Beiträge von Dirk1970

    Hallo zusammen,

    ich möchte mal als Alternative einfach mal die Ansaugung von SAR Turbotechnik in den Raum werfen (nicht offen). Die ist in Verbindung mit dem Turbo-Inlet deutlich günstiger als APR und HP und reicht sicherlich locker bei allem, was man normalerweise so macht. Selbst mit Upgrade-Ladern die sie dort verbauen. Übrigens natürlich legal auch mit TÜV. Dieser ganze Hype mit offenen Ansaugungen ist meiner Meinung nach überzogen. Wer es braucht und mag, ok, war mir persönlich aber einfach zu teuer und halte es für wichtiger mit originalen Luftfiltern fahren zu können.

    Wem der VFL mit HJS Downpipe zu leise ist….. für mich selber nicht nachvollziehbar. Vielleicht bin ich auch zu alt dafür 🤔


    LG

    Dirk

    Hallo Anselmo,

    herzlich willkommen 😄. Wie du weißt, war meiner ja auch mal schwarz. Bei mir war es auch nicht die favorisierte Farbe, aber der Rest vom RS passte und da geht man doch mal einen Kompromiss ein.

    Schließlich ist Schwarz auch eine gute Ausgangsbasis für Folien jeder Farbe 😉

    LG

    Dirk

    In einem Video bei YouTube und in der APR Anleitung wird jeweils erklärt, dass man von unten an die Schraube kommt. Hast du es selbst durch das Radhaus geschafft? Wäre ja eine deutlich leichtere Angelegenheit.


    Bei SAR hatte ich nicht geschaut, aber das Carbon und der offene Pilz ist schon eine Augenweide.

    Ich habe gesehen, wie sie es gemacht haben 😉

    Moin,

    bei SAR bekommst du das deutlich günstiger und auch legal eingetragen (je nach dem, was du schon eingetragen hast. Ich hatte z.B. die HJS Downpipe und Leistungssteigerung von HGR schon vorher eingetragen ). Weiterhin nimmt man die Radhaus-Schale raus, damit man an die Schrauben ran kommt.

    LG

    Dirk

    Wieviele km bist du schon damit unterwegs?

    Ich habe jetzt die 5mm Platten vorne und hinten mit Zentrierhülsen drauf und kann nur sagen, dass das sehr gut passt. Sehe da Null Probleme. Ich muss aber auch sagen, man hätte auch vorne und hinten 10mm nehmen können.

    Habe es nach deiner Anleitung bei meinem 04/18er codiert. Läuft auch ohne Probleme 😄👍

    Naja 5mm sind meistens ohne mittelzentrierung, dadurch kommt es gerade beim TT sehr oft zu einer unwucht.

    Besser sind immer 8mm.die gibt es von h&r mit mittelzentrierung.


    Gerade die ttrs 8j rotor Felgen Serie et52 habe ich vorne mit 8mm und hinten mit 10mm Platten gefahren.

    Ich werde definitiv nur etwas mit Zentrierung nehmen.

    Ich habe keine Serienfelge sondern die 8,5x19 ET43 (Motec MCR2). Ich habe meine 10mm Platte zum Test drauf gesteckt und finde sie etwas zu breit. Es gibt 5mm Platten mit Zentrierhülse.

    Hallo zusammen

    ich brauche für meinen RS 8S noch 5mm Spurplatten, damit meine Felgen vorne nicht an den Sattel kommen. Hat da jemand einen speziellen Tip oder gute/schlechte Erfahrungen mit bestimmten gesammelt?


    LG

    Dirk

    Ich habe mich übrigens für den Hankook evo3 entschieden. Zwei meiner Freunde fahren ihn auf ihren 8S RS und sind sehr zufrieden.

    Morgen hole ich sie auf neuen 19zoll Motec MCR2 ab. Die Kombination ist ein guter Kompromiss aus Preis und Leistung und Handling.

    Der PS4S hätte 80€ je Reifen mehr gekostet.