Unfallschaden ?

  • Hallo zusammen,


    Frage: ist das als Unfallschaden zu bewerten ?


    Folgendes ist passiert: In der Werkstatt meines Vertrauens hatte ich den Auftrag zu einem Kundendienst erteilt. Ein Mitarbeiter muss wohl das Auto in die Halle gefahren haben und hat dabei einen am Boden liegenden Reifen übersehen. Mit der Frontschürze links vorne hat er den Reifen angefahren und die Schürze war im unteren Teil leicht verbogen. Der Werkstattmeister hat es mir gebeichtet und angeboten auf seine kosten eine neue Frontschürze einzubauen, was ich natürlich gerne angenommen habe.


    Jetzt war ich bei einem Gutachter um den Fahrzeug Preis für einen Verkauf zu ermitteln. Der Gutachter bringt mir das mit der Frontschürze als "Unfallschaden" in Abzug.


    Ist das wirklich ein Unfallschaden ????


    Grüße


    Uli

  • Z.B. wenn beim Tausch irgendwo verdeckt Lack abgeplatzt ist. Oder die PDC-Sensoren an der neuen Schürze nicht richtig verklebt wurden, so dass sie später spontan abfallen, und bei der Reparatur bemerkt wird, dass das nicht im Werk so gemacht wurde?


    Denke, das ist durchaus berechtigt.

  • Mir hat man mal gesagt ab 750€ = Unfallschaden, egal was gemacht wurde.

    VW Polo (1994) 45 PS "verkauft"

    VW Polo (2001) 50 PS "verkauft"

    VW Golf V (2007) 80 PS "verkauft"

    VW Golf V .:R32 :love: (2008) 250 PS "verkauft"

    Audi TTRS (2018) 400 PS "verkauft"

  • Ich dachte immer, es müsste wirklich was an der Karosserie gemacht worden sein, damit es ein Unfallschaden ist... also sprich: Stoßstange vorne z. B. - solange NUR die Stoßstange gewechselt wird - wäre dann KEIN Unfallschaden.


    Nun ja, angeben sollte man sowas beim Verkauf IMMER wie ich finde. Tut nicht weh, wenns gut gemacht ist sieht man es nicht und man kann mit ruhigem Gewissen schlafen nach dem Verkauf.

    Audi TTRS, Baujahr 2016, Mythosschwarz metallic, HGP Stage II


    Audi RS4 Avant „Bulldoggen- und Cane Corso-Taxi“, Baujahr 2014, Sportclassicgrau, 4.2 Liter V8


    Cayenne Turbo S „Bulldoggen- und Cane Corso-Taxi“, Baujahr 2016, Tiefschwarz metallic, 4.8 Liter V8 zwangsbeatmet

    VCDS vorhanden (original, kein China-Böller). Kann gerne von jedem in meiner Nähe in Anspruch genommen werden.

    PGEAR vorhanden. Kann auch gerne mal für ne Messung ausgeliehen werden.

  • Im März gekauft und jetzt schon wieder verkauft?

    Ja Unfallwagen 'ne?!🤗😂😂

    Motorrad vs Auto: Halb so viele Räder, doppelt soviel Spaß!

    Panigale V4 R (Die Endstufe)👍🏻 / Scrambler 1200XE (Die Drecksau)🤗

    M1000XR Competition (Der Reiseflieger) coming soon 8o

    Daily: Q5 V6 3.0 TDI Quattro = 100% Diesel ... der braucht keinen Stecker !!! 💪🏻💪🏻💪🏻