgendwo :/

    Ja die Liste kenne ich aus aus dem Jahr 2016.

    Ich wollte mal was aktuelles um zu sehen wie sich die Zahlen verändert haben.

    Erstaunlich ist, das es nur 9 Fahrzeuge weniger beim 340PS und 17 Fahrzeuge beim 360PS sind, gegenüber 2016.

    Ich schließe daraus, daß die Besitzer umsichtig fahren und nicht viele Totalschäden produzieren.

    Interessant wäre jetzt noch zu wissen, wie sich die Zahlen in Schalt- bzw. Automatik aufteilen.

    Hallo zusammen,

    mich hatte interessiert wieviele 8J TT RS Roadster es noch in Deutschland zugelassen gibt.

    Hierzu habe ich beim KBA angefragt und untenstehende antwort erhalten.


    ABi = 340PS

    ABS = 360PS



    Vielleicht werden die doch mal eine gesuchte Rarität.:)

    Ich kann da jetzt nicht wirklich viel zu beitragen, da ich den 8J RS Roadster besitze, aber ich meine gelesen zu haben, das es evtl. an den Pirellis liegen könnte.

    Vielleicht probiert man es hier mal mit etwas weniger Reifendruck hinten.

    Bei der Beschreibung der Fahreigenschaften würde ich mich auch extrem unwohl fühlen.

    Guter Beitrag, wobei es auch neuen Mitgliedern gestattet sein muss eine andere Meinung zu vertreten, bin ja selbst auch noch nicht solange dabei.:thumbup:

    Dieser Gebrauchtwagenkauf hat bei mir ebenfalls nur für Kopfschütteln gesorgt und das obwohl schon etwas Lebenserfahrung von Steve_TT vorhanden ist.:/

    Die Kommentare vom Hausmeister sind auch oft gepfeffert, da darf man nicht empfindlich sein.:)

    Hallo,

    das Geld liegt auf der Straße man braucht es nur aufheben.

    Jeden Tag steht halt ein D.... auf.

    Sind wir nicht alle ein bisschen D...., sonst wären wir doch nicht hier, oder?

    Dem einen seine Felgen sind dem anderen seine Ansaugung.