APR Produkte und euere Erfahrungen damit

  • Was die ABT Garantie leistet oder besser auch nicht, musste vor Jahren doch hier jemand schmerzlich erfahren😬😬 Schlussendlich hatte er aus eigener Tasche fast 25K auf den Tisch gelegt um die Fuhre wieder ans laufen zu bekommen🫣🫣

    Motorrad vs Auto: Halb so viele Räder, doppelt soviel Spaß!

    Panigale V4 R (Die Endstufe)👍🏻 / Scrambler 1200XE (Die Drecksau)🤗

    M1000XR Competition (Der Reiseflieger) coming soon 8o

    Daily: Q5 V6 3.0 TDI Quattro = 100% Diesel ... der braucht keinen Stecker !!! 💪🏻💪🏻💪🏻

  • ja,ich habe verstanden Du WILLST Garantie, Ergebnis: Du musst mit einem absolut miserablem Preis-Leistiungs-Verhältnis leben. Insbesonere das nur gering gesteigerte Drehmoment, welches ja für dein gewünschtes "früheres" Ansprechverhalten ausschlaggebend wäre, finde ich für den Kurs absolut ernüchternd.

    Habe bei meinem nonOPF mit nur der Stage I eines freien Programmiers 510PS und 680NM auf 102Oktan abgestimmt bekommen. Das war gefühlt ein komplett neues Auto für €900,-. Natürlich ohne TÜV und somit illegal, daher ja nun auch alles ordentlich auf APR mit Eintragung umgerüstet. Fährt der Fünfender jetzt besser? kein Stück!!! TÜV+Eintragung+Garantie=schei...e viel Geld für Bürokratie und wenig Leistung. Dann lieber noch sparen und das 555er Paket von APR kaufen, dann kostet es richtig,richtig aber Du hast wenigsten einen brachialen Unterschied der Dir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht zaubern wird. Die "jämmerlichen" 60NM wirst Du schon nach 14Tagen als normal wahrnehmen und dich fragen wofür Du die ganze Kohle gezahlt hast.

    seit 2018 TTRS 8S Roadster, HJS-Downpipe, Wagner Evo3, APR-Ansaugung inkl. Inlet, Stage1 APR?, Schmidt TwentyOne 9,5Jx20

    2013-2018 TTS 8J Roadster Serie belassen da bildschön ab Werk, verkauft

    2008-2013 Audi 80 Cabrio V6 110KW Automatik einmal fast neu gemacht, verkauft:(hätte ich gern wieder||

    Daily: Dienstwagen VW-Konzernregal

  • Wie hier schon erwähnt und auch in anderen Threads diskutiert, vergiss das mit ABT.

    Das Steuergerät ist fürn A..... und auch der Rest ziemlich überteuert. Verstehe mich nicht falsch, APR ist auch mega teuer, allerdings steckt da sehr viel Arbeit und Geld drin. Gerade was die Gutachten angeht. Wo kann man heutzutage schon noch eine offene Ansaugung und Sportauspuff zusammen eintragen?!

    Man muss auch nicht alles von APR kaufen, da gibt es teilweise besseres. Die Software ist halt etwas konservativ und auch der LLK könnte mehr Leistung bringen. Ob man für die Garantie dann so viel Geld ausgeben will, muss man selbst wissen.

    Wie Volltanker68 schon erwähnt hat, ist dieses 555er Paket von APR nicht schlecht. Das ist ein guter stabiler Mittelweg mit dem du garantiert Spaß haben wirst.


    Aber wenn du dir nochmal Gedanken machst und auf die Garantie verzichtest, hast du noch ganz andere Möglichkeiten.

  • Der neue Internetauftritt von APR ist noch ziemlich unvollständig. Es fehlen noch sehr viele Dinge. Das wird noch eine Weile dauern, bis alles verfügbar ist. Zudem 555 Paket kannst du Hier mal schauen. Oder direkt bei APR anfragen.

  • Baut Abt beim tt auch noch eine Box ein?


    Mich wundert es das APR "nur" 465ps bei SW mit Lkk macht. Ist schon dünn.


    Wird aber trotzdem spass machen.

    Soweit ich weiß macht die OPF software deutlich mehr Leistung als nur 465PS. Die Zahlen stammen wohl noch aus der Zeit wo jeder Angst hatte mit dem OPF geht nichts mehr an Leistung. Was ja mittlerweile sich gelegt hat.

  • Danke für euere Hinweise!

    Ich habe habe bei meinen BMWs und auch bei dem jetzigen Fahrzeug (M340i xdrive)immer kurz nach der Einfahrphase eine Leistungssteigerung von AC Schnitzer verbauen lassen (auch zweites Steuergerät wie bei ABT), um mehr Drehmoment und mehr PS zu generieren.

    Diese Pakete kosteten immer so um die 3500 - 4000.- inklusive 3 Jahren Garantie.

    Das Ganze war mit meinem BMW Händler abgesprochen und genehmigt,da es sich immer um Leasingfahrzeuge handelte.

    Das Preisleistungsverhältnis war für mich ok, da die Leistungs und Drehmomentsteigerung deutlich spürbar war und ist!

    M 340i Serie 374 PS , 500nm, optimiert 430PS und 600nm.

    So etwas ähnliches hatte ich mir auch beim TTRS vorgestellt, welcher allerdings privat gekauft wurde.

    Noch mehr Tuning(Ladeluftkühler,Ansaugung,Downpipe oder größerer Turbo) habe ich noch nie im Sinn gehabt!

    Deswegen werde ich auch nicht mehr als maximal Software, ggf. zweites Steuergerät und Ladeluftkühler verbauen.

    Die Preise bei Abt sind im Vergleich zu AC Schnitzer gut 2000.- höher (ohne Ladeluftkühler) bei APR gut 1000.-

    Insgesamt ist mir das in beiden Fällen,da ich unbedingt die Garantien haben möchte zu viel Geld!

    Ich warte jetzt erstmal ab,ob mir die Leistung des Serien TTRS ausreicht, wenn man dann im Frühjahr mal richtig angasen kann.

    Desweiteren ist mein TTRS gerade beim Freundlichen.

    Es gibt anscheinend Probleme mit der Tankentlüftung.

    Mache hierzu noch nen neues Thema auf!

    Schönes Wochenende!

  • Soweit ich weiß macht die OPF software deutlich mehr Leistung als nur 465PS. Die Zahlen stammen wohl noch aus der Zeit wo jeder Angst hatte mit dem OPF geht nichts mehr an Leistung. Was ja mittlerweile sich gelegt hat.

    Nee nee, das stimmt soweit. Ich war damit nach APR Software und dann nochmal nach APR LLK aufm Prüfstand. Vor OPF hatten die TTRS mit APR Software locker 475PS ohne LLK. Das haben sie auch damals so angegeben.

    Mit OPF hatte ich nach Software lediglich 447PS und nach LLK dann 468PS bei gleicher Außentemperatur.


    War auf jeden Fall sehr enttäuschend. Deswegen ist auch beides wieder rausgeflogen.

  • ok interessant, etwas schwach von APR dann nicht nochmal etwas mehr Leistung nachzulegen mit der Zeit. Der DNWA Motor (OPF Motor) ist nämlich der deutlich bessere Motor bis auf den OPF.

  • Der DNWA Motor ist einfach die Weiterentwicklung vom DAZA, die Punkte die Verbessert wurden bzw über die Jahre dazu gelernt wurden sind z.b wie folgt:


    - Kurbelgehäuseentlüftung

    - Kolben

    - Dickere Krümmerdichtung


    gab noch ein paar mehr Punkte die ich aber nicht mehr Kopf habe.


    Dazu kommen dann noch andere Verbesserungen über die Jahre da einfach mehr Zeit in der Entwicklung war.

    Für Schaltgetriebe und Winkelgetriebe z.b.


    Das soll jetzt nicht heißen der DAZA ist jetzt viel schlechter. Aber einfach ein alter Entwicklungsstand.

  • Soweit ich weiß hat sich durch die Index Änderung, die Materialeigenschaft geändert bei den Kolben und oder Pleuel. Um Weitere Infos zu teilen müsste ich Interner fragen. Hier geht's aber um APR Produkte etc. Deshalb B2T