TTRS Steuergerät defekt?! ABT POWER S 501 PS

  • Hallo liebe Community,


    ich habe seit mittlerweile 4 Wochen Probleme mit meinem TTRS Roadster.
    Durch die Forum-Suche habe ich einen älteren Thread gefunden der auf ein ähnliches Problem hinweißt aber nicht ganz genau auf meine Problematik zutrifft.


    Erstmal kurz die Daten meines TT´s
    Audi TTRS Roadster
    Baujahr 5/2010
    48000km
    Abt Leistungssteigerung POWER S 501 PS
    Keine Garantie mehr(Verlängerung von ABT um 1 Jahr bis 100000km)



    Hier eine kurze Zusammenfassung der letzten 4 Wochen:


    ---Vor 4 Wochen nach der Arbeit ins Auto eingestiegen, Zündschlüssel gedreht, anlasser Funktioniert aber der Bordcomputer meldet den Fehler: Störung im Bremssystem, langsam Werkstatt anfahren (sehr schlecht wenn das Auto nicht anspringt)
    ---ADAC konnte vor Ort nichts machen also den RS zum nächsten :) schleppen lassen.
    ---Diagnose Steuergerät defekt (Ich habe die ABT 501 PS Leistungssteigerung)
    ---Steuergerät wurde nach ABT geschickt und dort auf Kulanz "Repariert" (Hintergrund: Das Steuergerät war beim Vorbesitzer vor ca. 2,5 Jahren schonmal defekt und wurde ausgetauscht)
    ---Nachdem beim :) alles wieder eingebaut war lief der TT genau einen Tag ohne Probleme
    ---Am nächsten Morgen Auto angelassen und gleichzeitig blieb die Motorleuchte an
    ---Erneut Termin beim :) gemacht und auslesen lassen ----> Ergebnis Abgastemp.Sensor defekt, Aussage :) wäre Pech, hätte aber nichts mit dem reparierten Steuergerät zu tun!
    ---Sensor tauschen lassen (580Euronen für 230 Euro Sensor+ Fehlersuchkosten)
    ---Anschliessend für eine Woche keine Probleme
    ---Nach genau einer Woche Auto angelassen und EPC Leuchte an (starker Leistungsrückgang)
    ---einen Tag später EPC und Motorleuchte an
    ---nach erneutem auslesen beim :) Diagnose: Steuergerät defekt, Abgastemp.Sensor defekt?!?! mal wieder.....
    ---daraufhin hat sich dann erstmal 1,5 Wochen keiner gemeldet. Nach mehrmaligen Kontaktversuchen meinerseits war genau "Der" richtige Ansprechpartner im Zentrum nie greifbar, krank oder im Urlaub (ein Witz ist das!)
    ---gestern dann endlich eine Aussage vom :) : ABT ist der Meinung das Steuergerät sei irreperabel defekt und müsse ausgetauscht werden. (das zweite mal in 2,5 Jahren?!?!?!)
    ---die Kosten möchte weder Audi noch Abt tragen (weder ganz noch teilweise)


    Ich bin mir jetzt dann ehrlich gesagt nicht sicher was ich weiterhin machen kann und wie die sinnvollste Vorgehensweise ist.
    Ich kann mir auch nicht vorstellen das der Abgastemp.Sensor erneut defekt ist oder beim ersten mal defekt war....!


    Heute Vormittag soll ich eine Kostenaufstellung vom :) bekommen was mich der Spass kosten würde. Letzte Aussage von denen war: Versuchen Sie sich als Endkunden noch einmal an Abt zu wenden und die Problematik zu erläutern....


    Was soll ich eurer Meinung nach tun?



    Gruß
    Dominik

  • Hi,


    Das ist natürlich sehr ärgerlich (Ich weiss wovon ich spreche). Hast du evtl. die ganzen Fehlercodes zur Hand? Das ein Steuergerät schonwieder defekt ist, wäre natürlich sehr verwunderlich, aber bei ABT ist alles möglich. Mir wurde auch damals bei der EPC + Motorleuchte schnell gesagt, dass evtl. das Steuergerät einen Schuss hat, aber es war eine ganz andere Fehlerquelle.

    • Offizieller Beitrag

    Ganz ehrlich, bei Abt wundert mich nichts mehr :( traurig aber wahr die können nix außer autos zu verunstalten.!


    Musst mal die suche benutzen, haben user Bender hat ein ähnliches Problem.

    Mit freundlichen Grüßen

    Alex


    Welche Produkte ich verwende. -> klick mich


    Fahrzeughistorie:
    Audi A3 8L 1.6 101 PS (verkauft)
    Audi S3 8L 1.8T 225 PS (verkauft)
    Audi TTS 8J 2.0 TFSI 272 PS (verkauft)
    Audi TTRS Plus 8J 2.5 TFSI 360 PS (verkauft)

    aktuell Audi TTRS 2.5 TFSI 400 PS

  • Moje und vielen Dank für eure Antworten,


    kurzes Update:
    habe eben sowohl mit Abt als auch dem :) telefoniert.


    Telefonat Abt:
    Sie hätten eine sehr Kundenorientierte Kulanzabwicklung vorgenommen und das Steuergerät kostenlos repariert.
    (Auf meine frage hin warum das jetzt schon zum zweiten mal in einem 3,5 Jahre Autoleben passiert gab es keine Reaktion)
    Hinzu kam die Aussage das man keine Informationen darüber hätte, dass einen Tag nach der Reparatur ein Fehler diagnostiziert wurde, der auf einen defekten Abgastemperatur Sensor schließen lässt.
    Sonst wäre die logische Schlußfolgerung seitens der Firma Abt gewesen: Steuergerät irreperabel defekt , Abgassensor sehr wahrscheinlich nicht defekt, Steuergerät tauschen.
    --- echt klasse .... hört sich für mich an als hätte ich mir die fast 600 Euro sparen können. Obwohl Audi ja nach wie vor auf dem Standpunkt ist, dass der Sensor definitiv defekt war ---> Ist klar.... und dann jetzt schon wieder kaputt!!
    Abt hat jetzt von sich aus angeboten (das haben sie angeblich auch meinem Audizentrum so weitergegeben) das Steuergerät erneut zu überholen und die Software aufzuspielen. Aber an den Kosten für ein neues Steuergerät würden sie sich definitiv nicht beteiligen.
    Aussage freundlicher gestern im Telefonat: Einzige lösung Steuergerät neu! Da war keine rede von einer Überarbeitung bei Abt.....


    Telefonat :) :
    Seltsam das Abt nicht über den defekten Fühler informiert ist...
    1250 Euro kosten würden im Raum für den Tausch des Steuergerätes stehen.
    Nach meinen Einwänden (600€ umsonst, warum schon wieder defekt, 4 Wochen für so eine abwicklung und geben sie mir die Garantie das ich mit dem Auto so überhaupt noch fahren kann mit den beiden Leuchten an....)
    müsse jetzt erneut Rücksprache mit Abt und der Geschäftsstellenleitung des Zentrums gehalten werden was Preislich möglich ist....


    ..... jetzt warte ich wieder.....



    @ cordial
    Die Fehlercodes habe ich leider nicht :(
    Die waren nur einmalig ausgedruckt und wurden dann zu Abt geschickt....
    Bin auch leider so blauäugig gewesen und hab mir den Sensor neulich nicht aushändigen lassen. Vielleicht hätte man den ja selber durchmessen können....



    Werde jetzt auch mal die Suche nach dem user Bender benutzen.
    Vielleicht hilft mir da ja auch der ein oder andere Beitrag weiter. ;)


    Vielen Dank!


    Gruß
    Dominik

    • Offizieller Beitrag

    Geh da hin: http://www.hgr-automobiltechnik.de/
    Die wissen was Sie tun.
    Ist auch nicht so weit von Dir!

    Der Tip ist natürlich sehr gut, wäre wenn dann auch nur dahin gegangen, für ihn zumindest finanziell leider zu spät ;) Unglaublich was man von ABT immer wieder mitbekommt, bin gespannt was da noch so kommt in Zukunft :huh: :huh:

  • Achilles
    Wenn es geographisch passt ist Hperformance und Hohenester sicher auch eine gute Wahl…

    Audi R8 V10+ voll und Serie


    Audi TTRS 8S Coupe, grün metallic , 364kW (HGR), Eventuri , KW-Fahrwerk, 9,5x19"...


    BMW E36 H5 2,5 (M50B25), Einzeldrosselanlage mit Airbox, Cardiff-Zelle bis auf die Dome, KW Competition mit NS-Abstimmung + Uniball,VA Anlage mit 100Zeller ca.169kW 7.600U/min

    • Offizieller Beitrag

    Achilles
    Wenn es geographisch passt ist Hperformance und Hohenester sicher auch eine gute Wahl…

    Kannste Recht haben :rolleyes:

  • na vielleicht kann mir ja einer von denen zumindest noch technisch weiterhelfen...


    HPerformance wollte ich eigentlich hin wenn ich einen Serien RS gekauft hätte. (wäre glaub auch die bessere Vorgehensweise gewesen) :ohmann:
    Bei meinem hier dachte ich es wäre das rundum sorglos Paket als ich ihn vor knapp über 2 Jahren gekauft habe.... ----> Werksgarantie, verlängert durch Abt garantie, "Abt Premium Werkstuner" usw.....bla bla...
    Und wenn man dann doch was hat stehste jetzt so blöd wie ich da.... :denken:

  • ...ach, noch einer, der sich an ABT die Finger verbrannt hat!
    Wenn doch alle nur einfach mal die Finger von den ABT- :spinnen: lassen würden und vor dem Tuning, oder dem Kauf eines Leistungsgesteigerten Fahrzeugs im INET nach Rat suchen?! :denken:

    • Offizieller Beitrag

    ...ach, noch einer, der sich an ABT die Finger verbrannt hat!
    Wenn doch alle nur einfach mal die Finger von den ABT- :spinnen: lassen würden und vor dem Tuning, oder dem Kauf eines Leistungsgesteigerten Fahrzeugs im INET nach Rat suchen?! :denken:



    du sagst es :daumenhoch:

  • auch wenn ich diesbezüglich nicht vom Fach bin, Stelle ich einfach einmal eine Frage in den Raum


    ist das Steuergerät tatsächlich defekt oder hat die Software von ABT einfach einen groben Schnitzer der dieses Problem hervorruft und mit dem deine Werkstatt nicht umgehen kann --> Aussage: STG defekt
    evtl. könnte dir wie oben angesprochen ein anderer Tuner weiter helfen

  • Ich habe den Rat vorm Kauf erstmal bei Bekannten gesucht die eine Leistungssteigerung von Abt hatten oder auch haben. (TTS, S3... Allerdings keiner mit einem RS)
    Die waren ja alle ausnahmslos Zufrieden. Von daher war ich dann schon überzeugt das man deren Optimierungen gebrauchen kann. Okay... Jetzt weiß ich das sowohl die "Optimierung" als auch der Support nicht das beste sind. ;(


    Wie gesagt Hperformance Stand bis dato immer am Plan. Wobei die Meinungen bei der Frage welchen Tuner kannst du empfehlen immer stark auseinander gehen.
    Und wie man es macht.... Macht man es dann manchmal falsch :(
    Der RS war so wie er beim Händler stand einfach die Wonne. Capristo Anlage, KW Fahrwek, Work Felgen... Das passte einfach. Bis vor ca. 4 Wochen... :(


    @ Phillip
    Daran überlege ich auch schon die ganze Zeit. Also ob es da nicht eventuell ein grundlegendes Software Problem gibt.
    Ich werde morgen einfach versuchen jemanden bei HGR zu erreichen. Vielleicht haben die ja eine Idee oder von einem ähnlichen Fall gehört.


    Also Abt hatte noch nie ein derartiges Problem meinten Sie heute am Telefon :spinnen:

    • Offizieller Beitrag

    Also Abt hatte noch nie ein derartiges Problem meinten Sie heute am Telefon :spinnen:

    Scheint denen ihre Standard Aussage zu sein :ohmann: :ohmann: :ohmann:

    Motorrad vs Auto: Halb so viele Räder, doppelt soviel Spaß!

    Panigale V4 R (Die Endstufe)👍🏻 / Scrambler 1200XE (Die Drecksau)🤗

    M1000XR Competition (Der Reiseflieger) coming soon 8o

    Daily: Q5 V6 3.0 TDI Quattro = 100% Diesel ... der braucht keinen Stecker !!! 💪🏻💪🏻💪🏻

  • ^Ja klar hatten die noch nie das Problem :scherz: , dafür aber etliche andere dokumentierte ...


    Dein Fall ist auch sehr Schade für dich.


    Wenn ABT und Audi sich da komplett quer stellen, würd ich auch zu nem anderen Tuner gehen und der soll das beheben. Da kommen aber noch einige Kosten dann auf dich zu, denn die arbeiten mir anderen Setups und da muss der Tuner wissen wie er's macht :
    -Dein Setup so übernehmen und ne neue Map schreiben


    -Dein Setup modifizieren und dann die Map drauf.


    Ich glaub ein Tuner wird die die 2te vorschlagen, um sich auch besser abzusichern.


    Hoffe du kommst bald auf einen grünen Zweig mit der Sache.


    Viel Glück und Geduld

    +1000PS Garage: Audi S3 02 265ps - 370NM 2nd Air Intake, Cat-back supersprint, Stahlflexleitungen, Kennwood KVT725+navi, Hp complet Lanzar,Bilstein PSS9, Ganghebel S3 8P,Domstrebe unten, Haldex PP, Turborohr B&B, chip B&B /// BCNR33: min 400 PS -rollcage, Nardi LR, Link ECU...?? /// Audi TTRS 2013 (340ch)MTM Diff, Carbon Quattro, Carbon Ansaugung, Carbon Innenraum :daumenhoch:

  • Danke Dir Ibonibo,


    ich werde gleich mal HGR anrufen. Mal sehen was die mir für einen Rat geben.
    Denn vom :) kam gestern dann natürlich auch (mal wieder) kein Feedback...


    Ich glaub der TT hat vor 2 Monaten mal mitbekommen, dass .. "Familienplanung und Kombi".. in einem Satz gefallen sind :wacko:

  • Das Ganze hört sich sehr merkwürdig an. Ich hatte an meinem S3 mit Turboumbau etc.. ähnlich wie du am TTRS auch mal Probleme wo ich von Tuner zu Tuner bin und auch beim :) war. Letztenendes war es ein Loch in einer Verschlauchung und hat den Fehler hervorgerufen. Ich bin mittlerweile vorsichtig bei solchen sehr schnellen Aussagen. Es ist teilweise auch schwer den richtigen Fehler zu finden. Nur einfach den Fehlerspeicher auslesen und tauschen ist halt nicht immer!


    Problem von dem STG kann vielleicht sein das mit der Zeit Wasser oder Feuchtigkeit hineinkommt. Da das STG im TTRS geöffnet werden muss zum beschreiben wegen dem Tuningschutz kann es sein, daß sie beim verschließen etwas schlampig gearbeitet haben und dadurch mit der Zeit Feuchtigkeit hinein kam. Wäre interessant gewesen die alten STG anzuschauen. Ich habe dank Tobi (HPerformance) schon so einige TTRS Motorsteuergeräte in den Händen gehabt die unter aller Sau zusammengeklebt wurden. Es gibt auch irgendwo Bilder dazu.


    Ich hoffe das beste für dich und das es der Fehler schnell gefunden und behoben wird.



    Gruß Denis

    Volvo V60 T8 Heico Sportiv :love:

    Cupra Leon ST

    Suzuki GSXR 1000 mit ein paar Modifikationen und Veränderungen


    Historie:

    TTRS individual und exclusiv mit S-Tronic powered by HPerformance Stage 3+ :love:
    Audi S3 8P Öttinger Komplettumbau


    *** VCDS Programmierungen im Raum Stuttgart/Göppingen (PLZ: 73061) möglich ***

  • @ Denis
    Danke Dir! Ich hoffe auch das sich jetzt diese Woche mal was tut.


    Mir sind diese auslesen und dann direkt den Fehler haben Diagnosen auch nicht das wahre.
    Sieht man ja an dem Temperaturfühler der mit grosser wahrscheinlichkeit nicht defekt war.


    Da sich der ganze Müll jetzt schon ca. 5 Wochen hinzieht fange ich langsam an zu resignieren.


    Nachdem ich dem :) beim letzten Telefonat gegenüber geäußert habe das ich mich auch mit dem Geschäftsstellenleiter oder auch der AG direkt in verbindung setzen würde....
    Hat man mir für heute einen neuen Termin gemacht um das Steuergerät erneut nach Abt zu schicken.... die wollen es dann wohl erneut auf Kulanz überarbeiten.
    Ich hab ehrlich gesagt wenig Hoffnung das es was bringen wird aber so bekomme ich jetzt für die nächsten Tage einen RS4 als Vorführfahrzeug.



    Am Freitag habe ich dann auch (nach 4 Wochen) ein Angebot für einen neuen RS4 (steht bei denen in der Ausstellung) bekommen, mit Inzahlungnahme für meinen RS. :daumenhoch:
    Und das ist echt der Oberhammer der dreistigkeit. -------> 32700 will mir der Neuwagenverkäufer geben.


    Als ich mich parallel dazu für einen RS4 als Jahreswagen interessiert habe lag das ungefähre Angebot des Gebrauchtwagenverkäufers
    (der Sitzt 25 Meter weiter in der gleichen Halle :D für meinen bei 41000 bis 42000...)
    Irgendwer verliert da an seiner Glaubwürdigkeit..... :ohmann: