Einstellungsfrage KW v3 - was habt ihr ? Empfehlungen ?

  • Hallo zusammen,

    habe schon etwas gesucht, aber nichts passendes gefunden - ausser eine Trackday Einstellung.


    Deswegen meine Frage:

    Habe den TTRS plus mit 255 35 r19 Dunlop SP SportMaxx vorne und hinten auf den originalen 19 Rotorfelgen.

    Verbaut ist ein KW v3

    Keine Spurplatten o.a. - kein weiteres Tuning vorhanden.


    Jetzt geht es um Einstellungen und Hilfe.


    Fahrtechnisch finde ich es "geradeaus" sehr angenehm, aber in Kurven ist es etwas "schwammiger"

    Was mir gestern aufgefallen ist, dass ich beim Beschleunigen aus dem Stand beim "rechtsabbiegen" hinten aufsetze im Radkasten

    Knubbel ist schon weg.

    Tieferlegung ist = orignale Höhe mit dem Standardfahrwerk (kein magnetic)


    Ich suche nun - als Neuling - eine gute Einstellung für Zug und Druckstufe

    Erfahrungen von anderen Besitzern


    Eingestellt war wohl laut Aussage Standard Auslieferung + 3 Clicks Zug und Druck


    Wäre echt super, wenn jemand dazu was sagen könnte.

  • Mal bei KW anrufen. Kann nicht richtig sein das die sich so schimpfen dürfen und nicht abliefern. Ich würde dennoch nicht selbst Hand anlegen. Es sind einfach so viele Variablen inkl. rotierenden und ungefederten Massen, welcher Reifen, Luftdruck, Vermessung, Einsatzbereich usw. Man kann sowas sehr schlecht von anderen Fahrzeugen übernehmen. Wenn es dann noch in ner Extremsituation zu einer "Fehlfunktion" kommt... ciao.

  • Mmmh dann muss ich mal KW anschreiben - wobei die auch aus der Ferne eher weniger machen können, oder ?

    Können die mich ggf. an jemanden vermitteln, der "Ahnung" hat ?

    Weiß das wer.


    Hmpf - enttäuschend - da gibt mal so viel Geld aus für Einbau / Vermessung / TÜV / Fahrwerk und dann ärgert man sich, dass die das nicht hinbekommen.

  • Ein „Grundsetup" ist aber eben keine perfekte Abstimmung... ;) Aber Recht hast du trotzdem. Das sollte man ggf. erstmal wiederherstellen und dann kann man weitersehen. Ich würde aber bei KW trotzdem nach nem geeigneten Performance Partner fragen und denen auch ruhig mal die Erfahrung zur unfähigen Werkstatt durchgeben. Wegen einer negativen Meinung werden die wohl eh nix machen, aber vielleicht häufen sich da ja die Rückmeldungen schon. ^^

  • Werden die Fahrwerke nicht voreigestellt ( für das entprechende Auto) von KW ausgeliefert?

    Natürlich gibt es dann vielleicht noch kleinere Anpassungen, je nach Felgengröße, Reifen, u.a., aber ein Grundsetup müsste es doch geben.

    Ja das gibt es / gab es - aber das war für meine Anforderungen nicht ok. Sprich - in schnellen Kurven "schwammig" und teilweise "aufsetzen" im Radkasten trotz 0,5 cm höher wie Serienfahrwerk

  • vom Rhein MAin ist es doch nicht weit in die Eifel, z.B. zu Raeder / Manthey


    kenne Leute die fahren da sogar aus Bayern hin... 8) Warum? weil es sich lohnt. Fwk ist das a und o des Autos. Was nützt mir die beste Optik oder der tolltes Auspuff, wen der Wagen fährt wie ein Sack Nüsse.


    just my 50ct

    Gruß,


    -----------------------------------------------------------------------

    schxxss auf TÜV, die haben eh keinen Geschmack

  • vom Rhein MAin ist es doch nicht weit in die Eifel, z.B. zu Raeder / Manthey


    kenne Leute die fahren da sogar aus Bayern hin... 8) Warum? weil es sich lohnt. Fwk ist das a und o des Autos. Was nützt mir die beste Optik oder der tolltes Auspuff, wen der Wagen fährt wie ein Sack Nüsse.


    just my 50ct

    Das mag sein, aber man muss scheinbar auch jemanden finden, der das "richtig" macht und nicht nur sagt, dass er das kann ( und ist gelistet ist bei KW nicht nur als SalesPoint )

  • Das mag sein, aber man muss scheinbar auch jemanden finden, der das "richtig" macht und nicht nur sagt, dass er das kann ( und ist gelistet ist bei KW nicht nur als SalesPoint )

    ich und andere hier aus dem Forum können bestätigen dass die das können :-)

    Gruß,


    -----------------------------------------------------------------------

    schxxss auf TÜV, die haben eh keinen Geschmack

  • Das mag sein, aber man muss scheinbar auch jemanden finden, der das "richtig" macht und nicht nur sagt, dass er das kann ( und ist gelistet ist bei KW nicht nur als SalesPoint )

    Manthey ist gelistet als einer der wenigen KW Motorsport Partner.

    Besser geht glaube ich nicht.


    Fahre entweder zu 413motorsport oder zu Manthey, danach wirst du ein perfekt eingestelltes Fahrwerk haben.

  • Könnt ihr Empfehlungen geben bzgl Achsvermessung in Verbindung mit dem KW V3?

    Kannte das aus dem RS3 Forum, wo viele doch relativ gleiche Einstellungen vornehmen bzgl Achsvermessung und auch Druck und Zugstufeneinstellungen.

    Kann man das beim TT RS 8S auch in etwa angeben, wie ein gutes Achsvermessungsprotokoll auszusehen hat?

    Welche Druck- und Zugstufe fahrt ihr so?

  • Diese Einstellungen sind genau der Grund warum z.b. ich mir so ein Fahrwerk nicht kaufen würde. Als Laie habe ich keine Ahnung wie ich das Fahrwerk optimal und sicher einstellen sollte.