Entscheidungshilfe: S-tronic oder H Schaltung

  • Ich würd es anders betrachten..
    Mit HS ist die gleiche Zeit MÖGLICH, aber mit Automatik kann es "jeder" nachproduzieren - mit Handschaltung nicht


    der meinung bin ich nicht. vom prinzip her hast du recht, aber der hersteller gibt doch immer die optimalsten werte an und berücksichtigt da nicht uns schaltkrüppel :D ;)
    deshalb finde ich ist die feststellung von white rs, dass die werte irgendwie nicht zum tenor passen, durchaus diskussionswürdig.

  • Mir bereitet die HS einfach mehr Fahrfreude. Ich mag gerade die Zugkraftunterbrechungen. Da merkt man noch wie stark man wirklich beschleunigt. Als ich mich für einen Golf R entscheiden wollte fuhr ich einen mit DSG probe. Das war so wenig faszinierend, dass ich erstmal den 6er GTI weiter gefahren bin. Dann mal mit HS - gleich ein anderes Thema.


    Auf S stellen, ESP ausschalten, Vollgas geben und die Bremse treten... Das kann m.E. jeder. Technisch ist das sicher gaaaaanz toll. Das will auch ich nicht in Abrede stellen. Und wie ich sehe scheinen die Doppelkuppler Tuning wohl doch auszuhalten?!


    Ein anderes Thema ist die Mode, die man hier bei uns in Deutschland aus dem Thema Automatik macht. In den USA ist man da schon weiter... schaut euch mal den Screenshot ganz genau an...

  • dieses Fazit is fürn A****...
    es gibt nicht schlechter oder besser, hat beides Vor-und Nachteile


    Ich fahr auch lieber Handschalter aber gegen S tronic hab ich jetzt auch nix... im Endeffekt kauft man sich ja ein Auto bzw. entscheidet man sich für ein Getriebe, mit dem man besser klar kommt oder sich wohler fühlt.
    Schaltzeiten jucken mich da überhaupt nicht, der TT RS is so schon schnell genug, da sind mir die paar Zehntel egal.

  • Auf S stellen, ESP ausschalten, Vollgas geben und die Bremse treten... Das kann m.E. jeder. Technisch ist das sicher gaaaaanz toll. Das will auch ich nicht in Abrede stellen. Und wie ich sehe scheinen die Doppelkuppler Tuning wohl doch auszuhalten?!

    Du redest hier doch lediglich von der Launch Control, ein Doppelkupplungsgetriebe kann aber weitaus mehr :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

    Motorrad vs Auto: Halb so viele Räder, doppelt soviel Spaß!..... Panigale V4S:thumbup::thumbup:;)


    Living in a Loft ;)

  • ich brauch was in der Hand beim fahren und das iss nen SCHALTKNÜPPEL

    bin aber auch von der alten Schule:P

    Auch wenn das Thema schon ziemlich alt ist. Nachdem ich bis zum TT nur Handschalter gefahren bin, wollte ich beim TT unbedingt das DSG haben. Da ich auch Allrad wollte, hatte ich dahingehend ohnehin keine Entscheidungsmöglichkeit. Jetzt nach mehr als 5 Jahren DSG-Fahrer muss ich sagen, dass ich der Meinung bin, dass zu sportlichen Autos eine Handschaltung einfach besser passt!