Feldmaßnahme 30E3 Motorsoundsteuerung TTRS 8s ⚠️

  • ok das ist nun neu und wenn das stimmt echt heftig! Unter Individuell dürfte das nicht sein! Mach mal bitte dringend ein Video und stells online!

    Was ist da neu?

    Wenn in Individual die Sound Einstellungen auf Comfort ist bleibt die Klappe zu.

    Wenn die Sound Einstellung auf Dynamic ist kannst sie auf und zu machen wie Stefan ein paar Posts weiter oben geschrieben hat.

    Auch das man den Fahrmodus neu anwählen muss wenn man in Dynamic fahren will war vorher schon so ohne jegliche Updates.

  • Wenn ich Seriensoftware hätte, hätte ich mit dem Update überhaupt kein Problem. Man fährt ja nicht im DriveSelect Comfort oder im Motorsound Modus Comfort, mit offener Klappe. Das ergibt doch keinen Sinn. Und machen tut das sicher auch keiner. Das macht man doch eh nur im Dynamic Modus.

  • Ja geht mir genau so.

    Bei mir ist so programmiert das wenn ich in Comfort schalte geht die Klappe automatisch zu. Wenn ich in Dynamic schalte geht sie Automatisch auf. Die Taste ist bei mir quasi nutzlos, bzw. ich benutze sie nicht.

    Hab nur kein Bock auf das Update weil der Wagen danach nicht mal mehr startet weil zu viel geändert wurde am Auto.

    Wenn ich nen seriennahen TTRS hätte wär mir das update herzlich egal. Fahr eh nur in Dynamic und da funktionierts ja jetzt wohl weiterhin nachdem die bugs vom ersten Update behoben wurde.

    Nur weil man im Comfort Modus die Klappe nicht mehr manuell öffnen kann extra zu nem Anwalt rennen und nen Fass aufmachen wär mir ja schon fast peinlich.

  • Wenn ich Seriensoftware hätte, hätte ich mit dem Update überhaupt kein Problem. Man fährt ja nicht im DriveSelect Comfort oder im Motorsound Modus Comfort, mit offener Klappe. Das ergibt doch keinen Sinn. Und machen tut das sicher auch keiner. Das macht man doch eh nur im Dynamic Modus.

    Bei mir nicht ganz so. Fahre zumeist im Auto statt Comfort. Im Comfort nutze ich die Taste auch nie, allerdings schalte ich, wenn es schnell gehen soll, nicht extra das Fahrprofil um, sondern ziehe am Hebel von D auf S. Sofern sich die Klappen weiterhin unabhängig vom Fahrprofil unter höherer Last von selbst öffnen, hätte ich mit der ganzen Umsetzung eigentlich auch keinerlei Problem. Das Geschmäckle geht vorbei.


    Allerdings traue ich der Software von Audi V2.0 so lange nicht, bis ich einigermaßen davon ausgehen kann, dass nicht erneut Fehler enthalten sind. Daher warte ich definitiv ab, bis einige Early Adopter Rückmeldung gegeben haben. Und dann - geh mit Gott - spielt mir den Mist halt auf. Werd's gut überleben.

  • Brief hin oder her… beim nächsten Besuch in einer VAG Werkstatt, wird man daraufhin angesprochen. Dann kann man zustimmen oder ablehnen.

  • Für mich war lediglich das erste Update (wie schon geschrieben, beim Kauf bereits installiert) "unschön", da die Taste gänzlich ohne Funktion war. Wenn ich jetzt etwas mehr Klang haben möchte, fahre ich halt im individuellen Modus (dann drücke ich halt 4mal auf Drive select) oder gleich in Dynamic. Und wenn man dann mal kurz "leise" unterwegs sein möchte kurz ein Druck auf die Taste und dann ggf. wieder zurück.

    Eine Einschränkung sehe ich für mich persönlich nicht, ich kenne es aber auch nicht anders.

    Angenehm finde ich dagegen sogar den verhaltenen Start. Bei meinem vorherigen Wagen, BMW M240i, war der Kaltstart dermaßen laut, das war schon unangenehm (und damals auch der Grund, warum ich von dem M-Performance Endschalldämpfer wieder auf Serie wechselte)...

    Aber so unterschiedlich sind die Meinungen hierzu halt...