Halbzeitbilanz bei der Rallye Dakar: Drei Audi RS Q e-tron beweisen Innovationskraft

  • Oliver Hoffmann, Vorstand Technische Entwicklung: „Auf Anhieb sportlich stark“
  • Julius Seebach: „Spirit im Team macht mich stolz“
  • Erster Tagessieg bereits in Stage 3+

Sechs Podiumsplatzierungen in den Tagesergebnissen, zuverlässig funktionierende elektrische Antriebssysteme, volle Wettbewerbsfähigkeit beim Debüt und Faszination E-Mobilität bei der härtesten Rallye der Welt: Audi setzt mit seiner Innovationskraft bereits in der ersten Hälfte der Rallye Dakar Ausrufezeichen.

Audi RS Q e-tron