Jetzt anmelden im besten Audi Forum Deutschlands.

Audi SQ8 TDI ein Meisterwerk der Technik

Für viele Autofahrer ist die Allradlenkung das i-Tüpfelchen des Traummodells. Der Wendekreis verkleinert sich, die Stabilität des Autos bleibt auch ab Tempo 60 bestehen. Keramikbremsen, die eine überdurchschnittlich lange Lebensdauer garantieren, sind der letzte Schliff dieses sportlichen und gleichzeitig eleganten Autos. Auch bei starken Belastungen besteht die garantierte Bremswirkung. Das Fahrzeug verfügt über Automatikgetriebe, was für etliche Autofahrer die Krönung des luxuriösen Fahrzeuges darstellt.

 

SQ8 TDI kommt heil durch sämtliche Kurven

Der 4,0-Liter-V8-Dieselmotor mit Biturbo und elektrischer Beihilfe kombiniert Wirkkraft und Sportlichkeit und punktet mit 435 PS. Derzeit handelt es sich um den stärksten Diesel europaweit. In der Praxis bedeutet es: Tempo 100 wird nach nur 4,8 Sekunden erreicht. Dieses Modell ist ein Mildhybrid mit einem Riemen-Starter-Generator und daher in der Lage, bis zu acht Kilowatt zu rekuperieren. Die gewonnene Energie wird zu einer Lithium-Ionen-Batterie weitergeleitet und zwischengespeichert. Zwischen 55 und 160 km/h ist das Auto in der Lage, 40 Sekunden mit deaktivierten Motor zu fahren. Audi verspricht generell eine Einsparung bis zu 0,5 Litern, gerechnet auf 100 km. Die sparsame Nutzung ermöglicht das Mildhybrid. Der Achtzylinder-Diesel inklusive Biturbo-Aufladung sorgt für unübertreffliche Fahrleistungen.

 

Zahlen erleichtern die Beurteilung

Der Verbrauch, gerechnet auf 100 km, Verbrauch 7,8, CO2-Emission in g/km wird mit 204, Abgasnorm Euro 6 d temp, angegeben. Die Werte sind abhängig von den Abmessungen und Zustand der Reifen. Die strengen Abgasnormen sind maßgebend, damit die Diesel-Autos zukünftig sauberer sind. Allerdings werden die Leistungen eingeschränkt. Zahlen sind in diesem Link ebenso interessant, der für Abwechslung sorgt: Gute Online Casino Echtgeld

 

Umfangreiche Grundausstattung 

Zahlreiche Optionen ermöglichen eine ergänzende komfortable Gestaltung. Das bekannte Fahrdynamiksystem „Audi drive selecet“ gehört zum Standard dieses exzellenten Fahrzeuges, ebenso wie die anpassungsfähige Luftfederung und regulierte Dämpfung. 21-Zoll-Räder und Reifen mit den Abmessungen 285/45 sind die „Ab Werk-Ausstattung“. Optional können 22-Zoll-Räder und 285/40er Reifen gewählt werden. Der Innenraum ist exquisit schwarz gehalten. Eine Vollleder-Ausstattung ist selbstverständlich auf Wunsch lieferbar. Im Spätsommer 2019 soll dieses Modell präsentiert werden; das integrierte MMI Navigation plus und das umfassende Fahrassistent-Paket werden jeden Auto-Liebhaber überzeugen. Die Sportsitze lassen sich elektrisch verstellen und realisieren Massage- und Klimafunktionen. In diesem Modus ist ein Blick auf den Laptop spannend und vielleicht ist die Anschaffung des exquisiten Fahrzeuges unter Slots.Mr.Bet problemlos möglich. In Bewertungstests wird die erstklassige Verarbeitung hervorgehoben und die Verwendung von bestem Material. Platz ist genügend vorhanden, ob vorne oder hinten.

 

SQ8 TDI vereinigt vielfältige Eigenschaften

In früheren Zeiten war ein Auto entweder sportlich, sparsam, geräumig, praktisch oder schick. In der heutigen Zeit sind diese Eigenschaften in einem Fahrzeug integriert, das bestätigt SQ8 TDI, wobei der Diesel für sparsame Nutzung sorgt. Um die sportliche Note zu bekräftigen, verfügt der SQ8 TDI über einen Kühlergrill mit einem matten silbernen Rahmen. Die Abgasanlage punktet mit vier dicken Endrohren und führt das Kraftpotenzial vor. Die straff sitzenden Sportsitze vervollständigen den sportlichen Eindruck. Der Beifahrer kann bequem auf  bestencasinoonline.de gehen, um sich zu entspannen und trotzdem die rasante Fahrt zu genießen. Ab Werk liefert Audi gebürstetes Alu-Dekor, optional kann sich der begeisterte Autobesitzer jedoch Carbon oder Echtholz einbauen lassen. Grundsätzlich weiß jeder Audi-Fahrer, je schneller das Auto bewegt wird, desto dynamischer und besser fährt es sich.

 

Der elegante Startvorgang

Der Selbstzünder reagiert mit Wucht, sodass der Kavalierstart gelungen aussieht. Nach Betätigung des Starttasters ohne Pedalnutzung setzt sich der SQ8 TDI unverzüglich rasant in Bewegung. Nach 4,8 Sekunden sind bereits 100 km auf dem Tacho. Der Riemenstarter-Generator ermöglicht keine erhöhte Powerleistung, sondern dient eher dem Spritsparen.