Jetzt anmelden im besten Audi Forum Deutschlands.

Auf Reifenwechsel verzichten: Ganzjahresreifen als praktische Alternative

??????????????????????????

Zweimal im Jahr steht bei vielen Autobesitzern ein Reifenwechsel an. Der regelmäßige Wechsel von Sommer- zu Winterreifen und andersherum führt zu Mühen und Kosten, die ein Umstieg auf Ganzjahresreifen vermeiden kann. Doch unter welchen Umständen eignen sich Ganzjahresreifen als Alternative zu Saison-Reifen?

Vorteile von Ganzjahresreifen

Wie der Name bereits erklärt, können Ganzjahresreifen rund ums Jahr genutzt werden. Eine umfangreiche Auswahl an Ganzjahresreifen findet man zum Beispiel online bei tirendo.de. Der bekannte Reifen-Händler bietet viele Marken-Modelle zu günstigen Preisen an, passend für sämtliche Automarken. Ein Vorteil für alle Audi-Fahrer: Auf der Website von Tirendo kann man nach Reifen suchen, die speziell von Audi empfohlen wurden.

Erkennbar sind Ganzjahresreifen an dem Symbol einer Schneeflocke, das an der Seite des Reifens zu finden ist. Auch die Beschriftung mit „All Seasons“ oder „Allweather“ kennzeichnet Allwetterreifen, die bei unterschiedlichen Witterungsbedingungen gefahren werden können. Genau daraus ergibt sich der entscheidende Vorteil von Ganzjahresreifen: Statt zwei Reifensätzen, also insgesamt 8 Pneus, benötigen Autobesitzer nur einen Satz. Damit lässt sich nicht nur die Investition in die Reifen selbst einsparen, sondern es entfallen zugleich die Kosten für die Einlagerung und den Wechsel in der Werkstatt.

In welchem Fall eignen sich Ganzjahresreifen?

Auch wenn die Vorteile von Ganzjahresreifen auf der Hand liegen, sind sie nicht für alle Autofahrer geeignet. Auch wenn sie das Prädikat „Allwetter“ tragen, sind sie bei extremen Witterungsbedingungen keine vernünftige Alternative zu speziellen Winterreifen. Gerade in höheren Lagen und Wintersportgebieten sind Winterreifen und sogar Schneeketten daher ein Muss. Auch für Vielfahrer sind Ganzjahresreifen nicht empfehlenswert, da sie sich schneller abnutzen als Sommer- und Winterreifen. Und wer seinen Sportwagen gerne mal zu Höchstleistungen antreibt, ist ebenfalls besser beraten, separate Saison-Reifen zu nutzen.

Wer allerdings meistens im Flachland und in der Stadt unterwegs ist, kann sich die Anschaffung von zwei Reifensätzen sparen und in hochwertige Ganzjahresreifen investieren. Besonders Menschen, die ihr Auto nur wenig bewegen, können auf den zusätzlichen Aufwand für eine saisonale Bereifung verzichten.

Bild: ©istock.com/ ChristianLohman