80.000 Service Audi TTS

  • Morgen Leute, kurze Frage: was fällt beim 80.000 km Service für den TTS an? Und was kostet der Service in der Regel? mfg Alex

    Mit freundlichen Grüßen

    Alex


    Fahrzeughistorie:
    Audi A3 8L 1.6 101 PS (verkauft)
    Audi S3 8L 1.8T 225 PS (verkauft)
    Audi TTS 8J 2.0 TFSI 272 PS (verkauft)
    Audi TTRS Plus 8J 2.5 TFSI 360 PS (verkauft)

    aktuell Audi TTRS 2.5 TFSI 400 PS

  • Hey Alex!!



    Sag mal was hast du denn damals bei deinem Service gezahlt bzw. was wurde bei dir gemacht?


    Mein Wagen steht seit heute Früh bei Audi und da hiess es Ölwelchsel,Pollenfilter neu 450eur...



    Bekam jetzt einen Anruf,es müssen Bremsen vorne und hinten komplett neu her und hinten bei der Spurstange iwelche Gummis getauscht werden inkl. neu Vermessen!


    Soll dann insgesamt 2700eur kosten 8|8| Ist der Preis denn normal,ist das so schweine teuer ?(?(



    Hoffe Ihr könnt mir da weiterhelfen!!!



    Liebe Grüße

  • Türschloss Fahrerseite muss auch getauscht werden...


    Ich würde halt nur gerne wissen ob dieser Preis "normal" bei diesem Aufwand ist! :|


    -Ölwechsel
    -Pollenfilter
    -Bremsen vorne/hinten komplett
    -Türschloss Fahrerseite


    Denke das war alles,erkundige mich dann nochmal!



    Liebe Grüße

  • nie im leben ist es soviel geld wert warst du direkt bei audi oder einer vertragswerkstatt für das geld der bremsen kriegst du ja sonst was ...... mehr als 1.500 für alles sollte das nicht kosten meiner meinung nach..

    Audi TT 8J S-Line


    Geplante Veränderungen: TTS UMBAU [ERLEDIGT] | RNS-E Navi Plus 2012 [ERLEDIGT] | TT Competition Lenkrad | TTRS Heckspoiler | AGA PPPerformance, ...

  • Wenns eine gescheite Werkstatt ist, dann darfst das Material auch selbst mitbringen und kannst dabei richtig sparen.
    Öl, Bremsscheiben + Beläge machen schon was aus. Zudem hast dann auch die Auswahl was drauf soll, ansonsten klatschen die einfach Audi OEM drauf und da gibts teilweise besseres billiger.

  • Moin!


    Also ich hatte meinen TTS vor knapp 2 Wochen in Inspektion und es wurde auch ALLES gemacht. Sämtlich Filter, Motoröl, Haldexöl, etc...


    Hatte mich genau 998,99 gekostet. Wenn die nun noch alle Bremsen gemacht hätten, wäre ich auch bei guten 2000 Euro gewesen, sodass ich denke, dass der Preis fast schon realistisch ist, wenn man noch den Arbeitslohn bedenkt. :ohmann:

  • also der Betrag ist absolut überzogen - die original Scheiben und Beläge für VA ud HA kosten zusammen keine 1000.-
    hoher Stundenlohn hin oder her, diese arbeiten würde ich dann def. nicht bei deiner Audi Werkstatt durchführen lassen; such dir eine freie Werkstatt für die Bremse


    die o.g. Servicearbeiten sind zwar auch nicht gerade günstig (bei uns zahlt man bei Audi/VW knapp die Hälfte), Zwecks Garantie / Scheckheft würde ich aber in den saueren Apfel


    auch den von TTrier genannten Preis finde ich happig mit Haldex und co. zahlt man bei uns ca. 300-350.- (wobei ich weis das diese Preise schon das untere Ende bei Audi sind)

  • Also ich wollte mein Service machen lassen. Motoröl Filter Getriebe Öl Filter Kraftstofffilter. Und natürlich motoröl und Dsg Öl wechseln. Man sagte mir das kostet so an die 900€
    Die haben doch nen Vogel.
    Werd ihn jetzt selbst machen. Alle Filter kosten zusammen so an die 100€

  • Also ich kann mich nur wundern. Die Preise sind echt dreist.


    Selbst wenn man kein Öl mitbringt dürfte das max 400,- kosten.


    Sucht euch einfach eine andere Werkstatt.

  • Ölwechsel hat bei unserem Audi Zentrum letztens 95€ gekostet (Öl mitgebracht). Hab nochmal geschaut, Scheiben und Beläge kosten ca 450€, ausgehend von Brembo&Ate und großzügig aufgerundet. Würde dir auch empfehlen den Service bei Audi zu machen und alles andere bei ner kompetenten Freien.

  • Ich habe letzte Woche für Ölwechsel, Pollenfilter und Haldex 300€ ohne Öl bezahlt mit Öl hätte es 430€ gekostet.
    Finde die Preise mittlerweile unverschämt aber man ist ja mehr oder weniger gezwungen wegen der Garantie.

    „Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: 'Das ist technisch unmöglich!'“

  • Haldex 300€ ohne Öl bezahlt mit Öl hätte es 430€ gekostet.
    Finde die Preise mittlerweile unverschämt abe



    entfällt die garantie wenn man das fahrzeug in einer freien werkstatt warten lässst ?


    das ganze hört sich ja fast so an als würde man mit den ganzen inspektionen mehr bezahlen als wenn wirklich was kaputt gehen würde :cursing:

  • Ich habe letzte Woche für Ölwechsel, Pollenfilter und Haldex 300€ ohne Öl bezahlt mit Öl hätte es 430€ gekostet.
    Finde die Preise mittlerweile unverschämt aber man ist ja mehr oder weniger gezwungen wegen der Garantie.


    Na da liege ich doch mit ca. 400,- inkl. Öl richtig.


    entfällt die garantie wenn man das fahrzeug in einer freien werkstatt warten lässst ?


    das ganze hört sich ja fast so an als würde man mit den ganzen inspektionen mehr bezahlen als wenn wirklich was kaputt gehen würde :cursing:

    Die Garantie sollte nicht verfallen, wenn man genau nach Herstellervorgaben warten lässt. Das gilt dann aber nur für die ersten 2 Jahre. Im Falle der Garantieerweiterungen z.B. vom VVD gelten andere Regeln und Kulanz kann man komplett vergessen.

  • Die Garantie sollte nicht verfallen, wenn man genau nach Herstellervorgaben warten lässt. Das gilt dann aber nur für die ersten 2 Jahre. Im Falle der Garantieerweiterungen z.B. vom VVD gelten andere Regeln und Kulanz kann man kompkett vergessen.


    Richtig !
    Ich bin in der Garantieerweiterung von Audi und da bist du in der Beweispflicht das nach Audi Vorgaben gearbeitet wurde, dies gestaltet sich sehr schwierig wenn nicht gesagt nahezu unmöglich wenn du es in einer Freien Werkstatt gemacht hast und wie Rave schon schreibt Kulanz ist dann erst Recht nicht !!

    „Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: 'Das ist technisch unmöglich!'“

  • das mit "Beweispflicht" etc... ist alles Unsinn in Bezug auf Garantien usw.! Wird sehr viel Angst gemacht! Gerichtsurteile zeigen was anderes! Gute KFZ Meister-Werkstätten erfüllen das in der Regel! Da macht noch der Meister selber den Ölwechsel! Im Audi Zentrum ....ist es der Lehrling im ersten Jahr, wenn er 1/4 zuviel Öl rein gekippt hat hält er schon ruhig, gibt sonst richtig stress, ärger, eine Abmahnung usw...! Wundert sich nur der Audi Besitzer weil die Maschine platt ist!


    Selber schon erlebt bei BMW und M3 etc....


    Ich denke eher anderes herum! Wenn ich einen Audi S kaufe und der war immer bei einer Meister Werkstatt, gutes Gefühl! Bei Audi wird alles angekreuzt und gut berechnet!, aber gemacht wurde es EVTL!

  • Also bei uns kommt der Ölwechsel inkl. Filter und kleinkram sowie Arbeitslohn und Ölentsorgung 120-160€ inkl MwSt, wenn man das Öl selbst mitbringt.... Achja lediglich 62,xx (o. MwSt)sind der Lohn.... nur so nebenbei :/


    Ansonsten ist der Gesamtpreis sowas von überzogen.... wenn du dein TTS abgegeben hast, ohne dass die Verschleißanzeigerlampe der Bremse angegangen ist, passen die auch noch.... mal frech behauptet.


    Gut das Türschloss is ne teure Sache... hatte nen Kollege bei seinem A8.... kam insg. 480€ oder so, aber in ner freien Werkstatt mit Rechnung usw.



    Gruß
    D€