Eintragung für TTS (BJ 2021) TTRS 4 Kolben Sattel / DBA Audi TTRS 8J Bremsscheiben DBA 370x32mm T5000

  • Hallo zusammen,


    kennt jemand einen Prüfer (gerne nah an Berlin, wenn möglich) der für einen TTS einen Umbau auf TTRS 4 Kolben Bremssattel (neu) mit DBA TTRS 8J Bremsscheiben (neu) einträgt?


    Freue mich über eine Rückmeldung.


    Danke und Grüße

  • Manthey bietet den TTRS 8J Brembo Sattel mit der Carbopad Scheibe link für den Audi TTS mit Eintragung ein. Auch die originalen TTRS 8J Scheiben passen an den TTS. Wurde mir mehrfach bestätigt.

    Die DBA T5000 Scheibe ist bzgl. Aufnahme baugleich mit der originalen TTRS 8 J Scheibe.


    Soweit meine Infos. Hoffe die stimmen

  • Das mag ja sein das die Firma Manthey diesen Umbau anbietet. Aber der original Halter für den TTRS 8J vier Kolbensattel mit dem Sattel und mit der 8J TTRS Bremsscheibe ( egal von welchem Zubehör Anbieter ) passt nicht ohne Änderungen an den 8S. Die Bremsscheibe läuft nicht mittig im Bremssattel. Und wer das so einträgt dem gehört der Stempel entzogen.

    Und ich weis das so genau da ich diese Umbauten schon das ein oder andere mal gemacht habe😉, da läuft dann aber die Bremsscheibe mittig im Sattel😉👍

  • ok. Danke.


    Würdest noch sagen, was genau verändert werden muss am 8S?


    Ich gehe mal davon dass Manthey den Umbau nicht anbieten würde, wenn die Scheibe nicht mittig läuft.


    Hab natürlich grad Sorge, dass ich ich hier Parts rumliegen habe, die nicht funktionieren.


    Bestes

  • Ich weis nicht was die Firma Manthey bei ihrem Umbau macht, ganz ehrlich, es Interessiert mich auch nicht weil ich ganz genau weiß das gewisse Dinge die da wichtig sind auch nicht beachtet werden.

    Einige Überwachungsorganisationen ( wie z.b. TÜV Nord, TÜV Süd, TÜV Rheinland, GTÜ, Dekra, KÜS und wie sie alle heißen…. ) tragen keine Änderungen an der Bremse ein, weil das Risiko das etwas im extremen Fall nicht funktioniert viel zu groß ist.

    Kleines Beispiel:

    Werden die Durchmesser der Bremskolben im Bremssattel verändert verändert sich auch der Pedalweg, was zur Folge hat das auch bei der hinteren Bremse der Druck sich verändert. Dies kann zu Folge haben das hinten überbremst wird oder eben zu wenig gebremst wird. Das hat dan Auswirkungen auf das ABS und auch auf das ESP. Wenn die Elektronik da nicht umprogrammiert und das mechanische nicht angepasst wird kann das fatale Folgen haben……. Und sei dir sicher bei den Angeboten die es im Netz so gibt wird das wohl kein Anbieter anpassen….

    Das bedeutet dann das die ganze Eintragung so auch nichts Wert ist wenn die Funktion nicht so gegeben ist wie es sein sollte. Aus diesem Grund machen das auch einige Prüforganisationen nicht…..

    Fazit ist: Wer an der Bremse “rumspielt” sollte genau wissen was er da tut😉

  • Bei meinem TT Bj 2015 habe ich den selben Umbau inkl. Eintragung hinter mir. Nur das ich anstatt der TTRS 8J Sättel die vom Cupra Performance Paket genommen hab. Die sind Baugleich und an der gesamten MQB Plattform von den Haltern her Plug&Play. Eventuell brauchst du aber andere Bremsleitungen, da der Anschluss ein anderer sein kann.

    Natürlich musst du bei den Felgen aufpassen, die du aktuell drauf hast, meine hatten nicht die nötigen Abstand zu den Speichen gehabt, deswegen sind noch zusätzlich 10mm Spurplatten pro Felge nötig gewesen

    Mein Umbau hab ich bei DEKRA Eintragen lassen. Bei dem ganzen Spaß handelt es sich um eine Einzelabnahme und die Rad Reifen Kombi die ich fahren darf steht jetzt explizit im Gutachten drin.

    Die Abweichung des Kolben Durchmessers zwischen den 4 Kolben vom TTs (42/42mm) und vom TTRS 8j mit 4 Kolben (40/44mm)ist minimal!

  • Die Abweichung des Kolben Durchmessers zwischen den 4 Kolben vom TTs (42/42mm) und vom TTRS 8j mit 4 Kolben (40/44mm)ist minimal!

    Was fällt denn hier direkt auf?

    Bevor jetzt einer meint hier direkt losschreien zu müssen, bitte mal den Link anschauen:


    Die Bremse muss anders!
    Am 9.6. bei Testrunden in Driftsethe hat das System absolut NULL Bremsleistung erzeugt.  :-( Zudem ist die Ausrichtung der Bremssättel noch besser einzustellen…
    wurstexpress.wordpress.com

    Motorrad vs Auto: Halb so viele Räder, doppelt soviel Spaß!

    Panigale V4 R (Die Endstufe)👍🏻 / Scrambler 1200XE (Die Drecksau)🤗

    M1000XR Competition (Der Reiseflieger) coming soon 8o

    Daily: Q5 V6 3.0 TDI Quattro = 100% Diesel ... der braucht keinen Stecker !!! 💪🏻💪🏻💪🏻

  • Habe das auch so gehört. Denke auch, das Manthey sonst auch nicht anbieten würde.

    Auch Stoptech Bremssättel etc. haben vermutlich nicht die exakt den gleichen Kolbendurchmesser wie der OEM Sattel.

    Der Pedalweg sollte sich kaum ändern, bei den Angaben die Du gemacht hast.

    Wann hast Du Deinen Umbau gemacht? Bei welchem Dekrabetrieb?


    Danke für alle anderen Rückmeldungen.

    Melde mich nochmal, wenn ich da neue Ergebnisse habe.


    Bestes und Grüße

  • Ich habe mich zuerst Telefonisch bei der lokalen Dekra Zentrale erkundigt und wurde an den Zuständigen Prüfer weitergeleitet, der solche Einzelabnahmen durchführen darf. Bei der lokalen TÜV Station wurde ich direkt abgeschmettert, das sie gar keine Einzelabnahmen machen.
    Mit dem Prüfer hab ich im Vorfeld abgeklärt ob der Umbau wie angedacht klar geht und was beachtet werden muss.

    Die StopTech z.B. hat eine geringere Gesamtfläche der vorhanden Kolben(Kolbenradius*Pi) als Serie, daher ist das Bremspedal steifer. Und bei der MQB Plattform seit Golf 7 haben bis auf die schwach motorisierten Fahrzeuge alle den gleichen HBZ und BKV.