Beiträge von NamasTT

    Versuch den Grundträger über Kleinanzeigen oder so zu bekommen. Meine Bestellung bei Audi ist seit Anfang des Jahres offen und es passiert einfach nix. Auf Nachfrage heisst es nur "Lieferschwierigkeiten". Ich vermute die haben die Teile mangels Nachfrage zusammen mit dem TT eingestellt.


    Bei Kleinanzeigen gabs teilweise schon Angebote mit frechen Preisen um die 500€, weil die Teile eben nicht mehr bei Audi zu kaufen sind. Obendrein hat nach meiner Recherche KEINE der grossen Marken ein passendes Set im Angebot und haben auch Anfragen nach dem Custom-Set abgelehnt.


    Wenn es dir aber hauptsächlich ums MTB geht, check mal die hier: https://treefrogracks.eu

    Noch eine Frage an die Community: ich hab gestern beim Blick auf die Innenseite des Deckels der Dachbox keinerlei Schrauben entdeckt. Offenbar ist hier alles vernietet. Wenn ich den Deckel jetzt aber lackieren lassen möchte und die schwarzen Blades an den Seiten schwarz bleiben sollen, würd ich die vorher gern abnehmen. Die sitzen in einer Vertiefung und nur mit Abkleben der Blades wird das kein schönes Ergebnis geben. Meine Hoffnung wäre ja das die Teile nur geklebt oder geklipst sind. Weiss da jemand mehr und hat Tips zum Zerlegen?

    Die sitzt tatsächlich so weit vorn, wie es die Aussparungen an der Unterseite der Dachbox zulassen. In der Bedienungsanleitung steht sogar dabei, dass bei A1, A3, TT und noch 1-2 Fabrikaten die Heckklappe nicht mehr vollständig auf geht.

    Und soweit ich weiss werden die Boxen ja von Thule gebaut und haben den identischen Funktionsumfang (beidseitig zu öffnen etc.). Denke das Problem sind beim TT die durch das kleine Dach sehr eng zusammenstehenden Grundträger.

    Ich hol den Thread mal aus der Versenkung...


    Weil man nicht so oft Bilder von nem TT mit ner Dachbox sieht, hier mal 2 von mir.


    Das sind die original Audi Grundträger, nur mit schwarz gepulverten Aluprofilen, sowie die nicht mehr erhältliche original Audi Dachbox in 360 Liter Version.


    Falls das noch interessant ist: die Heckklappe stösst mit der Scheibe an das untere Ende der Dachbox, lässt sich aber noch ausreichend weit öffnen. Man kommt noch sehr gut an den Kofferraum ran.

    Windgeräusche sind bis 110kmh sehr gering und gut erträglich. Darüber hinaus wird es schon etwas laut.

    Fahrstabilität war sehr gut. Habe keinerlei Unterschied zur Fahrt ohne Dachbox bemerkt. Kein Versetzen oder Wanken durch Seitenwinde etc.

    Spritverbrauch war bei gleicher Fahrweise nur ca. 0,5 Liter höher mit der Dachbox. Fand ich sehr gut.


    Up next: den schwarzen Dachbox-Deckel und die silberen Audi-Ringe in Wagenfarbe lackieren lassen, damit es perfekt zum restlichen schwarz-weiss-Look des Wagens passt.

    Ja, genau. Daher meine Frage, vielleicht ist die Abbildung auch falsch.


    Das ist doch in etwa der gleiche hier für 13,08€??

    Das hab ich jetzt mal bestellt. Hab mich noch mit dem sehr freundlichen chinesischen Anbieter unterhalten und mal darauf hingewiesen, dass sie ein "Kit" anbieten, welches eigentlich keins ist, weil das Werkzeug das falsche ist. Dann wollten sie mir das richtige Werkzeug separat verkaufen, was ich aber abgelehnt habe. Daraufhin haben sie es mir kostenlos zur Bestellung dazugepackt. 😄 Mal schauen was hier genau ankommt für die 13€. 😉

    Hat der TTS das nicht schon immer auch Serie gehabt? Oder reden wir hier 1:1 von der RS-Anzeige inkl. farbiger Skala am Drehzahlmesser? Weil die hat mein 2019er mit „Sportlayout", wie es bei den Bestelloptionen hiess, nämlich leider nicht. Find ich sehr schade, scheint aber nicht codierbar zu sein.

    Verrückt wie unterschiedlich die Wahrnehmungen so sind, aber klar: jeder Körper ist anders. Für mich sind die Sitze im 8S mit das Beste (in einem Strassenauto) in dem ich je Platz genommen habe. Genau der richtige Mix aus Sportlichkeit und Komfort. Der TT ist ja mein Daily und somit gehts da auch in den Urlaub mit. Stundenlange Fahrten sind überhaupt kein Thema. Meine Freundin empfindet das genauso. Vermutlich auch Dank regelmässigem Yoga sind für uns Rückenprobleme ein Fremdwort.


    Fun Fact: ich wollte aus Gewichtsgründen die manuellen Sitze nehmen, aber die waren für mich einen Tick zu weit und haben mich nicht richtig gegriffen. Bei sportlicher Fahrt war mir das zuviel Rumgerutsche im Sitz. Also nochmal Probefahrt mit einem TT mit elektrischen Sitzen und die Seitenwangen eingestellt. HAMMER! Gleich 1000€ mehr auf der Ausstattungsliste bei der Bestellung. 😄

    Mach das doch vernünftig. Such dir einen APR oder Wagner Stützpunkt. Lass dir ein Angebot machen und gleich einbauen. Sonst würde ich das ganz sein lassen.

    ☝️ This. Muss nicht zwingend APR sein, aber es gibt mit Sicherheit ein paar gute und sinnvoll ausgestattete Stage 1 und 2 Pakete von vertrauenswürdigen Tunern mit TÜV. Lieber nochml ein bissl suchen und lesen, nicht gleich drauflos kaufen…

    Mein 2019er TT Competition hat ja auch das S-Line Exterieur, egal ob FL oder VFL. Bei mir war auf der Fahrerseite auch diese Abdeckung hinter dem Lüftungsgitter montiert. Hab ich rausgemacht, weil es meinen inneren Monk hart getriggert hat, auf Grund der unsymmetrischen Optik. Jetzt verbraucht er vermutlich 0,1 l/100km mehr, aber das ists mir wert.

    Habe Quattro. Ist die HJS Downpipe. Etwas mehr Sound ists geworden, Serie war ja quasi absolut Null. Aber Wunder darf man da keine erwarten. Sound war für mich zweitrangig. Mir gings um besseren Flow und weniger Gegendruck für den Turbo.

    Also die Leute in der Werkstatt hatten die bei mir ruck-zuck drin. Ist kein Vergleich zur 5-Ender-Downpipe…

    Im Übrigen ist so eine Downpipe eine super Entlastung für den Turolader und bringt sicher gegen 10 PS, zudem LEGALES Soundtuning.

    Genau der Grund warum ich mich zuerst für die DP und keine Catback entwchieden hab.

    Kostet genau eine nette Frage beim Kundenberater. Und ggfs. 2 Stunden Wartezeit zum Termin. Leckeres Käffchen gibt's gratis dazu,

    Das läuft in meinem Audi Zentrum anders. Die gehören dem Arroganza-Kartell an 😉😄

    Bei mir funktioniert seit einiger Zeit das Lieder wechseln auf meinem iPhone via Bluetooth (nicht Carplay) mit der linken Walze am Lenkrad nicht mehr. Hat irgendwann August/September 23 aufgehört zu funktionieren. Alles andere funktioniert. Sehr strange. Hatte deshalb auch schon überlegt mal ein MMI-Update zu machen. Nicht aktuelle Navikarten etc, sondern "nur" die Software für das ganze Entertainment.


    Konnte da aber nie was bei my-Audi usw finden. Eh eine ganz, ganz gruselige Website.


    Hänge mich deshalb mal hier mit der Frage dran: wie geht das?

    Standardempfehlung hier im Forum: lass dir von Edel01 was bauen. Mit TÜV usw. Kostet wenn überhaupt nur unwesentlich mehr als ne Catback von bekannten Herstellern.

    HJS Downpipe bringt auch noch ein bissl was (ich fahre die in meinem in Kombination mit Serien-Endtopf), ist aber verflucht teuer. Mir war es die schon wegen der thermischen Entlastung wert.

    link?

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Moin,

    Viel Spaß wenn dir die “Kappe” in die Fresse fliegt oder auch nicht🧐, dann gibt es was zu Erben 😳

    Kein Grund so ungemütlich zu werden. Wie ich weiter oben schon schrieb, akzeptiere ich kein rumgebastel an sicherheitsrelevanten Teilen (du hast den Post sogar geliked). Ich wusste einfach nicht das es sich hierbei um eine so fest verbundene Einheit handelt! Hab mich jetzt via Youtube weitergebildet. Der Fall hat sich somit für mich erledigt und ich muss jetzt nur überlegen ob mir der Tausch des Covers die damit verbundenen Kosten wert ist.