Hallo aus Mannheim

  • Hallo allerseits,


    meine kurze Vorstellung: Tom, seit nicht allzulanger Zeit in Mannheim, und seit Mitte letzten Jahres TTS-Fahrer. Was soll ich sagen: ein Riesenspaß.
    TTS 8S, daytonagrau, ansonsten alles drin und dran, was man so braucht oder auch nicht braucht.


    Freue mich auf den Austausch und vielleicht auch mal ein TT-Treffen!


    Viele Grüße
    Tom

  • :willkommen in das Nachbardorf :D


    Vielleicht sieht man sich ja mal in Monnem...

    Gruß Rainer
    ------------------------------
    :rock: Audi TT RS plus Coupe, suzukagrau, Winterräder 19" Rotor schwarz rot / Sommerräder 19" OZ Ultra HLT graphit, Handschalter, B16+H&R Stabis, Fat Boy Jimmy, Audi Ceramic

    :/ Audi TT RS (8S) Coupe, suzukagrau, R8 Keramik VA, Brembo gelocht HA, KW V3, Sommerräder 19" OZ Ultra HLT schwarz glanz

  • du bist herzlich willkommen bei uns ! :) toller Wagen hoffe man sieht sich mal oder schreibt sich hier öfter!

    Mit freundlichen Grüßen

    Alex


    Fahrzeughistorie:
    Audi A3 8L 1.6 101 PS (verkauft)
    Audi S3 8L 1.8T 225 PS (verkauft)
    Audi TTS 8J 2.0 TFSI 272 PS (verkauft)
    Audi TTRS Plus 8J 2.5 TFSI 360 PS (verkauft)

    aktuell Audi TTRS 2.5 TFSI 400 PS

  • Hallo Tom,


    willkommen im Forum.
    Ich hoffe, man sie sich mal auf einem Treffen und kann sich austauschen.


    Bist Du rundum zufrieden mit Deinem TTS? Welches BJ ist er?


    VIele Grüße
    Thomas

  • Hallo Thomas,
    das ist eine sehr freundliche Begrüßung hier :-) danke an alle!


    Zu Deinen Fragen (nachdem ich mir Deine super Berichte durchgelesen habe, muss ich gleich relativieren: ich interessiere mich zwar für Technik, aber für mich ist ein Auto vor allem auch ein Alltagsgerät, das funktionieren soll. Wenn es dann noch dazu Spaß macht -> umso besser), deshalb meine Antwort:


    Baujahr 2015 (hab ihn im Nov. 2014 bestellt und Mitte letzten Jahres in Neckarsulm abgeholt, derzeit ca. 14.000 km).


    Ja, ich bin rundum zufrieden, vor allem freue ich mich täglich an dem Wagen, der macht einfach Laune. Es gibt ein paar Kleinigkeiten, mit denen ich mich noch nicht beschäftigt habe. Vielleicht gibt es hier im Forum dazu ein paar Antworten (und ich muss nicht das Manual lesen ;-))


    Z.B. habe ich noch nicht verstanden, wann der Motor automatisch ausgeht, wenn man parkt. Ich parke, lege P ein und drücke meist (aus Gewohnheit) auf den Handbremsknopf. Manchmal geht der Motor aus, manchmal nicht. Ich habe noch kein reproduzierbares Verhalten erkennen können. Das hat zur Folge, dass ich manchmal (speziell, wenn die Drehzahlanzeige wegen des Einparkens von diesen Abstandsmessungen im Cockpit überdeckt wird) den Motor wieder anschalte durch das Drücken auf Start/Stop, obwohl ich ihn ausmachen wollte. Find ich seltsam, ich würde erwarten, dass der Motor immer ausgeht, wenn ich auf P (plus Handbremse) stelle. Wenn dann noch Musik läuft, höre ich den Motor nicht. Manchmal hatte ich den Eindruck, dass es mit der Kraft zusammenhängt, mit der ich auf die Bremse trete, aber ich bin nicht sicher (SSA ist bei mir immer ausgeschaltet.). Vielleicht könnte es auch mit der Betriebstemperatur zusammenhängen (kalter Motor -> kein Auto-Aus), aber da bin ich mir noch unsicherer.


    Zweites und nicht erwartungskonformes Verhalten (ebenfalls beim Parken): Wenn ich es geschafft habe, den Motor auszuschalten ;-), erwarte ich eigentlich, dass die Innenraumbeleuchtung automatisch angeht. Gibts da irgendeinen Knopf, der das auslöst? Ist echt nervig, wenn man nachts seine sieben Sachen zusammensucht und extra das Innenraumlicht anschalten muss oder die Tür öffnen, nur um Licht zu haben. Vermutlich muss ich wirklich mal das Manual lesen...


    Ansonsten kann ich alles, was in Deinen umfangreichen Berichten steht, bestätigen (zumindest das, was ich verstehe). Antrieb (Motor und Schaltung) sind top, ich fahre gerne schnell und das macht mit dem kleinen Wagen sehr viel Spaß. Der Verbrauch ist dabei zwar hoch, aber das gehört wohl dazu.


    Matrix LED-Scheinwerfer sind top, Rücksitze ein Witz. Die Sache mit dem Verschalten hab ich bisher zwei Mal erlebt, jeweils, als ich schnell an einem anderen Auto nach relativ starkem Bremsen vorbei wollte. Dann hat er einfach kein Gas angenommen für den Bruchteil eines Moments. Ich dachte bisher, dass das vielleicht an irgendeinem elektronischen Abstandsmesser gelegen hat, weil die ja rundrum angebracht sind und es eher ein Sicherheitsverhalten ist (das allerdings in der Situation eher unsicher macht für einen Augenblick). Das klingt vielleicht nach rabiatem Fahrverhalten meinerseits, es waren aber Situationen, die nicht im Entferntesten gefährlich waren, sondern einfach nur relativ abruptes Bremsen vor ordentlichem Latschen aufs Gas.


    Letzter Punkt (schon wieder parken - ich fahre aber auch damit in der Gegend rum ;-) Manchmal beim maximalen Einschlagen der Lenkung knarzt es komisch. Wobei ich nie das Gefühl hatte, dass da irgendwas nicht stimmt, die Lenkung ist top. Aber es klingt ab und zu nicht so toll.


    Ah, noch was: die Einstellung im VC mit dem mittigen Drehzahlmesser hab ich noch nie gesehen. Wie kommt man denn da hin?


    Ich fürchte, ich habe jetzt in dieser Rubrik Fragen gestellt, die irgendwo anders (und unter der richtigen Stelle) schon zu finden sind oder dort bereits beantwortet wurden. Trotzdem bin ich für Hinweise sehr dankbar!


    Danke im Voraus,
    viele Grüße und allzeit gute Fahrt
    Tom

  • Hallo Tom,
    danke für die Antwort.

    • Bezüglich des Motorausgehens kann ich nichts sagen, denn das habe ich noch nicht ausprobiert und kann es auch nicht (erst ab April wieder zugeslassen mein TTS). Ich würde aber grundsätzlich nicht erwarten, dass er bei "P" automatisch ausgeht. Wenn er es doch tut, ist es m.M.n. die SSA ... auch das Handbuch sagt nicht, dass er bei "P" ausgehen sollte.
    • Bezüglich des Lichteinschaltens weiß ich jetzt auch nicht mehr, wann das Licht genau angeht, beim Motor aus oder erst bei Türen auf. Das Handbuch aber spricht von einem "Türkontaktschalter".
    • Bezüglich dem "Verschaltens" beim starken Beschleunigen bitte ich darum, dass Du das beim Deinem Händler oder bei Audi direkt bemängelst. Audi kennt das Problem, hat aber jemandem in einem anderen Forum, der sich beschwert hat, sinngemäß geantwortet: Ja, wir wissen das, aber es haben sich noch nicht genug Leute darüber beschwert, als dass wir uns darum kümmern würden.
    • Das Lenkradknarzen habe ich nicht --> Ab zum Audi-Partner.
    • Zentraler Drehzahlmesser (nur TTS): Menü --> linke Steuerungstaste --> Layout.

    Sorry für Stichpunktaufzählung, bin grad in Eile ;)


    Viele Grüße
    Thomas

  • Sehr schöner TT! Grau muss er sein... gute Wahl.


    Ich studiere übrigens in Mannheim. Vielleicht sieht man sich ja mal zufällig. :thumbup:


    Hi Frederic,


    kann ich nur zurückgeben :-) grau ist super und man sieht den Dreck nicht so schnell ;-)
    Hier im Forum wird überlegt, mal ein Treffen in der Pfalz zu organisieren (Treffen Frühjahr 2016), das wäre vermutlich eine gute Gelegenheit für die graue Eminenz :hi5 Ich wäre auf jeden Fall dabei, wenn es zeitlich passt, aber das sollte klappen.


    Gruß und immer gute Fahrt
    Tom

  • Hallo Tom,
    danke für die Antwort.

    • Bezüglich des Motorausgehens kann ich nichts sagen, denn das habe ich noch nicht ausprobiert und kann es auch nicht (erst ab April wieder zugeslassen mein TTS). Ich würde aber grundsätzlich nicht erwarten, dass er bei "P" automatisch ausgeht. Wenn er es doch tut, ist es m.M.n. die SSA ... auch das Handbuch sagt nicht, dass er bei "P" ausgehen sollte.
    • Bezüglich des Lichteinschaltens weiß ich jetzt auch nicht mehr, wann das Licht genau angeht, beim Motor aus oder erst bei Türen auf. Das Handbuch aber spricht von einem "Türkontaktschalter".
    • Bezüglich dem "Verschaltens" beim starken Beschleunigen bitte ich darum, dass Du das beim Deinem Händler oder bei Audi direkt bemängelst. Audi kennt das Problem, hat aber jemandem in einem anderen Forum, der sich beschwert hat, sinngemäß geantwortet: Ja, wir wissen das, aber es haben sich noch nicht genug Leute darüber beschwert, als dass wir uns darum kümmern würden.
    • Das Lenkradknarzen habe ich nicht --> Ab zum Audi-Partner.
    • Zentraler Drehzahlmesser (nur TTS): Menü --> linke Steuerungstaste --> Layout.

    Sorry für Stichpunktaufzählung, bin grad in Eile ;)


    Viele Grüße
    Thomas


    Hi Thomas,


    danke für Deine schnelle Antwort, ich hab jetzt mal ein wenig gelesen :lesen
    Zu den Punkten:

    • Motor aus: ist für mich derzeit immer noch nicht reproduzierbar, eben ist der Motor nach dem Parken wieder mal von allein ausgegangen (SSA war - äh glaube ich - ausgeschaltet). Im Manual stehen verschiedene Kriterien, wann er warum ausgeht, vermutlich sitzt der Fehler hinterm Lenkrad ;-)
    • Innenraumbeleuchtung: Manual sagt, es gäbe verschiedene Einstellungen, auch das werd ich testen.
    • Verschalten: werde mal zu Audi fahren. Brauch eh ne neue Frontscheibe -> zwei Steinschläge, peng peng, einer im Sichtfeld :ohmann:
    • Lenkradknarzen: dito.
    • VC, Ansicht zentraler Drehzahlmesser: kann man nur im Stand einstellen (steht im Handbuch und ist auch so) und ist jetzt bei mir erstmal Standard. Mal sehen, ob das für den Alltag okay ist.

    Herzlichen Dank jedenfalls für den Austausch (oder besser die Tipps), ich kann noch nicht viel Konstruktives beitragen, aber ich tu mein Bestes :-)
    Viele Grüße
    Tom

  • Hi Thomas,


    danke für Deine schnelle Antwort, ich hab jetzt mal ein wenig gelesen :lesen
    Zu den Punkten:

    • Motor aus: ist für mich derzeit immer noch nicht reproduzierbar, eben ist der Motor nach dem Parken wieder mal von allein ausgegangen (SSA war - äh glaube ich - ausgeschaltet). Im Manual stehen verschiedene Kriterien, wann er warum ausgeht, vermutlich sitzt der Fehler hinterm Lenkrad ;-)
    • Innenraumbeleuchtung: Manual sagt, es gäbe verschiedene Einstellungen, auch das werd ich testen.
    • Verschalten: werde mal zu Audi fahren. Brauch eh ne neue Frontscheibe -> zwei Steinschläge, peng peng, einer im Sichtfeld :ohmann:
    • Lenkradknarzen: dito.
    • VC, Ansicht zentraler Drehzahlmesser: kann man nur im Stand einstellen (steht im Handbuch und ist auch so) und ist jetzt bei mir erstmal Standard. Mal sehen, ob das für den Alltag okay ist.

    Herzlichen Dank jedenfalls für den Austausch (oder besser die Tipps), ich kann noch nicht viel Konstruktives beitragen, aber ich tu mein Bestes :-)
    Viele Grüße
    Tom



    Hallo,
    ein kurzes Update, nachdem ich bei Audi war wegen der neuen Scheibe (passt wieder).
    Erst die Kleinigkeiten:

    • Motor aus: hab die Ansicht im VC dauerhaft auf zentralen Drehzahlmesser gestellt (danke für den Tipp Thomas). So sehe ich gleich, ob die Karre aus ist oder nicht. Naja, nicht das Eleganteste, ich hätte das Verhalten gerne verstanden, aber so gehts auch.
    • Innenraumlicht: Motor aus und automatisch Licht an geht wohl nicht (Türkontaktschalter wie von Thomas erwähnt).
    • "Verschalten" bzw. ultrakurzzeitiges Gas-nicht-Annehmen: Audi sagt, das wäre zum einen eine technische Notwendigkeit (irgendwas mit Kupplung oder so) und zum anderen tatsächlich ein Sicherheitsverhalten, weil nach starkem Bremsen die theoretische Möglichkeit besteht, dass man aus Versehen aufs Gas latscht, obwohl man noch mehr bremsen wollte. Ähhhhh. Ganz schön weit hergeholt, würde ich sagen. Kann hier nur das wiedergeben, was mir gesagt wurde, auch wenn ich mir ein wenig naja ver..... vorkam.
    • Jetzt kommts: Lenkungsknarzen: "Glücklicherweise" hat es beim Testen bei Audi ordentlich geknackt (irgendwo vorne rechts, dieses "Knack" ist laut Audi sogar an der Mittelkonsole zu spüren). Die haben einen Tag lang gesucht und nix gefunden. Zumal das Knacken (es ist eher ein Knacken als ein Knarzen) mal da ist und mal nicht, also nicht reproduzierbar, aber wenn, dann stets beim Rangieren bzw. starkem Einlenken, ich glaube nach rechts. Wie auch immer: die Karre geht in ein paar Wochen für ne Woche zu Audi und die suchen dann. Normal ist das allerdings nicht, wenn ich mir das Gesicht vom Audi-Mann so angesehen habe.

    Wenn ich was Neues weiß, meld ich mich wieder. Oder hat jemand schon von sowas (Knack in der Lenkung, TTS 8S, BJ 2015) gehört?


    Viele Grüße
    Tom

  • Kann nur sagen, dass meine Lenkung nicht knackt.


    Zum Verschalten: Blondie durfte heute zum ersten Mal seit 5 (abgemeldeten) Monaten wieder raus. Ich habe mir einen abgebrochen, das Schaltproblem zu reproduzieren. Ich hab's nicht hinbekommen. Kein Grund zum Weinen, aber seltsam ....

  • [quote='Celsi','http://tts-freunde.de/forum/index.php/Thread/15890-Hallo-aus-Mannheim/?postID=230850#post230850']Kann nur sagen, dass meine Lenkung nicht knackt.


    Hallo,


    ein kurzes Update bzgl. Lenkungsknacken (s.o.):
    Karre war nun beim Freundlichen und hat ein neues Lenkungsgetriebe bekommen. Nun knackt nix mehr :cruisen (den Smiley wollte ich schon lange mal einfügen, der macht Laune), hoffentlich bleibt das auch so. Ausserdem wurde noch ein Teil am Verschluss der Motorhaube getauscht, leider weiß ich nichts Näheres darüber (im Auftag steht "W-Instandsetzung Frontklappe").


    Herzlichen Dank Thomas für den Tipp - wenn Du den nicht gegeben hättest, würde ich vermutlich heute noch knackend rumfahren...
    Viele Grüße
    Tom