Gilles Magnus gelingt erster Sieg eines Kunden im neuen Audi RS 3 LMS

  • Belgier gewinnt im WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup Rennen in Ungarn
  • Bereits zwei Siege und drei weitere Podiumserfolge seit Juli für Audi Sport
  • Audi RS 3 LMS gen II bereit für die Kundenteams

Audi-Privatfahrer Gilles Magnus feierte beim vierten Lauf zum WTCR – FIA Tourenwagen-Weltcup auf dem Hungaroring mit dem Sieg seinen bislang größten Einzelerfolg. Nach dem Erfolg von Audi Sport-Fahrer Frédéric Vervisch zuvor in Spanien hat der Audi RS 3 LMS gen II innerhalb von nur sechs Wochen bereits zum zweiten Mal gewonnen. Ein Erfolg, der perfekt ins Programm von Audi Sport customer racing passt: Nach seiner Premiere im Februar, umfassenden Testfahrten, dem Renndebüt im Juni und den ersten Siegen steht die zweite Generation des Audi RS 3 LMS vor ihrer nächsten Etappe – der Markteinführung.

Audi RS 3 LMS #16 (Comtoyou Team Audi Sport), Gilles Magnus