Teile die es hinter sich haben

  • Glaube ja viel eher, dass nicht jeder mit einem Fahrzeug klarkommt, dass eine "lockere Hinterachse" hat. Mein 8S wird beim starken Bremsen aus hohen Geschwindigkeiten auch merklich locker auf der Hinterachse, sicherlich hauptsächlich aufgrund der deutlich frontlastigen Gewichtsverteilung. Damit muss man umgehen können. Ich kann das, Jahre immer wieder mal auf Rennstrecken gefahren mit einem Mittelmotorsportwagen, da lernt man den instinktiv richtigen Umgang mit solchen Reaktionen.
    "Anfänger" werden vermutlich in solchen Situationen schon mal zu heftig am Lenkrad drehen, wenn es hinten leicht wird, und damit das Fahrzeug noch instabiler machen. Speziell damals, als es noch kein ESP gab und die ABS-Systeme noch sehr langsam und grobschlächtig reagierten, wurde das dann gerne mal spannend und konnte zum Abflug führen.

    Heute sind die Systeme so gut, dass das kaum mehr passieren kann, Vollbremsungen auch in Kurven sind eigentlich fail-safe. Wenn man denn nicht überreagiert am Lenkrad.

    Fahrsicherheitstrainings als Pflichtprogramm für Fahranfänger wären ein gutes Mittel, um solche Unfälle vermeiden zu helfen.