S Tronic Getriebe

  • Hallo liebe Community,


    ich bin noch ziemlich neu hier und bisher nur eifriger Leser der Seite. Nun habe ich aber selbst ein Anliegen und hoffe der Ein, oder Andere von Euch verfügt über einen Wissensstand, der weiterhelfen könnte. Mein Auto (TT RS Plus Baujahr 2013). Hatte letzte eine Fehlermeldung, bei der letztlich der Totalausfall des Fahrzeugs herauskam und erst durch Rücksetzen des Fehlerspeichers durch den ADAC weg war.
    Passiert ist Folgendes, ich bin bergab gefahren und dachte, stell das S Tronic auf "N" und lass das Auto den Berg runter rollen. Kurz nachdem ich wieder in "D" gewechselt bin, ist das Auto in den Notlauf gegangen. Ich hatte kurz angehalten, 2 min. ausgemacht und er lief ohne Probleme weiter. 2 Tage später fuhr meine Frau auf die Arbeit, stellte nicht auf "N", sondern fuhr ganz normal auf die Arbeit. Das Auto fing komplett an zu spinnen. Ruckeln, bis hin zum Fahrzeugstillstand. Keine Stellung am Wahlhebel wurde mehr angenommen, ein ganz böses Rucken, es ging keinen Meter mehr nach vorne. Der ADAC Mann löschte den Speicher und das Auto verhielt sich wieder komplett normal. Seither keine Probleme. Es gibt es aber die wildesten Gerüchte, von "N" Stellung und bergab rollen, kein Problem, bis hin zu, das Getriebe nimmt massiven Schaden und geht kaputt.
    Nun meine Frage, hat hier einer der fachkundigen Leser Ahnung, ob diese Fahrweise (100 km/h über einen 1km bergab gerollt) nun wirklich schädlich für das Getriebe ist, oder man sich keine Gedanken machen muss.


    Vielen lieben Dank Vorab, für die Antworten!
    Beste Grüße!
    F. Geske

  • Hallo,
    tut mir leid aber das wahr wirklich Dummheit, so was zu machen.


    Von dem Hersteller gibt es folgenden Hinweis:
    Zitat:
    ! Vorsicht!
    Beim Abschleppen des Fahrzeuges muss der Wählhebel in Position "N" sein und es darf nicht weiter als 50 km und nicht schneller als 50 km/h geschleppt werden, da sonst das Getriebe zerstört wird.
    Zitatende.


    Das schreiben die nicht umsonst.
    Bevor ich das jetzt erkläre lies dir hier auf Seite 85 unten den Absatz durch.

  • ich bin bergab gefahren und dachte, stell das S Tronic auf "N" und lass das Auto den Berg runter rollen


    nicht böse gemeint, aber warum zur hölle machst du so was ?! Wie kommt man auf solch eine Idee. :( :schimpfen:


    Kann @TT-Eifel Beiträge nur unterschreiben.

    Mit freundlichen Grüßen

    Alex


    Fahrzeughistorie:
    Audi A3 8L 1.6 101 PS (verkauft)
    Audi S3 8L 1.8T 225 PS (verkauft)
    Audi TTS 8J 2.0 TFSI 272 PS (verkauft)
    Audi TTRS Plus 8J 2.5 TFSI 360 PS (verkauft)

    aktuell Audi TTRS 2.5 TFSI 400 PS

  • Vielen lieben Dank für die schnellen Reaktionen eurerseits! Zu der Frage warum macht man sowas............... mir war bisher nicht bewusst, dass das so viel Schaden anrichten kann und groß drüber nachgedacht habe ich in diesem Moment auch nicht. Jetzt im Nachgang ist man leider immer schlauer. Trotzdem nochmal vielen lieben Dank für die Erklärungen, die waren sehr hilfreich!


  • nicht böse gemeint, aber warum zur hölle machst du so was ?! Wie kommt man auf solch eine Idee. :( :schimpfen:
    .


    es soll tatsächlich Menschen geben die wollen Sprit sparen.. da wird dann beim bergab oder an die Ampel rollend schon mal der Gang raus gemacht :facepalm

    „Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: 'Das ist technisch unmöglich!'“

  • Interessantes Thema, weiß jemand wie es sich dagegen verhält wenn man ein DSG mit Segelfuntkion besitzt? Im Eco Modus kuppelt meiner nämlich auch immer aus wenn man den Fuß vom Gas nimmt, ich schätze mal der innere Aufbau des Getriebes wird anderst sein und das Getriebe dadurch auch bei höheren Geschwindigkeiten nicht beschädigt?

  • es soll tatsächlich Menschen geben die wollen Sprit sparen.. da wird dann beim bergab oder an die Ampel rollend schon mal der Gang raus gemacht :facepalm


    Wenn das der Hintergrund sein sollte, dann aber gute Nacht :panik Seit wann haben Autos die Schubabschaltung? Seit 20 Jahren? Heißt im Schub 0,0l Verbrauch, im Leerlauf wird Sprit verbraucht. Also genau das Gegenteil. Man, man, man........ =O=O

    Motorrad vs Auto: Halb so viele Räder, doppelt soviel Spaß!..... Panigale V4S:thumbup::thumbup:;)


    Living in a Loft ;)

  • Wenn das der Hintergrund sein sollte, dann aber gute Nacht :panik Seit wann haben Autos die Schubabschaltung? Seit 20 Jahren? Heißt im Schub 0,0l Verbrauch, im Leerlauf wird Sprit verbraucht. Also genau das Gegenteil. Man, man, man........ =O=O


    Rollwiederstand wird bei abgekoppelten Motor reduziert, heißt du hast keine Motorbremse und segelst (neudeutsch?)
    Haben viele Automaten auch die neueren DSG wie TT-Eifel schon schrieb.
    Macht bedingt durchaus Sinn, in dem Fall aber voll indie Hose gegangen. Das man bei nen DSG/Automat während der Fahrt am besten keine Stufen ändert, heißt beim 8J auch nicht von D auf S, sollte eigtl jeder wissen.


    Das ja mit der Hauptgrund warum viele DSG die Grätsche gemacht haben oder komisch rumholpern, weil Leute noch langsam rollen und dann von D auf R oder umgekehrt schalten.

  • Hab das nie gemacht daher weiß ich nicht inwiefern das ein Problem ist.
    Hab bloß erlebt als dass das mal nen Verkäufer bei der Probefahrt gemacht hat und sich das Getriebe komplett verschluckt geruckelt und geholpert hat ?(
    Vllt hat er sich auch nur zu blöd angestellt.

  • heißt beim 8J auch nicht von D auf S, sollte eigtl jeder wissen.


    :denken: das ist mir jetzt aber echt neu.. :geschockt: ich schalte des öfteren von D auf S gerade beim überholen..

    „Die letzte Stimme, die man hört, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt: 'Das ist technisch unmöglich!'“

  • Also darf man garnichts mit dem DSG machen :D


    Mal ehrlich das man nicht beim fahren von D auf S schalten soll das glaube ich euch nicht.


    Hat das neue DQ500 im TTRS 8S einen Freilauf?


    Mal zu Info, Wenn ich von D in N beim fahren schalte entkoppelt doch da das Getriebe wie beim Handschalter wenn ich die Kupplung trete
    Oder meint ihr über die Räder werden dann die Umdrehungen auf das Getriebe übertragen?


    Und JA ich weiß das man nicht auskuppelt um Sprit zu sparen.


  • Mal zu Info, Wenn ich von D in N beim fahren schalte entkoppelt doch da das Getriebe wie beim Handschalter wenn ich die Kupplung trete
    Oder meint ihr über die Räder werden dann die Umdrehungen auf das Getriebe übertragen?


    Hallo,
    die Kupplung trennt ja nur den Motor vom Getriebe.
    Das Getriebe ist aber weiter mit den Antriebswellen verbunden.
    Und da beim 7 Gang auf N der erste und der Rückwärts Gang eingelegt ist, laufen bei höheren Geschwindigkeiten die Wellen mit einer sehr ungesunden Drehzahl.
    Genau das ist ja auch der Grund warum der Hersteller sagt mit nicht mehr als 50 km/h abschleppen.

  • mein Firmen A4 hat das 7 Gang DSG mit Segelfunktion. Das macht durchaus Sinn in Verbindung mit dem Predictive Bla Bla Bla Assistent. Der zeigt Dir im Display an wenn Du den Fuss vom Gas nehmen sollst, weil z.B. eine Geschwindigkeitsbegrenzung kommt oder ein Kreisverkehr usw., dann rollt das Auto rel. lange im Standgas weiter, verbraucht zwar Sprit aber unter dem Strich rechnet sich das wohl weil die Geschwindigkeit wenn man's richtig macht, ziemlich genau passt bis zum angestrebten Tempolimit etc.
    Muss man sich allerdings dran gewöhnen, ist ne ungewohntes Verhalten weil die Motorbremse komplett fehlt. In nem Auto wie dem TT macht das ja nun wirklich wenig Sinn, genauso wie dieses ganze Start-Stop Gedöns <X . Das ist immer der 2. Knopfdruck in meinem A4 nach dem Motorstart.