Frontscheinwerfer sind nicht mehr klar

  • Guten Morgen


    Seit einiger Zeit stelle ich fest, dass die Scheinwerfer bei meinem TT mit Xenonlicht nicht mehr klar sind. Es sieht aus als ob innen Feuchtigkeit getrocknet ist und deswegen Beläge/Flecken entstanden sind. Probeweise habe ich die außen neu poliert und UV- versiegelt. Das hat aber nichts gebracht.


    Weiterhin spritzt die linke Beleuchtungswaschanlage nicht gegen den Scheinwerfer sondern eher, wie ein Springbrunnen , nach oben.


    Hat möglicherweise jemand zwei Ideen. :)

  • Moin,

    Spritzdüsen reinigen und einstellen ( Die kannst Du mit einem Zahnstocher verstellen )

    Nur polieren der “Gläser” bringt es nicht, die muss man dann mit 2000er Wasserschleifpapier richtig “matt” schleifen und dann wieder auf “Hochglanz” polieren und versiegeln. Das ist aber eigentlich nicht zulässig weil es das “Streulicht” verändert und es könnte zu Blendung des Gegenverkehrs kommen…….

  • Ich kann die Frage irgendwie nicht ernst nehmen, ehrlich gesagt🫣 Sollte ja wohl einleuchten, von innen schmutzig kann man nicht von aussen reinigen🤷🏼‍♂️🤷🏼‍♂️ Oder Du polierst so weit bis Du durch bist, dann schon😂😂😂

    Motorrad vs Auto: Halb so viele Räder, doppelt soviel Spaß!

    Panigale V4 R (Die Endstufe)👍🏻 / Scrambler 1200XE (Die Drecksau)🤗

    M1000XR Competition (Der Reiseflieger)😜

    Daily: Q5 V6 3.0 TDI Quattro = 100% Diesel ... der braucht keinen Stecker !!! 💪🏻💪🏻💪🏻

  • Idr haben die innen keine Flecken 😉

    Wenn ein Scheinwerfer das hat ist auch noch mehr im Argen 😉

    Die “Vergilbungen” außen haben immer mehrere Ursachen😉

    Beim 8n gab es da neue Scheinwerfer damals, die liefen von innen an🤷🏼‍♂️

    Motorrad vs Auto: Halb so viele Räder, doppelt soviel Spaß!

    Panigale V4 R (Die Endstufe)👍🏻 / Scrambler 1200XE (Die Drecksau)🤗

    M1000XR Competition (Der Reiseflieger)😜

    Daily: Q5 V6 3.0 TDI Quattro = 100% Diesel ... der braucht keinen Stecker !!! 💪🏻💪🏻💪🏻

  • Von innen, hmm, früher beim Moped Stahltank hat man doch Steine rein und geschüttelt.? 😅


    SPASS !!! 😉


    Wenn es tatsächlich von innen her ist, hilft wohl nur den Scheinwerfer ausbauen und vorsichtig zerlegen und schauen was da los ist. Kenne den Scheinwerfer vom Aufbau her jetzt nicht, aber bei Youtube findet sich sicher was wie man diesen öffnet und auch wieder verklebt.


    Bei der Scheinwerferreinigungsanlage kann man das einstellen, ja, aber braucht man dazu nicht ein OBD Tool, um die Spritzdüsen dauerhaft in die "Wartungsposition" heraus zu fahren?

  • Guten Morgen

    Vielen Dank für Eure Ideen.


    Nee, die Frage war schon ernst. Mir ist klar, dass es nicht viel bringt außen zu polieren wenn innen Beschlag ist. Aber außen war es auch etwas notwendig und erst dann konnte ich definitiv erkennen, dass die Flecken innen sind. Sieht aus als ob Wasser getrocknet sei.

    Ich habe mittlerweile im Netz eine Firma (JB Lichtdesign) gefunden, die anscheinend solche Aufberitungen macht.( wusste nicht ob ich einen link einstellen darf.😀

    Hat da jemand Erfahrungen? Gerne auch als PN


    Ich finde im Bordbuch keinen Hinweis auf die spritzdüseneinstellung und auch sonst im Netz nichts. Problem ist ja, dass die Dinger ausgefahren sein müssen.

    Gruß

    Jürgen